ADAC e-Charge immer beliebter / Einfaches Laden an über 150.000 Ladepunkten


(ots) Seit dem Wochenende sind es 100.000 ADAC Mitglieder, die mit ADAC e-Charge unterwegs sind und in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu günstigen und transparenten Fixpreisen laden.

Auch in Frankreich, Italien und den Niederlanden wird ein flächendeckendes Ladenetz angeboten. Wieder über ADAC e-Charge zugänglich sind die Lädesäulen des Betreibers Ionity, so dass nun über 150.000 Ladepunkte zur Verfügung stehen.

Bei ADAC e-Charge können E-Autofahrer zu transparenten Preisen laden, es wird nach der Menge des geladenen Stroms abgerechnet: Die Kilowattstunde per Wechselstrom-Ladung (AC) kostet einheitlich an jeder Ladesäule 0,29 Euro.

Die Kilowattstunde per Gleichstrom-Ladung (DC) 0,39 Euro – egal, ob an einer EnBW-Ladesäule, an einer Ladesäule eines anderen Anbieters im e-Roamingnetz des Energieunternehmens oder im Ausland. Lediglich an den Schnellladesäulen des Betreibers Ionity fallen Gebühren von 0,79 Euro pro Kilowattstunde an.

Und so funktioniert ADAC e-Charge: Einfach die EnBW mobility+ App downloaden und sich als ADAC Mitglied registrieren.

Mit der App oder der ADAC e-Charge Card können E-Auto Fahrer dann bequem laden und bezahlen.

Eine monatliche Grundgebühr gibt es für ADAC Mitglieder nicht. Die nächstgelegene Elektroladesäule lässt sich über die App ebenfalls schnell und einfach finden.

Weitere Informationen zum ADAC e-Charge Angebot gibt es hier.


Posts Grid

Das ist familienfreundliche Politik? In 67 % der Familien mit jüngeren Kindern sind beide Elternteile erwerbstätig

In 3,2 Millionen Paarfamilien mit Kindern unter elf Jahren waren 2020 beide Elternteile erwerbstätig 548 000…

Kokain: Ausländischer Führerschein gilt nicht

Trier/Berlin (DAV). Wer harte Drogen konsumiert, riskiert seinen Führerschein. Ausländische Führerscheine werden in der Regel…

Die beliebtesten und schönsten Spielbanken in der Region Hessen

Viele Kulturveranstaltungen, Kur- sowie Heilbäder und drei der beliebtesten und schönsten Spielbanken in Deutschland –…

G7: Deutschland jetzt in der Pflicht

  Bereits am Freitag wurden nach der Kabinettssitzung erste Programmpunkte zum G7-Gipfel bekannt gegeben, nun…

Alzheimer im Schlaf vorbeugen: Kölner Forscherin wird von gemeinnütziger Alzheimer Forschung Initiative mit 28.500 Euro gefördert

(ots) Schlafstörungen gelten als Risikofaktor für die Alzheimer-Krankheit. Dr. Merle Hönig von der Universitätsklinik Köln…

Leichter durchhalten beim Abnehmen und zugleich die Gesundheit boostern

  Ups, nun haben sich während der Pandemie doch ein paar Kilos angesammelt, und auch…

Deos mit Aluminum – besser darauf verzichten?

(ots) Aluminium ist für den Körper schädlich. Tierversuche zeigen, dass das Metall unter anderem Nieren…

Effiziente Abfüllung, Verbannung von Einweg und Lebensmittel im Mehrwegglas

  Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und die Stiftung Initiative Mehrweg verleihen heute den Mehrweg-Innovationspreis an…

Seit zwei Jahren geht Hessen gegen Hass und Hetze im Netz vor

  Seit mittlerweile zwei Jahren geht die Hessische Landesregierung mit der Meldestelle HessengegenHetze im Hessen…

Delegation aus israelischer Partnerstadt Ramat Gan besucht Kassel

Eine Delegation aus Kassels israelischer Partnerstadt Ramat Gan war Anfang der Woche zu Besuch in…

Massenansturm auf Standesämter in Bayern – wegen Kirchenaustritten!

      In Bayern wurde am Montag erst das Ergebnis einer internen Untersuchung zu…

Ein kleiner Saugroboter macht sich selbstständig – um die Welt zu erkunden

In einem unbemerkten Moment macht er sich aus Staub. Irgendwie ist alles anders an diesem…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: