Ab auf die Trauminseln

image_pdfimage_print

 

Zurück auf die Trauminseln: TUI bietet ab 27. Oktober wieder Reisen auf die Malediven an. „Die Malediven sind gerade in den Wintermonaten eines der beliebtesten Fernstreckenziele. Nicht nur online sondern auch aus den Reisebüros erreichen uns viele Anfragen zu Malediven-Reisen. Die deutschen Urlauber möchten wieder zum Indischen Ozean reisen. Die weitläufigen Resorts bieten mit freistehenden Bungalows viel Privatsphäre und die Möglichkeit Abstandsregeln einzuhalten. Deswegen haben wir uns entschieden trotz Reisewarnung die Malediven gemeinsam mit Lufthansa wieder anzubieten“, sagt Marek Andryszak, Vorsitzender der TUI Deutschland Geschäftsführung.

TUI-Kunden haben deshalb ab sofort die Wahl: sie können ihre gebuchte Malediven-Reise antreten, auf ein anderes Ziel umbuchen oder kostenfrei stornieren. Das gilt für alle Pauschal- und Hotelbuchungen der Marken TUI und airtours sowie für XTUI und Fly & Mix. Ausgenommen sind Länder- oder Hotelkombinationen sowie Schiffsreisen. Auch bei Fernreisen gilt der Covid-Protect-Versicherungsschutz der TUI.

80 Prozent des TUI-Hotelangebots vor Ort ist geöffnet, darunter die beiden RIU-Hotels und der Robinson Club Noonu und das Kuramathi-Resort. Vor allem der Robinson Club Noonu mit seinem umfassenden Angebot aus dem Premiumsegment und der weitläufigen Anlage ist bei Stammgästen wie Neukunden beliebt. Sieben Nächte mit All-Inclusive und Lufthansa-Flug ab/bis Frankfurt kosten im November ab 2.145 Euro pro Person im Doppelzimmer.

„Gerade auf den Malediven ist gut sichtbar, dass die von den Urlaubern besuchten Inselresorts nicht von Infektionen betroffen sind. Wir haben in den vergangenen Tagen eine positive Resonanz erfahren, als wir unseren Gästen die Option gegeben haben, trotz Reisewarnung in Europa zu reisen. Mehrere Tausend Gäste haben dieses Angebot genutzt und es hat auch eine größere Zahl an Neubuchungen gegeben. Die deutschen Urlauber zeigen sich hierbei sehr verantwortungsbewusst und halten sich im Urlaub an die gebotenen Regeln. Die Möglichkeit zu reisen erfährt eine ganz neue Wertschätzung“, so Andryszak weiter.

Durchgeführt werden die Flugpauschalreisen mit Lufthansa Direktflügen ab Frankfurt, jeweils Dienstag und Samstag. Zubringerflüge werden ab Düsseldorf, München, Hamburg und Berlin angeboten. „Wir garantieren mit einem festen Fernstreckenflug eine einheitliche Ankunftszeit und können damit noch besser die Einhaltung der Hygienevorschriften sicherstellen. Unsere TUI-Reiseleitung und sowie Partner vor Ort achten bei der Weiterreise ebenfalls genau darauf“, betont Marek Andryszak. TUI prüft zudem kurzfristige Möglichkeiten weitere Fernreiseziele wieder ins Programm aufzunehmen, um den Urlaubern in den Wintermonaten weitere Optionen zu bieten.

Information und Buchung in allen TUI-Reisebüros oder unter www.tui.com.

 

Original-Content von: TUI Deutschland GmbH

Posts Grid

Schlafstörungen: Schlechter Schlaf oder schon Insomnie?

Stiftung Gesundheitswissen zeigt, woran man eine Insomnie erkennt und wie man seinen Schlaf erfassen kann…

Das eigene E-Liquid selber mischen – Eine Anleitung für Anfänger

Es gibt einige gute Gründe für Dampfer, sich das eigene Liquid selber zu mischen. So…

Tier der Woche

Mascha 🐕 ist noch unsicher im Kontakt mit fremden Menschen, hat sie aber Vertrauen gefasst,…

„Polizei Hessen – MIT ENERGIE ANS WERK“ – Veranstaltung der Polizei Nordhessen zur Nachwuchswerbung am 03.09.21

(ots) Eine außergewöhnliche Örtlichkeit hat sich das Team der Einstellungsberatung der nordhessischen Polizei für eine…

Testpflicht für Reiserückkehrer gilt ab sofort

Weil sich die Bundesregierung darum sorgt, dass im Zuge der Reisewelle vermehrt Corona-Infektionen nach Deutschland…

Hurra, die Inflation ist da

      … und der deutsche Lemming freut sich, denn es  wird ihm nun…

Lois Spitzner bleibt ein Husky

Kassel, 31. Juli, 2021. Weitere Vertragsverlängerung bei den Kassel Huskies: Auch Stürmer Lois Spitzner bleibt…

Schwarze Labrador Retriever Hündin in Homberg weggelaufen

Huskies und Roosters kooperieren – Jonas Neffin kommt per Förderlizenz

Kassel, 30. Juli, 2021. Neuer PENNY DEL-Kooperationspartner für die Kassel Huskies: Die Schlittenhunde arbeiten in…

Hessen ist bunt, Vielfalt bereichert uns

  Als Zeichen für das weltoffene und vielfältige Hessen hissen das Hessische Ministerium für Soziales…

Last-Minute-Ziele für Camper in der Hochsaison – online reservieren

  Wer den Camping-Urlaub auf den letzten Drücker genießen will, muss sich sputen. Der Run…

Abgasskandal: Was Verbraucher über das Verjährungs-Verfahren am BGH wissen müssen

  Die Richter am Bundesgerichthof (BGH) haben heute eine verbraucherfreundliche Entscheidung im Rahmen des Abgasskandals…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: