Back to the Roots – Historisches Flugplatzrennen

 

Tag 1: Ankommen, TÜH-Prüfung und Aufwärmen

Back to the Roots …heißt es seit gestern Nachmittag auf dem alten Flugplatz in Calden.

Das historische Flugplatzrennen ist zurück am angestammten Platz.

 

 

Man mag es kaum glauben, doch es sind schon wieder 30 Jahre ins Land gegangen seit das letzte dort stattfand.

Von 1971 bis 1987 gab es an gleicher Stelle schon einmal ein Flugplatzrennen.

Nun ist der Name Heinz W. Jordan irgendwie verknüpft mit Benzingeruch und alten Autos.

Also belebte er das Flugplatzrennen neu.

Hein W. Jordan ist es übrigens auch zu verdanken, dass die schlafenden Automobile vor ein paar Jahren nach Kassel geholt wurden und das im letzten Jahr das Flugplatzrennen „Wheels meet Wings“ ebenfalls in Calden ausgetragen wurde.

Das Rennen jedoch fand „noch“ auf dem neuen Airport statt.

Bereits im letzten Jahr wollte man gern auf den alten Flugplatz, dadurch dass man nicht wusste wie weit das Flüchtlingscamp noch wachse, wich man auf den neuen Platz aus.

In diesem Jahr aber klappte es dann endlich doch.

Es wurde ein 2,6 km langer Rundkurs abgesteckt.

Man rechnet mit rund 100 Autos, geschätzt waren diese auch am gestrigen Tag bereits dort.

Vor den ersten Trainingsfahrten jedoch, wurde die Startnummer geholt und die TÜH- Prüfung absolviert, dann gings das erste Mal auf die Rennstrecke.

 

 

Programm

  1. TAG : Eintreffen der Teilnehmer am Freitag, 25. August, freies Training bis 19 Uhr. Ab 18.30 Uhr beginnt  der gesellige Teil bei Bratwurst und Bier, ab 19 Uhr gibt es Live-Musik. 
  2. TAG : Am Samstag, 26. August, beginnt um 8.30 Uhr die Fahrerbesprechung und um 9 Uhr das freie Training. Der Start ist um 10 Uhr vorgesehen. Um 18.30 Uhr beginnt die Abendveranstaltung mit Heißluftballon-Glühen und Live-Musik bis gegen Mitternacht. 
  3. TAG : Am Sonntag, 27. August gibt es ab 9 Uhr ein freies Training, um 10 Uhr fahren die ersten Fahrzeuge an den Start.

Um 16.30 Uhr ist die Siegerehrung geplant, ab 17 Uhr werden die Teilnehmer abreisen und die Rennstrecke wird wieder abgebaut.

Samstag und Sonntag gibt es zudem Sondervorführungen, Speisen und Getränke vom Team der Konzertscheune Calden-Ehrsten, eine Gulaschkanone und die Möglichkeit zum Picknick.

 

 

Hier ein paar Impressionen des Aufwärmens:

Wer sich oder sein Fahrzeug oder gar beides erkennt, darf uns ruhig anschreiben.

AUTOS:

 

 

MOTORRÄDER:

 

 

 

Posts Grid

EURO 22: Tobias Reichmann rückt nach

Nachdem am Mittwoch in der deutschen Auswahl bei der Handball-Europameisterschaft in Bratislava weitere Corona-Fälle bekannt…

Eine Marke ohne Wert : Innenministerin Faeser fordert Telegram-App aus App-Stores zu entfernen

Innenministerin Nancy Faeser will Apple und Google wegen Gewaltaufrufen und Hetze auffordern, die Telegram-App aus…

Beihilfe muss sich an Kosten der Brille beteiligen

Koblenz/Berlin (DAV). Vergisst ein Beihilfeberechtigter bei seinem Antrag das ärztliche Attest beizulegen, kann der Antrag…

Taten statt Warten!

  In einem neuen Report legt der WWF die Dimension der Schlupflöcher im geplanten EU-Gesetz…

Inflationsrate 2021: +3,1 % gegenüber dem Vorjahr

Verbraucherpreisindex, Dezember und Jahr 2021 +5,3 % zum Vorjahresmonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt) +0,5 % zum Vormonat (vorläufiges…

Land ermöglicht Schulen Teilnahme an Resilienzförderprogramm

  Aufgrund der pandemiebedingt gestiegenen psychischen Belastungen von Schülerinnen und Schülern sieht das Landesprogramm „Löwenstark…

Offener Kadett C & Aero-Stammtisch – Opel Kadett Aero

Marc Feige aus dem rheinischen Wegberg ist ein Opel-Mann. Die Autos aus Rüsselsheim und Bochum…

Geflügelpest in Hessen bestätigt

  Der Landesbetrieb Hessisches Landeslabor hat bei einer toten Graugans aus Hungen-Steinheim und einer toten…

Geselle: „Freiheit der Kunst ist Garantie für Existenz der documenta“

„Ich bin dankbar, dass die künstlerische Leitung aus eigenem Willen sehr aufgeschlossen und verantwortungsvoll mit…

Dieselpreis springt erstmals über Marke von 1,60 Euro

  Nie zuvor mussten die Autofahrer in Deutschland mehr für Dieselkraftstoff bezahlen als zurzeit –…

Pregler weiter beim VfL – auch MT-Vertrag bleibt bestehen

Ole Pregler, echtes Eigengewächs der MT Melsungen, hervorgegangen aus der eigenen Jugendarbeit des nordhessischen Handball-Bundesligisten,…

Im Impfstoff Johnson & Johnson schlummerte der ZONK…

      Der Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson ist wohl nicht ganz so…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: