Blut-Teak für die Luxusyacht

image_pdfimage_print

 

Das Hamburger Landgericht hat den Geschäftsführer des Holzhandelsunternehmens WOB Timber GmbH sowie mehrere Mitarbeiter am Dienstag wegen illegaler Importe aus Myanmar verurteilt. Von WOB werden über 3,3 Millionen Euro aus den Geschäften mit dem Teakholz eingezogen, der Geschäftsführer und Hauptangeklagte Stephan Bührich wurde zu einer Freiheitsstrafe von 21 Monaten auf Bewährung sowie einer Strafzahlung von 200.000 Euro verurteilt. WOB und Bührich hatten zwischen 2008 und 2011 mehrfach Teakholz aus Myanmar eingeführt, obwohl die EU wegen blutiger Niederschlagungen von Protesten durch das Militär ein umfassendes Handelsboykott gegen das südostasiatische Land angeordnet hatte. WOB mit Sitz in Hamburg handelt Teak, das insbesondere für die Ausstattung von Luxusyachten genutzt wird. 

Johannes Zahnen vom WWF, dessen Marktanalysen den Stein vor über zehn Jahren ins Rollen gebracht hatten, begrüßte das Urteil: „Das ist der vermutlich größte Fall zu illegalem Holz in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Sogar Interpol war involviert, um die Hamburger Staatsanwaltschaft zu unterstützen. Mit WOB wurde ein Holzhändler verurteilt, der weder vor Waldzerstörung noch der Unterstützung eines verbrecherischen Regimes zurückschreckt. Das ist ein guter Tag für die Menschenrechte und den Umweltschutz.“  

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass WOB und Bührich zwischen 2008 und 2011 trotz EU-Embargo in 31 Fällen Teakholz aus Myanmar importiert und damit gegen das Außenwirtschaftsgesetz verstoßen haben. Während der Verhandlung wurde bekannt, dass WOB das Holz u.a. mit Zwischenstation in Taiwan nach Deutschland verschiffte, allem Anschein nach, um das Embargo gezielt zu unterlaufen. Das Teak wurde nach minimaler Bearbeitung als aus Taiwan stammend umdeklariert. Besonders problematisch: Die Militärs in Myanmar verdienen selbst kräftig mit am Raubbau und finanzieren ihren Kampf gegen die eigene Bevölkerung auch aus dem Teak-Export. Teak aus Myanmar gilt in Fachkreisen als das hochwertigste Teak und ist im Yachtbau besonders begehrt.  

Neben seiner Funktion als Geschäftsführer der WOB war Stephan Bührich jahrelang auch Vorsitzender des Fachbereichs Holzaußenhandel beim Gesamtverband Deutscher Holzhandel (GD-Holz). Erst im Mitte April 2021 wurde er abgewählt – vermutlich wegen der sich abzeichnenden Verurteilung. Für besonders kritisch hält es der WWF, dass ein Tochterunternehmen des GD-Holz als „Monitoring-Organisation“ den eigenen Mitgliedsunternehmen die Einhaltung der Europäisches Holzhandelsverordnung (EUTR) bescheinigt. „Wenn der ehemalige Vorstand der Außenhandelsvereinigung des GD-Holz wegen illegaler Importe verurteilt wird, wirft das die Frage auf, wie genau es der Verband eigentlich mit den Gesetzen nimmt. Der Verdacht liegt nahe, dass sich die Holzhändler wohlwollend selbst prüfen“, kritisiert Johannes Zahnen.   

Die Verurteilung ist laut WWF ein wichtiger Schritt, zeige jedoch auch, dass die Probleme bei der Bekämpfung von Umweltkriminalität, dem international drittwichtigsten organisierten Verbrechen, tiefer liegen. Verstöße gegen das Außenwirtschaftsgesetz werden um ein Vielfaches härter bestraft als solche gegen die Europäische Holzhandelsverordnung, die die Einfuhr von Holz aus illegalen Quellen in die EU unterbinden soll. Das zeige auch der aktuelle Fall um das Bundeswehrschiff Gorch Fock, für das ebenfalls hochwahrscheinlich illegales Teak aus Myanmar importiert wurde – nach Ablauf des Embargos, allerdings allem Anschein nach gegen die Vorgaben der EUTR. In einem Eilverfahren vor dem Kölner Verwaltungsgericht versuchen der Deutsche Naturschutzring und der WWF aktuell eine eingehende Überprüfung des Holzes durch die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) zu erzwingen. Die BLE ist für die Durchsetzung der Holzhandelsverordnung zuständig, weigere sich bislang jedoch beharrlich, ihrer Aufgabe angemessen nachzukommen.  

 

OV von WWF Deutschland

Posts Grid

Stopp der Biodiversitätskrise muss höchste Priorität haben

  Anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl am 26. September haben insgesamt 27 Naturschutz- und Umweltorganisationen ihre…

„Die Rückkehr zur Normalität kann Angst machen“

Der Psychiater und Psychosomatiker Dr. Joachim Galuska erklärt auf apotheken-umschau.de, was es mit dem Corona…

Die Gartenrowdys – Pflanzen gießen ist keine Kunst doch man kann viel falsch machen

  Ja alle Pflanzen in eurem Garten brauchen Wasser damit Sie überleben. Daher müsst Ihr…

Versteckte Klimakiller in der Klimaanlage

  Gerade an heißen Sommertagen freut man sich über Klimaanlagen, im Supermarkt sind kalte Waren…

Mallorca oder Die Schüchternheit der Bäume

Eine Entdeckungsreise mit dem Club 4 des Staatstheaters Kassel für alle ab 16 Jahren  …

Sehbehinderung im Alter: So schützen Sie sich

  (ots) Mitten im Auge, dort wo die Sehkraft am schärfsten ist, erscheint plötzlich ein dunkler…

Walter-Lübcke-Brücke offiziell umbenannt

Die Fußgängerbrücke an der Schlagd trägt jetzt offiziell den Namen des im Juni 2019 von…

Kassel wird smart! Erfolgreicher Auftakt des Smart City-Projektes

Die Stadt Kassel hat sich erfolgreich auf den Weg zur Smart City gemacht. Der bundesweite…

Die Geister, die ich rief

… ich werde die Meinung anderer nicht mehr los! Für die einen ist es ein…

Der Schneeleopard von Feyzabad und die Bundeswehr…

Manches was über Afghanistan erzählt wird ist schlicht falsch. Anderes leider wahr. Und dann gibt…

Zum Finale nochmal Fan-Atmosphäre erleben

Mehr als acht Monate lang mussten die Fans auf das Liveerlebnis Bundesliga-Handball verzichten. Verwaiste Tribünen…

NVV und Landkreis Kassel erweitern Busangebot um 40 Prozent ab Dezember 2021 – Busverkehrsleistungen für 44 Linien an DB Busverkehr Mitte, Reisedienst Bonte und Omnibusbetrieb Käberich vergeben – Neue Fahrzeuge gehen an den Start

Nach einer europaweiten Ausschreibung des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) steht für insgesamt 44 Buslinien im Landkreis…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: