5,0 Millionen staatsanwaltschaftliche Ermittlungsverfahren im Jahr 2020 abgeschlossen

image_pdfimage_print

WIESBADEN – Im Jahr 2020 haben die Staatsanwaltschaften in Deutschland 4 996 000 Ermittlungsverfahren in Strafsachen abgeschlossen. Das waren 1,2 % mehr erledigte Verfahren als im Vorjahr (4 939 000). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren die Anteile der Deliktarten ähnlich wie im Jahr 2019: Knapp ein Drittel (31,6 %) der erledigten Strafverfahren bezog sich auf Eigentums- und Vermögensdelikte, gefolgt von Straßenverkehrsdelikten mit 17,4 %, Straftaten gegen das Leben und die körperliche Unversehrtheit mit 9,3 % sowie Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz mit 8,6 % der erledigten Verfahren.

Unterschiedliche Entwicklungen bei den Straftatengruppen

Hinter der Gesamtzunahme erledigter Ermittlungsverfahren um 1,2 % stehen teils gegenläufige Entwicklungen auf Ebene der Straftatengruppen. Einige Straftatengruppen mit relativ geringem Anteil an der Gesamtzahl erledigter Verfahren verzeichneten gegenüber 2019 vergleichsweise hohe prozentuale Zuwächse. Beispielsweise stieg die Zahl der erledigten Verfahren in Staatsschutzsachen um 30,6 % auf 46 000. Dagegen wirkte sich der Rückgang im Bereich der Straßenverkehrsdelikte um 3,3 % auf 868 000 Verfahren dämpfend auf die Gesamtentwicklung aus. Der Rückgang dürfte unter anderem mit dem niedrigeren Verkehrsaufkommen infolge der Corona-Pandemie zusammenhängen.

Mehr als die Hälfte der Ermittlungsverfahren endeten 2020 mit Verfahrenseinstellung

In 81,6 % aller erledigten Fälle im Jahr 2020 hatten Polizeidienststellen die Ermittlungsverfahren an die Staatsanwaltschaften übergeben. Die übrigen Verfahren wurden von Staatsanwaltschaften selbst, von Steuer- beziehungsweise Zollfahndungsstellen oder Verwaltungsbehörden eingeleitet.

Die Staatsanwaltschaften sind für die Verfolgung von Straftaten und die Leitung der entsprechenden Ermittlungen zuständig. Wenn die Ermittlungen zu hinreichendem Tatverdacht führen, erheben sie Anklage beim zuständigen Gericht und vertreten im Fall einer gerichtlichen Hauptverhandlung die Anklage. Die häufigste Erledigungsart über alle Einzelfallentscheidungen hinweg war 2020 wie in den Vorjahren aber nicht die Anklage, sondern die Verfahrenseinstellung.

So machten Einstellungen mit Auflage (3,2 %), Einstellungen ohne Auflage (24,3 %) und Einstellungen mangels Tatverdacht (28,9 %) oder wegen Schuldunfähigkeit (0,3 %) zusammen 56,6 % aller Verfahrenserledigungen aus. 19,2 % der Verfahren endeten mit einer Anklage beziehungsweise einem Strafbefehlsantrag oder einem Antrag auf ein besonderes Verfahren und 24,1 % auf andere Art (zum Beispiel mit der Abgabe an eine andere Staatsanwaltschaft).



Kommentar der Redaktion:  Wie man bei einer Einstellung von einer Erledigung sprechen kann ist uns schleierhaft. Genau daran krankt unser System nämlich, dass Menschen herumlaufen die mehrere hundert Strafverfahren erfolgreich durchlaufen haben ohne jemals bestraft worden zu sein.  

Vielen Dank liebe Staatsanwaltschaften 🙁 für eine ganze Menge Menschen die der Volkswirtschaft und uns allen Schaden zufügen.


 

Posts Grid

Die Wikinger waren vor exakt 1000 Jahren schon in Amerika

    (dpa) „Vor genau tausend Jahren, im Jahr 1021, könnten bereits Wikinger in Nordamerika…

Folgemeldung zum versuchten Tötungsdelikt in Flüchtlingseinrichtung: 27-jähriger Tatverdächtiger einstweilig in psychiatrischem Krankenhaus untergebracht

(ots) Kassel: Bei dem 27-jährigen Tatverdächtigen des versuchten Tötungsdelikts in einer Flüchtlingseinrichtung in Kassel-Niederzwehren ist am…

Kameramann am Filmset eines Alec Baldwin Filmes erschossen! Zweiter schwer verletzt

Zu einem Unfall kam es am Filmset des neues Alec Baldwin Filmes, wie die NewYork…

Huskies am Wochenende nur einmal im Einsatz – Freitag Heimspiel gegen Bayreuth

Kassel, 21. Oktober, 2021. Nur ein Spiel am Wochenende für die Kassel Huskies. Da die…

Leere Versprechen

  Der aktualisierte Aktionsplan für die Ostsee (BSAP) wurde heute von den Vertragsparteien der Kommission…

Einfädeln bei Stau auf der Autobahn

Celle/Berlin (DAV). Auch bei einem Stau auf der Autobahn hat der Verkehr auf der Fahrbahn…

Den Rückenschmerz wegessen?

  Eine falsche Haltung, zu wenig Bewegung, Stress. Es gibt viele Ursachen für das Volksleiden…

Dank Desk Sharing Software den Überblick und Abstand behalten

Im Büro arbeiten oder doch lieber zu Hause? Die Pandemie hat unsere Arbeitsweise maßgeblich verändert….

Nachhaltigkeit trifft Zukunft: von Menschen für Menschen

  Südlich von Stuttgart an der Innovationsachse Stuttgart-Zürich entsteht ein außergewöhnliches Bauprojekt mit nationaler Strahlkraft….

Erneut Andrang im Impfzentrum Calden

Calden/Region Kassel. Das Impfangebot des Impfzentrums Calden am Mittwochnachmittag zwischen 15.00 Uhr und 19.00 Uhr…

Sturmtief Ignatz sorgte bislang für über 100 Einsätze in Nordhessen

(ots) Nordhessen: Das Sturmtief Ignatz hat neben den Feuerwehren und Kommunen auch die nordhessische Polizei…

Was sagt eigentlich Russland zum Energiedebakel?

    Unsere Medien bemühen sich einerseits dem von unseren Sanktionen betroffenen Russland in eine…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: