71 deutsche Städte im großen, interaktiven Vergleich: Der City-Finder

 

 

Die spannende Frage: Wie schneidet Kassel ab?

Es hängt natürlich davon ab, auf welche Wert man seine Gewichtung legt. Mein Ergebnis zeigt, dass ich als Kasseläner schon gut aufgehoben bin in unserem ahlen Neste. 

 

Interaktives Städteranking von 71 deutschen Städten

Mainz, 30.08.2017 – Die Bausparkasse Mainz bietet aktuell einen City-Finder an und gibt Aufschluss über die Frage „Welche Stadt passt zu mir?“. Faktoren wie Arbeitslosenquote und Anzahl der Universitäten, aber auch die Vielzahl an Kulturangeboten und Sonnenstunden einer Stadt werden in einer interaktiven Grafik aufgegriffen und können miteinander verglichen werden. Im Ranking befinden sich sowohl Großstädte wie Berlin und Hamburg sowie mittelgroße und kleinere Städte wie Rostock und Trier. Die Ergebnisse dazu werden in dem City-Finder zusammengefasst und können mithilfe der Filter-Funktion gesondert betrachtet werden. Für die Datenerhebung wurden unterschiedliche Quellen und aktuelle Studien, u.a. vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, dem statistischen Bundesamt, der Agentur für Arbeit, dem deutschen Startup Monitor und dem ADFC zu Rate gezogen.

Deutschlands Studentenstädte mit den besten Karrieremöglichkeiten

Die Städte Darmstadt und Göttingen haben mit 32, respektive 29 Prozent, den höchsten Studentenanteil. Die 3,5 Millionen-Metropole Berlin ist zwar Deutschlands einwohnerreichste Stadt, aber nur fünf Prozent der Berliner sind Studenten. Regensburg lockt mit den meisten freien Stellen und Ingolstadt weist seit Jahren eine niedrige Arbeitslosenquote und ein hohes Pro-Kopf-Einkommen auf.

Hier ist der faktische Beweis, dass ich gar nicht so schlecht aufgehoben bin in Kassel. /CB

Dort leben, wo die Lebensqualität am höchsten ist

Faktoren wie Sport- und Kulturangebote, Freizeitmöglichkeiten und das Nachtleben sowie das Wetter und der Grünflächenanteil beeinflussen die Lebensqualität einer Stadt. Kleinere Städte wie Ulm mit 20 Museen können mit dem Kulturangebot von Großstädten wie Düsseldorf mit 31 Museen durchaus mithalten. 2016 lag Brandenburg mit 1.735 Sonnenstunden bundesweit auf dem ersten Platz. Wer es lieber grün mag, für den ist Aachen mit 82,3 Prozent bepflanzter Flächen im Stadtgebiet die geeignete Stadt. Koblenz und Köln bieten in puncto Nachtleben ein vielseitiges Angebot, denn im Durchschnitt kommen dort auf 100.000 Einwohner knapp 75 Bars, Kneipen und Clubs.

Monatliche Lebenshaltungskosten variieren stark innerhalb Deutschlands

München verzeichnet weiterhin die höchste Miete: Fast 18 Euro kostet der Quadratmeter. Für Miete und Nebenkosten eines 50-Quadratmeter-Wohnraums macht das fast 1.000 Euro pro Monat. Besonders günstig lebt es sich dagegen in Herne, wo man durchschnittlich 370 Euro dafür zahlt. Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, zahlt in kleineren Städten deutlich weniger als in mittelgroßen Städten. So kostet ein Monatsticket in Kassel beispielsweise 53,80 Euro, in Köln zahlt man dafür jedoch 94,30 Euro.

City Finder

 

Machen sie den TEST

Aber am Besten probieren sie es selbst aus :

Einfach die Grösse der Stadt anklicken und schon gehts los. Je nach Auswahl bekommt die Stadt ein Bällchen oder eben nicht.

 

Weiter zu mehr Daten des Städterankings hier.

 

Posts Grid

EURO 22: Tobias Reichmann rückt nach

Nachdem am Mittwoch in der deutschen Auswahl bei der Handball-Europameisterschaft in Bratislava weitere Corona-Fälle bekannt…

Eine Marke ohne Wert : Innenministerin Faeser fordert Telegram-App aus App-Stores zu entfernen

Innenministerin Nancy Faeser will Apple und Google wegen Gewaltaufrufen und Hetze auffordern, die Telegram-App aus…

Beihilfe muss sich an Kosten der Brille beteiligen

Koblenz/Berlin (DAV). Vergisst ein Beihilfeberechtigter bei seinem Antrag das ärztliche Attest beizulegen, kann der Antrag…

Taten statt Warten!

  In einem neuen Report legt der WWF die Dimension der Schlupflöcher im geplanten EU-Gesetz…

Inflationsrate 2021: +3,1 % gegenüber dem Vorjahr

Verbraucherpreisindex, Dezember und Jahr 2021 +5,3 % zum Vorjahresmonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt) +0,5 % zum Vormonat (vorläufiges…

Land ermöglicht Schulen Teilnahme an Resilienzförderprogramm

  Aufgrund der pandemiebedingt gestiegenen psychischen Belastungen von Schülerinnen und Schülern sieht das Landesprogramm „Löwenstark…

Offener Kadett C & Aero-Stammtisch – Opel Kadett Aero

Marc Feige aus dem rheinischen Wegberg ist ein Opel-Mann. Die Autos aus Rüsselsheim und Bochum…

Geflügelpest in Hessen bestätigt

  Der Landesbetrieb Hessisches Landeslabor hat bei einer toten Graugans aus Hungen-Steinheim und einer toten…

Geselle: „Freiheit der Kunst ist Garantie für Existenz der documenta“

„Ich bin dankbar, dass die künstlerische Leitung aus eigenem Willen sehr aufgeschlossen und verantwortungsvoll mit…

Dieselpreis springt erstmals über Marke von 1,60 Euro

  Nie zuvor mussten die Autofahrer in Deutschland mehr für Dieselkraftstoff bezahlen als zurzeit –…

Pregler weiter beim VfL – auch MT-Vertrag bleibt bestehen

Ole Pregler, echtes Eigengewächs der MT Melsungen, hervorgegangen aus der eigenen Jugendarbeit des nordhessischen Handball-Bundesligisten,…

Im Impfstoff Johnson & Johnson schlummerte der ZONK…

      Der Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson ist wohl nicht ganz so…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: