Berliner Funkturm öffnet wieder

Bild von Messe Berlin by Stefan Wieland.com

image_pdfimage_print

 

Mit der Wiederaufnahme der Präsenzveranstaltungen auf dem Berliner Messegelände öffnet auch der Berliner Funkturm Anfang November wieder seine Türen. Besucher und Besucherinnen können ab dem 3. November 2021 wieder die Aussichtplattform besuchen und das Berliner Treiben von oben beobachten. Die neuen Öffnungszeiten sind Mittwoch bis Sonntag von 12 bis 19 Uhr. Tickets kosten für Erwachsene 8 Euro, für Kinder einschließlich bis zum 12. Lebensjahr 4 Euro. Der Besuch des Funkturms unterliegt der 2-G-Regelung (geimpft oder genesen).

Traditionelles Weihnachtsbuffet im Funkturm-Restaurant

Das „schwebende Restaurant“ auf 55 Metern Höhe öffnet ab dem 5. November 2021 wieder in den Abendstunden und bietet bis Ende Dezember 2021 ein Winter- und Weihnachtsbuffet an, ausgerichtet von der Messe Berlin-Tochter Capital Catering. Auf der Speisekarte stehen unter anderem Maronen-Cremesuppe, knusprige Gänsekeule, Brandenburger Hirschgulasch und Zanderfilet. Die Öffnungszeiten sind Freitag bis Sonntag von 18 bis 23 Uhr. Das Winter- und Weihnachtsbuffet kostet für Erwachsene 49,50 Euro, Kinder zahlen einschließlich bis zum 12. Lebensjahr 1 Euro pro erreichtes Lebensjahr, danach zählen sie zu den Erwachsenen.

Im Frühjahr lädt das Restaurant von Mitte April bis Ende Juni 2022 zu Gerichten aus der Spargelzeit ein. Für private Veranstaltungen ist das Restaurant als Eventlocation exklusiv buchbar. Mehr Informationen finden Sie hierzu auf der Funkturm Webseite. Der Zutritt in das Restaurant ist mit vorheriger Reservierung unter info@funkturmrestaurant.de sowie der Berücksichtigung der 2-G-Regel (geimpft oder genesen) möglich.

Der Funkturm gehört zu den wichtigen Wahrzeichen Berlins. Er wurde 1926 eingeweiht und ist aufgrund seiner Aussichtsplattform auf 126 Meter Höhe ein beliebtes Ausflugsziel. Die architektonische und historische Bedeutung erbrachte ihm 1966 den Denkmalstatus.

 

OV von  Messe Berlin GmbH

Posts Grid

Erinnerung an Deportationen vor 80 Jahren

Am 9. Dezember 1941 verließ der erste Transport mit über 1.000 Menschen jüdischen Glaubens aus…

Mann schlägt mit Wischmop zu

(ots) Weil ein 26-Jähriger aus Nieste im Kasseler Hauptbahnhof mit einem Wischmop auf einen 17-Jährigen…

„Dulden keinerlei Einschüchterungen oder Bedrohungen“

Radikalisierung von Querdenkern und Corona-Leugnern Politisch motivierte Straftaten im Kontext Corona steigen Amtsträger am häufigsten…

Impftour Schwalm-Eder-Kreis

  Neben dem stationären Impfen im Kulturbahnhof Wabern bietet der Schwalm-Eder-Kreis zudem die Möglichkeit über…

Zivilstreife stoppt Fahranfänger mit 162 km/h in Baustelle auf A 49

A 49/ Kassel/ Baunatal: Ausgerechnet ins Visier einer Zivilstreife der Baunataler Autobahnstation mit einem „Provida“…

Kfz-Versicherung oft nach dem 30. November kündbar

  Der 30. November ist für viele Autofahrer der Stichtag zum Wechsel der Kfz-Versicherung. Doch…

Wie steigere ich den Erfolg meiner Website?

Waren vor knapp 30 Jahren etwa 10 Webseiten online, sind es im Jahr 2020/2021 weltweit…

So laden Sie die Energiereserven wieder auf

  Die Corona-Pandemie hat sowohl bei Kindern und Jugendlichen wie auch bei Eltern zu deutlichen Belastungen geführt,…

50 Jahre Rettungsdienst in Deutschland: Die Notfallversorgung ist längst selbst zum Notfall geworden

(ots) Vor genau 50 Jahren, am 6. Dezember 1971, schenkte die Björn Steiger Stiftung jedem…

Ökobrennstoff Holz: Die private Wärmewende im Wohnzimmer

  Kamin- und Pelletofen als Zusatzheizung Jeder Bundesbürger emittiert durchschnittlich 7,8 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr…

Fabian Ribnitzky wechselt zu den Kassel Huskies

Zuwachs für das Husky-Rudel: Fabian Ribnitzky ist ab sofort neu im Team der Kassel Huskies….

Aus dem Wald ans Futterhaus

  Wenig Samen und Baumfrüchte im Wald – viele Besucher am Futterhaus. Dieser Effekt könnte…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: