Damit keinem die Decke auf den Kopf fällt

Kerstin Linne vom Projekt „Clever fürs Klima“ freut sich aufs Basteln und Schnuddeln am Mädchenbus in Niedermeiser.

 

Die Schulen wurden geschlossen und Kinder und Jugendliche sollen das Haus möglichst nicht verlassen. Viele Eltern und Kinder stellen sich die Frage, wie sie sinnvoll die Zeit verbringen können. Der WWF Deutschland hält einige Tipps bereit: Von spannenden Rätseln über Bastelanleitungen und Hörgeschichten bis zu Videos und Online-Kursen reicht das Beschäftigungs- und Lernangebot.

„Auch für die Kinder ist die Situation verwirrend und teils sogar beängstigend. Die Ungewissheit und Bedrohung durch Covid-19 verlangen, dass auch die Kinder und Jugendlichen zu Hause bleiben. Deshalb wollen wir ihnen Möglichkeiten geben sich mit Tieren und schönen Naturthemen zu beschäftigen und gleichzeitig die Vorsichtsmaßnahmen der Regierung einzuhalten.“, so Sabine Krüger, Leiterin Kinder- und Jugendarbeit beim WWF Deutschland.

Um den Schulschließungen und dem damit verbundenen Unterrichtsausfall abzumildern, bietet der WWF zudem Unterrichtsmaterialien und Online-Tools an. So können sich Jugendliche und Erwachsene trotz geschlossener Schulen und Universitäten weiterbilden.

„Diese Krise ist derart gesellschaftsumfassend, sodass wir viele Dinge in der derzeitigen Situation neu denken müssen. Genau hier kann Umweltbildung ansetzen, neue Wege und Perspektiven aufzeigen. Die Herausforderungen, vor denen wir stehen, werden auch nach Covid-19 noch da sein. Wenn wir jetzt leider gezwungen sind, innezuhalten und gesellschaftlich herunterzufahren, ist es vielleicht der Moment, um sich genau damit zu beschäftigen. Ich persönlich verhindere so übrigens auch, dass mir zuhause die Decke auf den Kopf fällt“, so Bettina Münch-Epple, Leiterin Umweltbildung beim WWF Deutschland. 

Kita- und Grundschulkinder

Für Kita- und Grundschulkinder gibt es leicht verständliche Hörgeschichten über seltene Tiere, aber auch aktuelle Umweltthemen. Zum Beispiel können die Kinder gemeinsam mit Anna und Luis herausfinden wieso es soviel Plastik auf der Welt gibt. https://www.wwf-junior.de/juniors/plastik-hoergeschichte/

Zudem gibt es Bastel-Tipps. Kinder können beispielsweise lernen, bunte Knete selbst herstellen können. https://www.wwf-junior.de/umwelt/basteltipp-fuer-bunte-knete/

Auf Grundschulkinder warten außerdem Tierrätsel, bei denen sie spielerisch wissenswertes über Tiger, Wolf und Affen lernen. https://www.wwf.de/fileadmin/fm-wwf/Publikationen-PDF/Tiger-Raetsel.pdf

Neben den Rätseln gibt es auch ein Spurenspiel zum Ausdrucken, hier müssen Pfotenabdrucke den Tieren zugeordnet werden. https://www.wwf.de/fileadmin/fm-wwf/Publikationen-PDF/WWF-Tierspuren-Spiel.pdf

Wer die Natur vermisst, der kann mit dem Eichhörnchen Filu und dem Baum Brunella sich mit Audiofiles auf Entdeckungsreise begeben und erfahren was es im Baum und Boden so alles zu entdecken gibt  https://soundcloud.com/wwfdeutschland/bodenentdecker-das-bodengeheimnis-1 & https://soundcloud.com/wwfdeutschland/baumentdecker-filu-und-prunella-1

Jugendliche und Erwachsene

Für die Jugendlichen, und Erwachsenen, gibt es zusätzlich zum WWF Youtube Channel auch verschiedene Wissenschaftler-Videos zum Thema „Klimawandel – keine Zeit zu zögern“. Dort erklären Wissenschaftler was genau die Klimakrise ist, was sie bedeutet und was jeder einzelne dagegen tun kann. https://www.youtube.com/watch?v=cC_xJMBVTno&feature=youtu.be

Zudem haben der WWF Deutschland und das Deutsche Klimakonsortium Online-Kurse erstellt, an denen jeder über die Online Universität teilnehmen kann. Hier erklären Wissenschaftler die naturwissenschaftlichen Grundlagen bis hin zur politischen Dimension der  Klimakrise. Der Kurs ist kostenlos, offen und kann jederzeit begonnen werden. https://www.wwf.de/aktiv-werden/bildungsarbeit-lehrerservice/mooc-online-vorlesung/

Lehrkräfte

Auf der WWF Bildungsseite sind außerdem Lernmaterialien zu verschiedenen Themen wie dem ökologischen Fußabdruck, Wildtierhandel, Fleischkonsum und vielem mehr zu finden. https://www.wwf.de/aktiv-werden/bildungsarbeit-lehrerservice/earthovershootday-wie-der-eigene-fussabdruck-die-welt-veraendert/

 

Original Content von WWF Deutschland

Posts Grid

Es gibt keine Nazis in der Ukraine… Die Asows sind nicht mehr radikal…

Unsere Bundesregierung, möchte uns ja immer wieder klarmachen, dass es keine Nazis in der Ukraine…

EX-PRÄSIDENT BUSH BESTÄTIGT US-FINANZIERTE BIOLABORATORIEN IN UKRAINE

Der ehemalige US-Präsident George W. Bush hat zugegeben, dass die USA Biolabore in der Ukraine…

Er entschuldigt sich, er sei ja schon 75

DER FREUDSCHE VERSPRECHER DES GEORGE W. BUSH: HEIMGESUCHT VON DEN GEISTERN DER VERGANGENHEIT Ironie des…

Schwere Menschenrechtsverstöße der Ukraine vor den Europäischen Gerichtshof bringen?

Folgen der Verletzung der Genfer Konvention Schwere Verstöße gegen die Genfer Konvention werden laut Experten…

Tier der Woche

Men­schen gegenüber ist Grischa noch zurück­hal­tend. Wenn man ihm allerdings etwas Zeit gibt, taut er…

Ex-Abgeordneter Kiwa gratuliert

Also, liebe Landsleute, fassen wir die Ergebnisse von drei Jahren Selenskis Präsidentschaft in der Ukraine…

Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr weist Affenpocken in München nach

(ots)In Europa und Nordamerika haben die Gesundheitsbehörden seit Anfang Mai zunehmend Fälle von Affenpocken festgestellt…

Nun begreift man, dass kopflose Sanktionen nichts taugen

Hin und wieder überraschen einen selbst die Bundestagsabgeordneten. Mitunter legen sie eine plötzliche rationale Denkungsweise…

NRW-Spitzenpolitiker besuchten Paderborn und machten sich ein Bild vom Ausmaß der Zerstörung

Hendrik Wüst: „Das waren erschreckende Bilder“   Stadt Paderborn – NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst, NRW-Innenminister Herbert…

Hitlergruß mit gespreizten Finger ist ab sofort ok?

Was halten sie persönlich eigentlich von Leuten die ihnen die Welt erklären wollen? Nichts?  Wir…

Krieg in Afrika: Die Kanonen der SMS Königsberg

        Wenn Schiffe untergehen war es das meist. Die Geschichte endet dann,…

Wieso sollte man eine Taxi-App nutzen?

Die Fahrt vom Münchner Oktoberfest in das Hotel oder die eigene Wohnung alleine zu unternehmen,…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: