Corona-Pandemie in Gaza: Wenn das Virus auf Armut und Not trifft

Armut, Gewalt, mangelnde Versorgung: Seit Jahrzehnten leben die Menschen in Gaza unter menschenunwürdigen Zuständen. Wegen der Belastung durch die Corona-Pandemie hat sich die Situation nach Angaben der Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer in allen Bereichen verschlimmert. "Das Leid der Bevölkerung ist massiv angewachsen - obwohl wir offiziell bislang noch nicht einmal viele Infizierte haben", sagt Samy Ajjour, Leiter der Hilfsorganisation in Gaza. (Bild nur zur Verwendung im Kontext der SOS-Kinderdörfer weltweit) / Corona-Pandemie in Gaza: Wenn das Virus auf Armut und Not trifft / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/1658 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SOS-Kinderdörfer weltweit/Shady Al-Assar"

image_pdfimage_print

 

 (ots) Armut, Gewalt, mangelnde Versorgung: Seit Jahrzehnten leben die Menschen in Gaza unter menschenunwürdigen Zuständen. Wegen der Belastung durch die Corona-Pandemie hat sich die Situation nach Angaben der Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer in allen Bereichen verschlimmert. „Das Leid der Bevölkerung ist massiv angewachsen – obwohl wir offiziell bislang noch nicht einmal viele Infizierte haben“, sagt Samy Ajjour, Leiter der Hilfsorganisation in Gaza.

Zahlreiche Menschen hätten ihre Jobs verloren, da Fabriken, Geschäfte und Restaurants geschlossen seien. „Sie können ihre Kinder nicht mehr ernähren“, sagt Ajjour. Bereits vor Corona galt über die Hälfte der Bevölkerung als arm. Nach Schätzungen der SOS-Kinderdörfer sind in den letzten Wochen weitere 53.000 Familien in die Armut gestürzt. Auch die Jugendarbeitslosigkeit – bereits zuvor mit über 60 Prozent eine der höchsten der Welt – steigt nach Angaben der Hilfsorganisation weiter an, ebenso die Fälle von häuslicher Gewalt, wichtige Infrastrukturprojekte lägen brach. „Die Menschen stehen ohne Hilfe da, weil die wenigen verfügbaren Gelder in die Aufrüstung der Krankenhäuser und Quarantänestationen gesteckt werden“, sagt Ajjour. Das ändere nichts daran, dass auch das Gesundheitssystem massiv überlastet sei, die Konzentration auf COVID-19 führe dazu, dass sich die ohnehin desolate Basisversorgung der Kranken weiter verschlechtere. „Da aufgrund der Enge und Armut nur die Wenigsten in der Lage sind, soziale Distanz einzuhalten und sich wirkungsvoll zu schützen, ist unsere große Sorge, dass es in Kürze auch noch zu einer massiven Ausbreitung des Virus kommen wird.“

Um eine Katastrophe zu verhindern, brauche Gaza dringend Unterstützung. „Als Weltgemeinschaft muss es unser Ziel sein, das Virus in allen Ländern zu besiegen, keines darf vergessen werden. Nur dann können wir gewinnen!“, sagt Ajjour.

Die SOS-Kinderdörfer unterstützen Kinder und Familien sowohl in Palästina als auch in Israel seit Jahrzehnten. Auch in der Corona-Krise stehen sie weiter an der Seite der Betroffenen.

Spendenkonto:

SOS-Kinderdörfer weltweit

IBAN DE22 4306 0967 2222 2000 00

Stichwort: „Coronahilfe weltweit“

 

 

Posts Grid

Tier der Woche

Mascha 🐕 ist noch unsicher im Kontakt mit fremden Menschen, hat sie aber Vertrauen gefasst,…

„Polizei Hessen – MIT ENERGIE ANS WERK“ – Veranstaltung der Polizei Nordhessen zur Nachwuchswerbung am 03.09.21

(ots) Eine außergewöhnliche Örtlichkeit hat sich das Team der Einstellungsberatung der nordhessischen Polizei für eine…

Testpflicht für Reiserückkehrer gilt ab sofort

Weil sich die Bundesregierung darum sorgt, dass im Zuge der Reisewelle vermehrt Corona-Infektionen nach Deutschland…

Hurra, die Inflation ist da

      … und der deutsche Lemming freut sich, denn es  wird ihm nun…

Lois Spitzner bleibt ein Husky

Kassel, 31. Juli, 2021. Weitere Vertragsverlängerung bei den Kassel Huskies: Auch Stürmer Lois Spitzner bleibt…

Schwarze Labrador Retriever Hündin in Homberg weggelaufen

Huskies und Roosters kooperieren – Jonas Neffin kommt per Förderlizenz

Kassel, 30. Juli, 2021. Neuer PENNY DEL-Kooperationspartner für die Kassel Huskies: Die Schlittenhunde arbeiten in…

Hessen ist bunt, Vielfalt bereichert uns

  Als Zeichen für das weltoffene und vielfältige Hessen hissen das Hessische Ministerium für Soziales…

Last-Minute-Ziele für Camper in der Hochsaison – online reservieren

  Wer den Camping-Urlaub auf den letzten Drücker genießen will, muss sich sputen. Der Run…

Abgasskandal: Was Verbraucher über das Verjährungs-Verfahren am BGH wissen müssen

  Die Richter am Bundesgerichthof (BGH) haben heute eine verbraucherfreundliche Entscheidung im Rahmen des Abgasskandals…

Gewerbesteuereinnahmen im ersten Halbjahr 2021 gestiegen

Die hessischen Kommunen haben im ersten Halbjahr 2021 ein Gewerbesteueraufkommen von 2,76 Milliarden Euro erzielt….

Nach der Flut: Gefährliche Keime in Wasser und Schlamm

  Zwei Wochen nach der Hochwasserkatastrophe sind die Aufräumarbeiten noch immer in vollem Gange. Doch…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: