Bunt beleuchtete Feuerwehrautos fahren durch die Stadt

Estimated read time 1 min read
[metaslider id=10234]

Ein wahres Lichtspektakel konnten am Sonntagabend (19.12.2021) die Bewohner von Auma-Weidatal (Lkr. Greiz) bewundern.

Die örtlichen Feuerwehren hatten sich überlegt, ihre Autos mit Lichterketten weihnachtlich zu schmücken und eine Fahrt durch die Stadt zu machen.

Vor allem in den schwierigen Zeiten von Corona wollen die Feuerwehrleute so insbesondere den Kindern ein lächeln ins Gesicht zaubern.

“Die Gesichter der Kinder waren schön gewesen”, erzählt David Scheidereiter, Stadtbrandmeister der Feuerwehr.

Geschmückt waren die Autos mit handelsüblichen Lichterketten, die an den Autos befestigt wurden.

Einige Menschen schauten zu, wie der bunt beleuchtete Feuerwehr Löschzug sich den Weg durch die Stadt bahnte.

Die Aktion war bewusst nicht groß im Vorfeld angekündigt worden.

“Wir wollten es nicht groß Publik machen, um die Menschenmassen nicht auf die Straßen zu treiben”, erklärt Scheidereiter.

Denn ansonsten wäre in Zeiten von Corona die Ansteckungsgefahr wieder zu hoch.

 

 


[metaslider id=20815]

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare