Auftakt der Global Voices 2022 Tour in Fritzlar

Estimated read time 2 min read
[metaslider id=10234]

Global Voices – das sind Rhythmen, Tänze & Gesang mit Künstlern aus Uganda und Nepal – ein internationales Kulturprojekt, das jungen Menschen aus den GLOBAL CARE Einsatz-Ländern die Möglichkeit bietet, die kulturellen Schätze ihrer Heimat nach Westeuropa zu bringen.

Der Austausch der unterschiedlichen Lebensweisen, Überlieferungen und Ausdrucksformen hilft, Grenzen zu überwinden und Freundschaften auf globaler Ebene zu schließen.

Global Voices ist eine Initiative der in Nordhessen ansäßigen Organisation GLOBAL CARE, die es sich zur Aufgabe gemacht hat weltweit als Kinderhilfswerk tätig zu sein.

Kindern auf der ganzen Welt neue Horizonte zu eröffnen, neue Chancen zu bieten und ihnen dabei zu helfen – ist eine tolle Sache.

Kindern helfen und da seit über 40 Jahren!

 
Von christlicher Nächstenliebe motiviert betreuen sie seit 1976 hilfsbedürftige Menschen in 20 Entwicklungs- und Schwellenländern.
Als Kinderhilfswerk haben wir sie sich verpflichtet, die Nöte der Kinder dieser Welt zu lindern, ihnen materiell, sozial und emotional zu helfen.
Dabei helfen sie allen Menschen unabhängig von Geschlecht, Religion, Volksgruppe oder politischer Bildung.
 
Am Freitagabend also startete die Tournee in der Sporthalle der Ursulinenschule in Fritzlar, die mit ca. 250 Personen gut besucht war.
Leider konnten an diesem Abend die jungen Frauen aus Nepal noch nicht dabei sein, weil es die deutsche Botschaft in Nepal nicht hinbekommen hat ganze 5 Visa auszustellen.
Man wies daraufhin, wieviel man zu tun habe: Bye the way: Der letzte Twittereintrag ist von 2020 – da gibt es wohl eine ganze Menge aufzuarbeiten!!!
 
Vielleicht können sie es ja doch etwas beschleunigen #GerAmbKTM? Es dient dem guten Zweck!
 
Es wurde berichtet, von den vielfältigen Anstrengungen, um den Menschen dort zu helfen. Zum Beispiel packte man im letzten Jahr einen Seecontainer fur Uganda, in dem unter anderem ein ganzer Traktor war.
 
Auch der Bürgermeister der Stadt Fritzlar Herr Hartmut Spogat ließ es sich nicht nehmen, sein Grußwort in ugandischer Landestracht zu überbringen.
 

LINKS:

https://global-care.de/

https://global-care.de/informieren/projekte-laender/deutschland/global-voices-tourplan-2022/

Kleiner Tipp:  Die Tour geht weiter und ist schon in der kommenden Woche wieder in Nordhessen

[ngg src=”galleries” ids=”684″ display=”pro_film”]

 


[metaslider id=20815]

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare