Das hat es hier noch nicht gegeben!

©Google Maps

image_pdfimage_print

Eine 1000 Meter lange Tischreihe für bis zu 3.400 Menschen

Das hat es in Lohfelden und Umgebung noch nicht gegeben und wird sicher auch so schnell nicht wiederkommen. In Vollmarshausen bahnt sich ein rekordverdächtiges Ereignis an: Am 25. August steht im 1000 Jahre alten Lohfeldener Ortsteil eine 1000 Meter lange Tafel an der bis zu 3.400 Menschen Platz nehmen können. Die einzelnen Tische, genau 424 an der Zahl für jeweils acht Personen, sind heiß begehrt. 3 Tage vor dem größten Happening dieser Art in der Region, sind gerade noch 35 Tische verfügbar. Wer auf Nummer sicher gehen will, muss sich sputen. Kostenlose, aber verbindliche Buchungen: Telefon 05608-91540 und per Mail an 1000mtafel@vollmarshausen1000.de.

Ein Dorf, eine Tafel – einzigartig!

Das wird ein spektakuläres Ereignis am 25. August 2019: Eine 1000 Meter lange Tischreihe quer durch Vollmarshausen über die Kasseler Straße und die Welleröder Straße. Das Motto: “Ein Dorf, eine Tafel – einzigartig!” Die Streckenlänge ergibt sich aus der Entfernung der beiden historischen Gebäude “Untermühle” (Kasseler Straße 35a) und “Obermühle” (Welleröder Straße 42). Was für eine Steilvorlage anlässlich des 1000-jährigen Jubiläums, das in Vollmarshausen in diesem Jahr gefeiert wird. „Aber uns geht es gar nicht so sehr um einen Längenrekord, sondern die Idee ist es, den Menschen ein ganz besonderes Gemeinschaftserlebnis zu bieten. Die lange Tafel ermöglicht persönliche Begegnungen und vielfältigen Austausch mit anderen – ganz abseits der Alltagshektik. In Zeiten, in denen immer häufiger nur noch auf digitalem Wege kommuniziert wird und die direkten sozialen Kontakte abnehmen, setzen wir damit bewusst einen Kontrapunkt“, so Bernd Kaiser, der im Auftrag der Gemeinde als Projektleiter im Jubiläumsjahr fungiert   

Nur noch 35 Tische verfügbar

So sind die Organisatoren um das Team der evangelischen Jugendkirche schon vor dem Start am Sonntag mächtig stolz darauf, dass so viele Menschen diese Idee annehmen und mit Leben erfüllen wollen. Von den 424 verfügbaren Tischen sind nur noch 35 frei buchbar. Familien, Nachbarn, Vereine oder Firmenbelegschaften haben sich verabredet, um sich gemeinsam an den Tisch zu setzen. Oft werden auch von auswärts noch Freunde und Gäste mitgebracht. Die geplanten Aktivitäten, um den Tag zu einem echten Happening werden zu lassen, sind so individuell, wie die Menschen, die an der Tafel sitzen. Und wer sich spontan entscheidet, ist natürlich herzlich willkommen – ganz nach dem Motto „Bei irgendwem findet sich immer noch ein Plätzchen“!

 

Jede(r) bringt mit was ihr/ihm schmeckt

Für Verpflegung sorgt jeder selbst. Dabei ist der eigenen Phantasie keine Grenze gesetzt. Von der “Stulle auf die Hand” bis zum opulenten Picknick, von Marmelade bis Ei, von Kaffee bis Sekt. Manche planen sogar, vor Ort zu grillen. Die Motorradsportler „Laschkorken“, die FSK-Jedermänner und die HSG-Handballerinnen und Handballer sind bislang die größten zusammenhängenden Gruppen. Sie haben jeweils bis zu acht Tische in Reihe gebucht. Wer seinen Tisch besonders herausputzen will, kann das gerne tun –  in Sachen Deko sind die Gäste selbst an diesem Tage Fachfrau und Fachmann.

Mobile Livebands und mehr

An der Strecke sorgen zwei mobile Livebands für die passende musikalische Unterhaltung. Gerd der Gaukler und das Schminkteam der evangelischen Jugendkirche werden die Jüngsten bespaßen. Und das Kaiserpaar als Schirmherrschaft schaut ebenfalls vorbei. Geplant sind zudem zwei Getränkestände in der Kasseler und der Welleröder Straße, falls der eigene Vorrat zur Neige gehen sollte.

 

Logistische Herausforderung

Die Hauptdurchgangsstraße in Vollmarshausen ist an diesem Tag für die Zeit vom Aufstellen der Tafeln um 06:00 Uhr nach dem Abbau um 18:00 Uhr komplett für den Durchgangsverkehr gesperrt. Umfahrungen sind vor Ort ausgeschildert. Sehr früh werden die Helferinnen und Helfer am Sonntagmorgen aus den Betten müssen. Denn die Zeit bis zum Eintreffen der ersten Gäste, die gegen 10:00 Uhr erwartet werden, ist knapp. Die Konfirmandenschar, unterstützt von ihren Eltern, und weitere Freiwillige werden knapp 20 Tonnen bewegt haben, bis die letzte Tafel aufgebaut ist. „Wir haben keine eigenen Erfahrungswerte und deshalb ist es für uns alle sehr spannend, die komplexe logistische Herausforderung zu bewältigen. Aber wir sind zuversichtlich, dass die Vollmarshäuser 1000-Meter-Tafel rechtzeitig steht. Es ist einzigartig, es wird grandios“, so Bernd Kaiser. 

 

Ein Dorf, eine Tafel – einzigartig!

Buchung:        Kostenlos, aber verbindlich (Buchung: s. u. unter Infos)

Termin:           Sonntag, 25. August 2019, 11:00 Uhr – 15:00 Uhr

Ort:                 34253 Lohfelden, Ortsteil Vollmarshausen,
Kasseler Str. 35a bis Welleröder Str. 42

Umfang:          424 Bierzeltgarnituren, Tischreihe über 1000 Meter

                        1 Garnitur bietet 8 Personen Platz. Plätze ges.: 3.392.      

Infos:               05608-91540 (Bernd Kaiser),                       

                        1000mtafel@vollmarshausen1000.de

1000mtafel@vollmarshausen1000.de
www.vollmarshausen1000.de
www.facebook.com/vollmarshausen1000
www.instagram.com/vollmarshausen1000


 

Posts Grid

Über 2100 Tage Stau im Reisesommer 2021

ADAC Sommerstaubilanz: Deutlich mehr Staus an den Reisewochenenden als im Vorjahr     München (ots)Die…

Seniorin in Supermarkt von Trickdiebinnen bestohlen: Polizei sucht Zeugen

(ots) Kassel-Wehlheiden: Opfer eines dreisten Trickdiebstahls durch drei bislang unbekannte Täterinnen wurde am gestrigen Mittwochnachmittag…

Windows 11 Autostart-Programme Windows 11 Autostart-Ordner

Überblick : In diesem Beitrag erfahren Sie vor allem, wie Sie Autostart-Programme in Windows 11…

MHK – Einladung zum Großen Dackelspaziergang im Bergpark Wilhelmshöhe

Zur diesjährigen Hunde-Rallye am Samstag, den 18. September 2021 von 14–17 Uhr, durch das UNESCO-Welterbe…

Alica Reuter vermittelt Überblick der Stadtgeschichte

Um die wichtigsten Phasen der Entwicklung Kassels geht es in einer Führung am Mittwoch, 22….

Zug beworfen – Scheibe an Regiotram zerstört

(ots) Wegen Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt seit gestern die Bundespolizeiinspektion Kassel….

Impfbus auf Flohmärkten, Demokratiefest und beim Freiluftexperiment

Der Impfbus des Impfzentrums Kassel ist am kommenden Wochenende an vier verschiedenen Orten in Kassel…

Wahlkampf: Scholz und die Geldskandale – zu viele Zufälle! – Teil 1

               Wahlkampf: Scholz und die Geldskandale – zu viele Zufälle! – Teil 1  …

Angebote aus Kassel bei den Digitalen Hessischen Selbsthilfetagen

„Reden tut gut“ ist das Motto der Digitalen Hessischen Selbsthilfetage, zu der sich die 23…

Folgemeldung: Ermittler finden vermissten 73-Jährigen

(ots) Kassel:Der seit dem gestrigen Donnerstagnachmittag vermisste 73-jährige Helmar K. ist wieder da. Beamte des…

Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg: 1,5 Milliarden Euro für Zins und Tilgung bis 2025

(ots) Bis 2025 muss die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg GmbH (FBB) mindestens 1,5 Milliarden Euro an Zins-…

CBD-Blüten was kann und darf man damit machen

Die CBD-Branche hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Es ist ist eine Vielzahl…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: