Ablage: Veralteter Klimaschutzbericht

image_pdfimage_print

 

Das Bundeskabinett hat am gestrigen Mittwoch den Klimaschutzbericht 2021 des Bundesumweltministeriums beschlossen. Dazu kommentiert Viviane Raddatz, Leiterin Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF Deutschland:
 
„Der Klimaschutzbericht 2021 ist ein ziemlich schlecht gealterter Bericht. Im November 2021 hat der Bericht zu den CO2-Emissionen des Vorjahres nur noch wenig mit dem Hier und Jetzt zu tun. Ein Drittel der eingesparten Emissionen des vergangenen Jahrs geht auf die Folgen der Corona-Pandemie zurück. Nur deshalb sind die CO2-Emissionen so weit gesunken, dass das ohnehin schon für das Paris-Abkommen nicht ausreichende Klimaschutzziel für 2020 erreicht wurde. Doch bereits seit dem ersten Halbjahr 2021 steigen die Emissionen wieder kräftig an. Das Erreichen der Klimaziele für 2030 und der Jahresziele bis dahin rückt weiter in Entfernung, statt endlich näherzukommen.
 
Eine Pandemie mit wirtschaftlichen Einbrüchen ist keine Klimaschutzpolitik. Was wirklich hilft: Wirksame Maßnahmen wie ein beschleunigter Ausbau der Erneuerbaren Energien, ein vorgezogener Ausstieg aus der Kohleverstromung flankiert mit einem CO2-Mindestpreis, das Umschichten von klimaschädlichen Subventionen in klimafreundliche Lösungen. Die geschäftsführende Bundesregierung übergibt keine gutaufgestellten CO2-Bilanzen. Der Klimaschutzbericht 2020 ist keine Grundlage für die nächste Legislaturperiode, in der das Umsetzen von wirksamen Klimaschutz zählt. Stattdessen sollten sich SPD, Grüne und die FDP direkt mit einem Sofortprogramm an das Erreichen der Klimaziele für 2030 machen – und die Zielerreichung mit einem Frühindikatorensystem in einem jährlich pünktlichen Klimaschutzbericht sicherstellen.“

 

OV von WWF Deutschland

Posts Grid

Landkreis Waldeck-Frankenberg – Polizei rät: Augen auf beim Kauf von Kinder-E-Scootern

(ots) Gerade in der Vorweihnachtszeit werden in Prospekten von Discountern verlockende Angebote von Kinder-E-Scootern für…

Literarischer Adventskalender der Stadtbibliothek Kassel geht am 1. Dezember online

Ab Heute, 1. Dezember, gibt es auf dem YouTube-Kanal der Stadt Kassel sowie dem Instagramprofil…

Schenken macht Freude Die besten Weihnachtsgeschenke für Hund und Katze

Sulzbach/Ts., 30. November 2021 – Für viele Tierhalter ist es selbstverständlich, dass auch ihre tierischen…

Warum Sie vielleicht noch nicht auf Windows 11 upgraden sollten

Windows 11 wird seit dem 5. Oktober an kompatible Geräte ausgeliefert, was auch bedeutet, dass…

2021: Neue Technologien in der Casinobranche

Digitale Technologien und die Entwicklung künstlicher Intelligenz haben das Spielerlebnis in Online-Casinos zunehmend optimiert. Nicht…

So geht die Rechnung auf

  Deutschlands Beitrag zum Klimaschutz ist nur dann fair, wenn neben der umfassenden und schnellen…

Weihnachtstrend 2021: Dieses Jahr kommt die Gans vom Grill

  Entenbrust, Rehrücken oder – besonders begehrt – die Weihnachtsgans stehen in diesem Jahr wieder…

Chronisch krank: Sag ich’s meinem Chef?

  Sprechen oder schweigen? Vor dieser Entscheidung stehen chronisch kranke Menschen, wenn es darum geht,…

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Der Deutsche Tierschutzbund warnt davor, Tiere leichtfertig zu Weihnachten zu verschenken. Die Coronakrise habe bereits…

Hessische Landesregierung verschärft Corona-Schutzverordnung

  Die Hessische Landesregierung hat heute die aktuelle Corona-Schutzverordnung erneut verschärft und weitere Einschränkungen im…

Neue Traktoren für Schulen im Landkreis

Landkreis Kassel. Die Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule, die Marie-Durand-Schule und die Grundschule Wesertal-Lippoldsberg erhalten neue Kleintraktoren für Rasenpflegearbeiten…

Öko-Regelungen ökologisch unwirksam

   WWF, EEB und BirdLife veröffentlichten eine gemeinsame Studie zur Wirksamkeit der sogenannten Eco Schemes…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: