„Aus Kurzarbeitergeld ausschleichen, für nächste Krise vorsorgen, offene Stellen besetzen“

image_pdfimage_print

Kassel. Im August ist die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk Kassel (Stadt und Landkreis Kassel, Werra-Meißner-Kreis) gegenüber dem Vormonat leicht um 43 auf insgesamt 16.523 gestiegen, aber immerhin im Vergleich zum August 2020 um 2.729 gefallen. Der Arbeitsmarkt ist damit in anhaltend schwierigen Zeiten weiter auf Erholungskurs. Demgegenüber gibt es im Agenturbezirk Kassel insgesamt 4.706 offene Stellen, die auf eine Besetzung warten. 

„Über drei Milliarden Euro Kurzarbeitergeld in Hessen, über 38 Milliarden Euro bundesweit haben die Betriebe und den Arbeitsmarkt in der Corona-Krise entscheidend stabilisiert. Neben einem Zuschuss aus dem Bundeshaushalt hat die Bundesagentur für Arbeit dafür vor allem ihre Reserven von 26 Milliarden Euro weitgehend leergeräumt. Diese Rücklage muss allmählich wieder aufgefüllt werden, damit die Arbeitslosenversicherung für künftige Krisen finanziell handlungsfähig wird. Deshalb sollte die Politik nach der Bundestagswahl keine Ausweitungen beim Arbeitslosengeld beschließen“, erklärte Jürgen Kümpel, Geschäftsführer der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e. V. (VhU) in Nordhessen.

Kümpel weiter: „Mit 12 Monaten Arbeitslosengeld ist der Weg in einen neuen Job ausreichend abgefedert. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass ein längerer Anspruch auf Arbeitslosengeld auch zu längerer Arbeitslosigkeit führt. Auch der doppelt so lange Arbeitslosengeldanspruch für Ältere sollte überprüft werden. Er ist ein Relikt der Mitte der 1980er Jahre eingeführten und längst als falsch erkannten Frühverrentungspolitik. Wir brauchen angemessene Anreize zur Arbeitsaufnahme statt ein noch längeres oder erleichtertes Arbeitslosengeld. Insbesondere vor dem Hintergrund von über 4.700 offenen Stellen im Agenturbezirk sollten sich die Arbeitsagenturen weiter intensiv auf ihre Kernaufgabe der passgenauen Beratung und Vermittlung konzentrieren. Auch einen Ausbau der Bundesagentur zu einer zentralistischen „Weiterbildungsagentur“ darf es nicht geben. Dies wäre teuer und ineffizient und zum Scheitern verurteilt“, so Kümpel.

Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände


Posts Grid

Countdown läuft – Sababurg nur noch bis Ende Oktober geöffnet

Corona-Lockerungen machen es möglich, dass auch während der Bauphase Burgen-Liebhaber und Märchen-Fans die Außenanlagen der…

ABS mit Überschlagschutz vermeidet Pedelec-Unfälle

(ots) Der Boom von E-Bikes und Pedelecs ist ungebrochen. 1,95 Millionen Stück wurden 2020 insgesamt…

Windows 10 auf Windows 11 upgraden (Detaillierte Anleitung)

Hier kommen einige Fragen: Kann ich mein Windows 10 auf Windows 11 aktualisieren? Wie kann…

Rent a Bee? – Das Modell „Bienen pachten“ als Alternative zur eigenen Bienenhaltung

Der Wunsch, sich mit Bienen zu beschäftigen und der Natur etwas Gutes zu tun ist…

Tier der Woche

Der lebensfrohe und gutmütige Inco hat ein Herz aus Gold. https://shelta.tasso.net/Hund/393260/INCO Er wäre ein ausgezeichneter…

Erfreulich: August 2021… 28 Verkehrstote weniger als im August 2020

WIESBADEN – Im August 2021 sind in Deutschland 241 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen….

Steinmeier wollte noch einmal Bundespräsident werden… LACH !

      (Satire) Erst vor ein paar Wochen bekundete Bundespräsident Walter Steinmeier, noch eine…

Hessenweite Durchsuchungen zur Bekämpfung des Rechtsextremismus

Polizei stellt Speichermedien sicher (ots) Im Rahmen von mehreren Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaften Darmstadt, Frankfurt am…

ADAC e-Ride: 10 Praxistipps fürs E-Bike in der kalten Jahreszeit

E-Bikes sind auch im Herbst und Winter praktische Fortbewegungsmittel Gute Ausrüstung und erhöhte Aufmerksamkeit erforderlich…

Erblicher Brustkrebs – Risikogenen auf der Spur Deutsche Krebshilfe fördert deutschlandweiten Forschungsverbund

(ots) Die Krebsrisikogene BRCA1 und BRCA2 sind zwei gut untersuchte Kandidaten für erblich bedingten Brust-…

Wenn die Angst vor der Krankheit zur Krankheit wird

  Körperliche Beschwerden wie Kopfschmerzen oder ein Stechen im Bauch hat jeder mal. Doch bei…

Zoll am Frankfurter Flughafen beschlagnahmt 75 Kilogramm Khat im Reiseverkehr

(ots)Am 15. Oktober kontrollierte der Zoll am Frankfurter Flughafen das Gepäck von Reisenden eines Fluges…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: