Bad Zwesten – Es tut sich was an der Mündung der Urff

Pic from Gemeinde Bad Zwesten

image_pdfimage_print

 

Diese Baumaßnahme findet allerdings nicht auf Kosten der Natur statt, sondern dient der naturnahen Entwicklung der Schwalm- und Urffaue in diesem Bereich.

Am Ostufer der Schwalm entstehen zwei Verzweigungsstrecken, die der eigendynamischen Entwicklung überlassen werden. Der „alte“ Gewässerlauf wird so umgestaltet, dass die Hauptströmung künftig durch die neuen Laufabschnitte führt. Hier werden in dem breiten Gewässerbett und durch die gewundene Laufführung schon bald naturnahe Gewässerstrukturen wie Kiesbänke, Tiefenrinnen oder Steilufer entstehen. An flachen Uferabschnitten werden sich breite Wasserwechselzonen ausbilden. Dort können sich Schilf- und Röhricht-Räume ausbreiten. Zwischen den neuen Laufabschnitten verstärkt eine nur bei höheren Abflüssen durchströmte Flutmulde die Vernetzung von Gewässer und umgebender Aue.

Die Mündung der Urff in die Schwalm wird um etwa 100 m Schwalm abwärts verlegt. Auch hier hat der neue Bachabschnitt einen gewundenen Verlauf mit Steil- und Flachufern, wie man heute noch an einigen Urffabschnitten bei Oberurff beobachten kann. Bürgermeister Michael Köhler betont: „Durch die Baumaßnahme entsteht ein kleines Stück „Wildflusslandschaft“.  So könne man einen Eindruck gewinnen, wie die Gewässerauenlandschaft vor der Urbarmachung und dem Ausbau der Gewässer ausgesehen haben mag. „Der naturnah strukturierte Gewässerabschnitt soll als Trittsteinbiotop auch die anschließenden Gewässerabschnitte von Schwalm und Urff aufwerten und ist damit ein wichtiger Baustein im Rahmen der Umsetzung des Maßnahmenprogrammes der europäischen Wasserrahmenrichtlinie (EU-WRRL)“, so Köhler weiter.

Der abgegrabene Oberboden und weitere verwertbare Teile des Aushubes gehen dabei nicht verloren bzw. werden nicht deponiert, sondern werden auf landwirtschaftlichen Flächen in der Gemarkung Nieder- und Oberurff ausgebracht.  Dadurch werden längere Transportwege vermieden. Kiesiges und sandiges Aushubmaterial verbleibt als natürliches Geschiebedepot in den Gewässerläufen. Der Eingriff in die vorhandenen Ufergehölze wurde möglichst klein gehalten. Die wenigen Bäume, deren Fällung unvermeidlich war, werden als Totholzstrukturen in die neuen Gewässerläufe eingebaut.

Sofern das Wetter mitspielt, werden die Erdarbeiten an der Urffmündung bis Anfang Dezember abgeschlossen sein. Danach sollen möglichst noch vor dem Winter zwei Absturzbauwerke im Mittellauf der Urff in flache Schüttsteingleiten umgebaut werden.  Die Baumaßnahmen kosten 260.000 Euro. Sie werden zu 100 % vom Land Hessen gefördert. Weitere Bauabschnitte zur Revitalisierung der Gewässer werden in den kommenden Jahren folgen.

 

OV von Gemeinde Bad Zwesten

Posts Grid

Landkreis Waldeck-Frankenberg – Polizei rät: Augen auf beim Kauf von Kinder-E-Scootern

(ots) Gerade in der Vorweihnachtszeit werden in Prospekten von Discountern verlockende Angebote von Kinder-E-Scootern für…

Literarischer Adventskalender der Stadtbibliothek Kassel geht am 1. Dezember online

Ab Heute, 1. Dezember, gibt es auf dem YouTube-Kanal der Stadt Kassel sowie dem Instagramprofil…

Schenken macht Freude Die besten Weihnachtsgeschenke für Hund und Katze

Sulzbach/Ts., 30. November 2021 – Für viele Tierhalter ist es selbstverständlich, dass auch ihre tierischen…

Warum Sie vielleicht noch nicht auf Windows 11 upgraden sollten

Windows 11 wird seit dem 5. Oktober an kompatible Geräte ausgeliefert, was auch bedeutet, dass…

2021: Neue Technologien in der Casinobranche

Digitale Technologien und die Entwicklung künstlicher Intelligenz haben das Spielerlebnis in Online-Casinos zunehmend optimiert. Nicht…

So geht die Rechnung auf

  Deutschlands Beitrag zum Klimaschutz ist nur dann fair, wenn neben der umfassenden und schnellen…

Weihnachtstrend 2021: Dieses Jahr kommt die Gans vom Grill

  Entenbrust, Rehrücken oder – besonders begehrt – die Weihnachtsgans stehen in diesem Jahr wieder…

Chronisch krank: Sag ich’s meinem Chef?

  Sprechen oder schweigen? Vor dieser Entscheidung stehen chronisch kranke Menschen, wenn es darum geht,…

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Der Deutsche Tierschutzbund warnt davor, Tiere leichtfertig zu Weihnachten zu verschenken. Die Coronakrise habe bereits…

Hessische Landesregierung verschärft Corona-Schutzverordnung

  Die Hessische Landesregierung hat heute die aktuelle Corona-Schutzverordnung erneut verschärft und weitere Einschränkungen im…

Neue Traktoren für Schulen im Landkreis

Landkreis Kassel. Die Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule, die Marie-Durand-Schule und die Grundschule Wesertal-Lippoldsberg erhalten neue Kleintraktoren für Rasenpflegearbeiten…

Öko-Regelungen ökologisch unwirksam

   WWF, EEB und BirdLife veröffentlichten eine gemeinsame Studie zur Wirksamkeit der sogenannten Eco Schemes…

Wir freuen uns über Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: