Besonders mies: Trickdiebstahl durch falsche Pflegedienstmitarbeiterin: Kripo sucht Zeugen


(ots) Kassel-Harleshausen: Zu einem Trickdiebstahl durch eine falsche Pflegedienstmitarbeiterin und einem unbekannten Komplizen kam es am gestrigen Mittwochnachmittag in der Kasseler Eschebergstraße.

Dabei hatten die dreisten Täter einer Seniorin hochwertigen Schmuck, mehrere Hundert Euro und eine Bankkarte gestohlen. Die mit dem Fall betrauten Ermittler der EG SÄM der Kasseler Kripo erhoffen sich nun durch die Veröffentlichung des Falls, Hinweise auf die Trickdiebe aus der Bevölkerung zu bekommen.

Die falsche Pflegedienstmitarbeiterin soll

  • ca. 25 Jahre alt
  • und mit etwa 1,55 Meter Körpergröße auffällig klein gewesen sein.
  • Sie hatte dunkle Haare,
  • trug dunkle Kleidung
  • und sprach akzentfrei Deutsch,

so das Opfer.

Die Täterin hatte gegen 16 Uhr an dem Haus in der Eschebergstraße, unweit der Rasenallee, geklingelt und sich an der Wohnungstür der Seniorin als neue Pflegekraft vorgestellt. Da die Rentnerin tatsächlich von einem Pflegedienst betreut wird, schenkte sie der freundlichen Frau Glauben und gewährte ihr Zugang zur Wohnung. Anschließend ließ sich die vermeintliche Pflegedienstmitarbeiterin das Badezimmer zeigen und verwickelte die hochbetagte Frau dort in ein Gespräch. Diesen Moment nutzte der unbekannte Komplize, um unbemerkt durch die angelehnte Tür in die Wohnung zu schleichen und die Wertsachen aus dem Schlafzimmer und Wohnzimmer zu stehlen. Nachdem die junge Frau gegangen war, beschlich die Seniorin sofort ein ungutes Gefühl, das sich bei einer Nachschau bestätigte.

Die Bestohlene handelte genau richtig, indem sie umgehend von einer Angehörigen die Bankkarte sperren ließ.

Hierbei erfuhr sie, dass die Täter bereits 15 Minuten nach dem Diebstahl erfolglos versucht hatten, Geld mit der Karte an einem Automaten am Holländischen Platz abzuheben.

Die Ermittler der EG SÄM bitten Zeugen, die am gestrigen Nachmittag verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Tatorts beobachtet haben und Hinweise auf die beschriebene Frau geben können, sich unter Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Polizeipräsidium Nordhessen


Posts Grid

Corona-Verordnung -ab Morgen – Mit den neuen Regelungen schafft Hessen Klarheit und Einheitlichkeit

Die Hessische Landesregierung hat wie angekündigt die geltende Coronavirus-Schutzverordnung an die aktuellen Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz…

Antisemitismus-Vorwürfe gegen die documenta fifteen: Stellungnahme von Oberbürgermeister und documenta-Aufsichtsratsvorsitzenden Christian Geselle

Zu aktuellen Antisemitismus-Vorwürfen gegen die documenta fifteen nimmt jetzt Oberbürgermeister Christian Geselle, gleichzeitig Aufsichtsratsvorsitzender der…

Gemäß MP Haseloff im Bundesrat: endemische Notlage nationaler Tragweite ist BEENDET

    Hier das Video der Rede von MP Haseloff im Bundesrat vom 14.01.2022: Video…

Corona-Impfung: Johnson & Johnson gilt nicht mehr als „vollständig“ geimpft

Wer bislang nur eine Impfung mit dem Wirkstoff von „Johnson & Johnson“ bekommen hat, gilt…

Debatte um Ausnahme für Diensthunde-Ausbildung

Deutscher Tierschutzbund appelliert an Bundesratsausschüsse: Verschlechterung des Tierschutzgesetzes nicht zulassen  Auch bei Diensthunden dürfen in…

ACHTUNG ! Frist zum Führerscheinumtausch endet in knapp einer Woche

(ots)Jahrgänge 1953 bis 1958 haben noch bis zum 19. Januar 2022 Zeit Bis 2033 müssen…

Tier der Woche

Caramelo hat eine schwere Zeit hinter sich, er wurde misshandelt. Aus diesem Grund ist es…

„Ideale Rahmenbedingungen für den Brandschutz“ – 88.000 Euro für neues Feuerwehrfahrzeug in Vernawahlshausen

Wiesbaden/Wesertal. Die Gemeinde Wesertal hat einen Förderbescheid des Innenministeriums in Höhe von 88.000 Euro erhalten….

Virologe Stöhr: Omikron deutlicher Schritt Richtung Ende der Pandemie

(ots)Der Virologe Klaus Stöhr sieht mit der neuen Omikron-Variante ein Ende der Corona-Pandemie in Sicht:…

Corona: Offener Brief einer Bürgerinitiative an Scholz & Co

        Es ist inzwischen fast wieder wie Anfang 2020, wo es hin…

Booster-Termine für 12-17jährige ab sofort buchbar

Region Kassel. Nachdem die Ständige Impfkommission (STIKO) die Booster-Impfung für 12-17jährige freigegeben hat, können diese…

„Mittendrin statt nur dabei“ Workshop 21./22.1.

 „Mittendrin statt nur dabei“ – Improspiel Ein Workshop des JUST+ Mit: Katharina Brehl   Freitag,…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: