Bundesgesundheitsminister Spahn: „Wir impfen die Welt auch im eigenen Interesse“

image_pdfimage_print

Von Olaf KosinskyEigenes Werk, CC BY-SA 3.0 de, Link

(ots) Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) fordert, beim Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie international stärker zusammenzuarbeiten.

Am Freitagmorgen sagte Spahn im Inforadio vom rbb, in Deutschland gebe es gerade eine gute Entwicklung. Die Infektionszahlen gingen zurück und immer mehr Menschen seien geimpft. „Der Kampf gegen die Pandemie entscheidet sich aber nicht nur in Europa und Deutschland, sondern weltweit.“ Um die Pandemie unter Kontrolle zu bekommen, müssten auch die Menschen in Asien und Afrika geimpft werden. Deshalb sei es gut, dass jetzt auch die USA Impfdosen für Drittländer zur Verfügung stellen. Das sei ein „wichtiges Signal“, sagte Spahn.

Dabei gehe es auch darum, dass keine Virusmutationen in anderen Teilen der Welt entstehen, die dann auch wieder nach Europa kommen. „Wir impfen die Welt auch im eigenen Interesse, aber natürlich auch um den Menschen zu helfen.“ Deswegen exportiere die Europäische Union bereits die Hälfte der in der EU hergestellten Impfstoffe in die Welt, so der Gesundheitsminister. „Wenn andere Länder das auch machen, dann umso besser.“

Die Impfstoffverteilung dürfe dabei jedoch nicht mit politischen Interessen verknüpft werden, fordert der CDU-Politiker. Bei Russland und China, die ebenfalls ihre Impfstoffe an verschiedene Länder verteilen, könne zumindest indirekt der Eindruck entstehen, dass es auch um die Sicherung von Einflussbereichen gehe: „Wenn Russland etwa sehr gezielt Impfdosen auf dem Westbalkan zur Verfügung stellt, oder China in Afrika und damit die eigene Afrikapolitik untermauert.“ Deswegen sei es wichtig, dass auch die EU gegenüber den Ländern im Westbalkan deutlich mache, dass es nicht nur Russland ist, das unterstützt, sondern dass auch die EU helfen wolle, sagte Spahn.

Das Interview zum Nachhören: Spahn: „Wir impfen die Welt auch im eigenen Interesse“ | Inforadio

rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg,


Posts Grid

Opferrente – Schockschaden auch Jahre nach der Tat anerkannt

Celle/Berlin (DAV). Verbrechensopfer können Anspruch auf eine Opferrente haben. Der Schockschaden kann auch Jahre nach…

Hessens Zahlen zum Tag der Verkehrssicherheit am 19. Juni 2021

Am 19. Juni 2021 lädt der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) zum Tag der Verkehrssicherheit ein. Unter…

Durchsuchungen bei drei mutmaßlichen Dealern in Kassel: Ermittler stellen Drogen, Bargeld und Auto sicher

(ots) Kassel: Am Mittwoch haben Ermittler der Regionalen Ermittlungsgruppe 4 der Kasseler Polizei die Wohnungen von…

Schlechtes Zeugnis für Luftqualität in deutschen Städten

  Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) sieht sich in ihrer Forderung nach wirksamen Maßnahmen für saubere…

Unbekannter verletzt 40-Jährigen mit Messer am Finger

Hinweise auf Täter im Jogginganzug erbeten Kassel (ots) Kassel-Bettenhausen: Eine leichte Schnittverletzung an einem Finger…

Wohnwagen für Anwohner oft ein Ärgernis

  (ots) Während der Corona-Pandemie hat Urlaub mit dem Wohnmobil oder Wohnanhänger stark an Beliebtheit gewonnen….

Sonderimpftermine mit AstraZeneca im Impfzentrum Eschwege vom 28.06. bis 02.07.21

In der Zeit vom 28.06. bis 02.07.21 bietet das Impfzentrum Eschwege für Bürger des Werra-Meissner-Kreises…

Sport als Ausgleich zum Baby-Alltag: So klappt’s

  (ots) Zeit für sich selbst haben: Das ist für viele Mütter etwas ganz Besonderes. Schließlich…

Trotz COVID-19-Krise sorgen sich junge Menschen in Deutschland am meisten um Umwelt und Klima

  Die COVID-19-Pandemie hat die Sicht junger Menschen in Deutschland auf die wirtschaftliche Zukunft eingetrübt….

Waldbrandgefahr wegen Hitzewelle sehr hoch

  Das Umweltministerium warnt angesichts des anhaltend heißen Wetters vor einer hohen Waldbrandgefahr und bittet…

MT Melsungen und Glinicke verlängern Premiumpartnerschaft

Wenn ein Unternehmen seinen Sponsoringvertrag mit einem Profisportclub verlängert, deutet dies daraufhin, dass beide Seiten…

Autofahrer fährt Neunjährigen auf Tretroller an und flüchtet: Kind leicht verletzt

Polizei bittet um Hinweise Kassel (ots) Kassel-Bettenhausen: Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Donnerstagmorgen in…

Wir freuen uns über Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: