Battenberg – Betrüger ergaunern 10.000 Euro bei Seniorin, Polizei bittet um Hinweise und warnt

image_pdfimage_print

(ots) Am Donnerstag (8. April) haben Unbekannte mit dem sogenannten Enkeltrick eine Frau aus einem Battenberger Ortsteil um ihr Erspartes gebracht. Ein angeblicher Urenkel schilderte ihr am Telefon, dass er einen schweren Verkehrsunfall hatte und daher dringend Geld benötige. Die angerufene Seniorin glaubte dem „Urenkel“ und wollte helfen. Sie holte 10.000 Euro bei ihrem Geldinstitut und übergab das Geld an eine Frau. Erst später berichtet sie einem Verwandten von dem „hilfebedürftigem Urenkel“, der schließlich die Polizei verständigte. Diese bittet nun um Hinweise zu der Frau und dem wahrscheinlich von ihr benutzen Auto, einem silbernen Coupe.

Ab etwa 14.00 Uhr erhielt die Frau aus dem Battenberg Ortsteil mehrere Anrufe von einem jung klingenden Mann. Er gab sich als Urenkel der Angerufenen aus und berichtete von einem Autounfall. Da er noch in Probezeit sei, habe er Angst, seinen Führerschein zu verlieren. Um die Angelegenheit ohne Polizei zu regeln, brauche er 10.000 Euro, um den Schaden bei seinem Unfallgegner zu begleichen. Das Geld wolle er gleich am nächsten Tag zurückzahlen. Auch wenn die Frau zunächst leichte Zweifel hegte, ließ sie sich von dem Betrüger dazu überreden, das Geld zu besorgen, zumal die Stimme einem ihrer Urenkel ähnelte. Sie holte die „gewünschten“ 10.000 Euro bei ihrem Geldinstitut. Nachdem es zu weiteren Anrufen des „Urenkels“ gekommen war, erschien am späteren Nachmittag eine Frau. Die Seniorin übergab das Geld in einem Briefumschlag. Erst später berichtet die Seniorin einem Verwandten von den Anrufen und „Geldnöten“ des vermeintlichen Urenkels. Nach einiger Zeit wurde dann klar, dass die Seniorin Betrügern in die Falle gegangen war. Der Verwandte verständigte am frühen Abend die Polizei Frankenberg.

 

Von der Frau, die das Geld abhole, liegt folgende Beschreibung vor:

  • Etwa 30 Jahre alt
  • leicht korpulente Figur,
  • etwa 165 cm groß,
  • schwarze, leicht gekrauste, mittellange Haare,
  • dunkler Teint,
  • sprach akzentfreies Deutsch.

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei Frankenberg könnte die Frau mit einem silbernen Coupe mit DA-Kennzeichen unterwegs gewesen sein.

Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Korbach, die unter der Tel. 05631-9710, um Hinweise, insbesondere zu der beschriebenen Frau und dem wahrscheinlich von ihr genutztem Auto, bittet.

Da es in letzter Zeit wieder vermehrt zu betrügerischen Anrufen mit der sogenannten Enkeltrickmasche kommt, warnt die Polizei und gibt Tipps:

Seien Sie misstrauisch, wenn sich jemand am Telefon nicht selbst mit Namen vorstellt, insbesondere wenn der Anrufer das Gespräch mit „Rate mal, wer dran ist? oder „Erkennst Du mich denn nicht?“.

Legen Sie einfach den Telefonhörer auf, sobald Ihr Gesprächspartner Geld von Ihnen fordert.

Vergewissern Sie sich, ob der Anrufer wirklich ein Verwandter ist: Rufen Sie die jeweilige Person unter der bisher bekannten und benutzten Nummer an und lassen Sie sich den Sachverhalt bestätigen.

Geben Sie keine Details zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen preis.

Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen.

Informieren Sie sofort die Polizei über die 110, wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt.

Wenn Sie Opfer geworden sind: Wenden Sie sich an die Polizei und erstatten Sie Anzeige.

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg


Posts Grid

Überraschender Weiterbau von Nord Stream 2: Deutsche Umwelthilfe ergreift weitere rechtliche Schritte

  (ots) Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) ergreift weitere rechtliche Schritte gegen einen überraschend genehmigten Weiterbau…

„Impfungen werden ausgeweitet“

Innenminister Peter Beuth, Gesundheitsminister Kai Klose und Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz: „Impfungen werden…

Toyota Gazoo Racing will Siegesserie auf erster Schotter-Rally fortführen

  Nach einem Doppelsieg beim letzten Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) strebt das Toyota Gazoo Racing World Rally Team nun…

Hessischer Tourismus bleibt im Corona-Tief

Im März 2021 haben die hessischen Beherbergungsbetriebe 49 Prozent weniger Gäste und 31 Prozent weniger…

Wie dumm: Exhibitionist entblößt sich direkt vor Polizeirevier

Schnelle Festnahme von Betrunkenem auf Fahrrad (ots)Kassel-Mitte: Die schnelle Festnahme eines Exhibitionisten gelang am gestrigen…

Landkreisgenau und tagesaktuell erfahren, welche Regelungen gelten

Urlaubsplanung – aber sicher: ADAC Trips-App jetzt mit Corona-Informationen (ots) Kurz vor Pfingsten haben einige…

Reizmagen: Diese Mittel schaffen Linderung

(ots)Krampfartige Schmerzen, Völlegefühl, saures Aufstoßen: Es gibt wirksame Maßnahmen gegen Reizmagen Lästige Beschwerden, aber kein…

Show-Premiere „JAMES BOND“ / 21 – 23 Juni 2021 / Bar Seibert

JAMES BOND SHOW  Premiere im Juni 2021   Extravagant, schillernd und anmutig.  Auf einer zehn…

KSV Hessen Kassel – Klassenerhalt ist sicher doch die Mannschaft steht vor großem Umbruch

  Kassel – Großer Umbruch beim KSV Hessen Kassel in der kommenden Saison. Der Klassenerhalt…

Haustier allein Zuhause: Wer Tiere hält, sollte für Notfälle vorsorgen

Fünf Katzen, ein Kaninchen und sieben Meerschweinchen hat die Tierschutzüberwachung der Stadt Kassel in der…

In der Kategorie: Jeder kann kochen man braucht nur Mut gibt es heute „Gratiniertes Rindersteak“

  Hallo liebe Lecker Schmecker. Hinter dem Herd des Nordhessen Journals steht Nils Kreidewolf, Chefkoch…

Neue Pionierpanzer für die Bundeswehr: Kodiak folgt auf Dachs

(ots) Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) hat kürzlich einen Vertrag…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: