Brett Cameron verlässt die Kassel Huskies

Estimated read time 1 min read
[metaslider id=10234]

Brett Cameron wird in der kommenden Saison nicht mehr dem Huskies-Rudel angehören.

Wie der EV Landshut bereits vermeldete, wird Brett Cameron die Huskies verlassen und zukünftig an der Isar spielen.

Cameron kam zur Saison 2020/21 aus der zweiten Schweizer Liga an die Fulda und lief in insgesamt 85 Spielen für die Huskies auf. Dabei kam der Kanadier auf 71 Scorerpunkte.
Die Kassel Huskies bedanken sich bei Brett Cameron für seinen Einsatz im blauweißen Trikot und wünschen ihm und seiner Familie für die sportliche und private Zukunft alles Gute.


 

 

 

 

 

[metaslider id=20815]

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare