„Anerkennung, Respekt und gleiche Rechte für Frauen!“ – Weltfrauentag am Montag, 8. März

image_pdfimage_print

Am Internationalen Frauentag, der jährlich am 8. März stattfindet, wird auf die Situation der Frauen weltweit aufmerksam gemacht – auch in Kassel.
„Die Liste der Ungerechtigkeiten und strukturellen Benachteiligungen von Frauen ist lang und durch die Pandemie leider nicht kürzer geworden. Frauen befinden sich nach wie vor zu häufig im Spagat zwischen Familie und Beruf, arbeiten in systemrelevanten Berufen und werden dennoch schlechter bezahlt und somit weniger sozial abgesichert. Außerdem werden Frauen nach wie vor zu häufig Opfer von häuslicher oder sexualisierter Gewalt. Der Einsatz für Anerkennung, Respekt und gleiche Rechte für Frauen muss deshalb weitergehen“, erläutert Frauendezernentin Ulrike Gote.

 

Frauen in der Pandemie – systemrelevant und doch unsichtbar

 Die aktuellen Erfahrungen mit der Pandemie zeigen: In vielen Familien wurde die Arbeit, die nach Ausfall von Schule und Kita zusätzlich zu leisten war und ist, von den Müttern und Frauen getragen. Dadurch sind einige an den Grenzen ihrer Belastbarkeit. „Diese Sorgearbeit, die Frauen immer leisten, bleibt oft unsichtbar und wird als selbstverständlich hingenommen. Das ist nicht in Ordnung!“, so Gote.

Es würde deutlich, wie systemrelevant die Berufe sind, in denen überwiegend Frauen arbeiten, von den Gesundheits- und Pflegeberufen über die Bildungs- und Erziehungsberufe bis hin zum Einzelhandel. Ob sich das mittelfristig in besserer Bezahlung niederschlagen wird, sei alles andere als sicher.

 

Stadt beteiligt sich an Kasseler Aktionen

 Zum Internationalen Frauentag hat das Frauenbüro der Stadt Kassel die Teilnehmenden eines Deutsch-Sprachkurses gebeten, in einem Video darzustellen, was der Weltfrauentag für sie bedeutet. Das zusammengestellte Video ist auf den Social-Media-Kanäle der Stadt und unter www.kassel.de/frauen-und-maedchen/ abrufbar.

Außerdem macht ein Banner am Rathausbalkon auf den Frauentag aufmerksam. Gote dazu abschließend: „Ich wünsche allen Frauen einen erfolgreichen, durchsetzungsstarken Weltfrauentag.“

 

Gleichberechtigung in Kassel

Die Stadtverordnetenversammlung hat im letzten Jahr beschlossen, dass in Kassel die Europäische Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene umgesetzt werden soll. Die Charta zeigt Möglichkeiten, wie die Gleichberechtigung vor Ort werden kann. Ende März sollen in einer Veranstaltung erste Überlegungen dazu gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern diskutiert werden.

 

 

Veranstaltungshinweise

„Mehr Chancengleichheit für Kassel: Die Stadt voranbringen durch die Europäische Charta“

Online-Veranstaltung am Dienstag, 30. März, 17 Uhr

Referentin: Gabriele Wenner, Leiterin des Frauenreferats der Stadt Frankfurt am Main

Online – Anmeldung und Information über das Frauenbüro der Stadt Kassel. Die Zugangsdaten werden vor der Veranstaltung zugesendet. Kontakt: 0561 7877069 oder frauenbeauftragte@kassel.de.

Diese und zahlreiche andere Veranstaltungen sind Teil des Programms, dass das Kasseler Frauenbündnis zusammengestellt hat und das in diesem Jahr Termine bis Ende Juni umfasst. Die Reihe enthält vielfältige spannende Exkursionen, Veranstaltungen, Aktionen und Demonstrationen mit feministischen und frauenpolitischen Inhalten. Sie finden das Programm unter: www.kassel.de/frauen-und-maedchen/  

 

Posts Grid

MT gegen Berlin – Trotz großem Kampf keine Punkte zum Heimabschluss

Die MT Melsungen hat ihr letztes Heimspiel der Saison gegen die Füchse Berlin mit 32:35…

Sofort heißt jetzt!

  Das als Sofortprogramm angekündigte Maßnahmenpaket der Bundesregierung vertagt laut WWF die wichtigen Entscheidungen im…

Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus, Polizei warnt vor Betrugsmasche

(ots) Im Landkreis Waldeck-Frankenberg verzeichnete die Polizei in letzter Zeit erneut einige Anrufe von angeblichen…

Strompreise für Neukunden sind im ersten Halbjahr 2021 um 12,8 Prozent gestiegen

  Verbraucher, die aktuell einen neuen Stromvertrag abschließen, zahlen 12,8 Prozent mehr als noch im…

(6 Wege) MacBook Pro/Air/iMac bleibt beim Apple-Logo hängen

Wenn Sie Ihr MacBook Pro/Air/iMac starten, beginnt das Gerät damit, die Hardware-Verbindungen zu prüfen und…

Ammoniak, ein Schiffstreibstoff mit Potenzial – und Risiken

  Seit einiger Zeit wird grüner Ammoniak neben grünem Wasserstoff und Methanol als emissionsfreier Treibstoff…

BADS aktiv im „Pakt für Verkehrssicherheit“

Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr bringt langjährige Kompetenz ein Hamburg (nr). Der BADS…

Tattoos ohne Reue: Das müssen Sie beachten

  (ots) Rot ist eine kapriziöse Farbe bei Tattoos: Die Farbe verursacht beim Stechen mehr Schmerzen,…

Noch freie Plätze für den internationalen Jugendaustausch in den Sommerferien

Auch im zweiten Corona-geprägten Sommer bietet das Kommunale Jugendbildungswerk der Stadt Kassel eine internationale Jugendbegegnung…

Wie blöd sind wir eigentlich?

Es gab einmal eine Epoche, die nannte sich „Aufklärung“. Voltaire, Kant, Rousseau und andere beschäftigten…

E-Scooter ohne Betriebserlaubnis mit gestohlener Versicherungsplakette versehen: Hinweise der Polizei

(ots) Kassel-Bettenhausen: Beamte der Direktion Verkehrssicherheit des Polizeipräsidiums Nordhessen kontrollierten am vorletzten Wochenende eine E-Scooter-Fahrer…

Edertal-Hemfurth – Parkender Transporter beschossen, Polizei sucht Zeugen

(ots) Aus einem fahrenden Auto heraus beschossen am Montagabend Unbekannte einen geparkten Transporter am Edersee….

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: