43,7 Tonnen weniger CO2-Emissionen in nur acht Wochen

image_pdfimage_print

 

Knapp eintausend Menschen haben sich in den vergangenen Monaten an 66 Standorten klimafit gemacht. Damit endet der vierte Durchlauf des Volkshochschulkurs klimafit des WWF Deutschland und Helmholtz-Verbunds „Regionale Klimaänderungen und Mensch” (REKLIM). Gemeinsam haben sich die Teilnehmenden im Kurs mit der Bedeutung der Klimakrise für ihre eigene Kommune auseinandergesetzt und sind selbst aktiv geworden: In der Challenge klimafit haben sie ihre CO2-Emissionen reduziert, indem sie etwa mit dem Fahrrad statt dem Auto zur Arbeit gefahren sind oder pro Woche einen fleischfreien Tag eingelegt haben.

„Die Kursteilnehmenden haben bewiesen, dass bereits kleine Verhaltensänderungen im Alltag etwa bei der Ernährung, beim Energieverbrauch oder bei der Wahl des Fortbewegungsmittels einen großen Unterschied für unseren CO2-Fußabdruck auf dem Planeten machen,” sagt Bettina Münch-Epple, Leiterin des Bildungsbereichs beim WWF Deutschland. Insgesamt haben sie während des Kurses 43,7 Tonnen CO2 eingespart. „Das entspricht den Emissionen von vier Kleinwagen, die die Erde je einmal entlang des Äquators umfahren“, ergänzt Dr. Klaus Grosfeld, Geschäftsführer von REKLIM. „Würden diese Maßnahmen von zehn Prozent aller Deutschen ein Jahr lang durchgeführt, könnten dadurch die Emissionen einer Stadt wie Mönchengladbach vermieden werden.”

In den Kursen wurden den Teilnehmenden die Ursachen und Folgen der Klimakrise von der globalen bis zur lokalen Ebene vermittelt und sie tauschten sich über das Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzept ihrer Kommune aus. Mit dem Ziel, ihre eigenen Emissionen zu reduzieren, passten sie zudem ihren Alltag klimaverträglich an. „Mit den Kursen klimafit kommen die Menschen vom Wissen zum Handeln. Sie werden selbst aktiv, verändern ihre Alltagswelt und machen ihre Kommune fit für die Zukunft“, sagt Tina Stengele, Teamleiterin Wissenschaft in der Gesellschaft der Robert Bosch Stiftung. „Damit leistet das Projekt klimafit einen wertvollen Beitrag auf dem Weg zu nachhaltig aufgestellten Kommunen”, ergänzt Julia von Westerholt, Verbandsdirektorin des Deutschen Volkshochschulverbands e.V. (DVV). „Mit seiner Umsetzung tragen die Volkshochschulen als Ort des Dialogs und der Vernetzung dazu bei, die Klimaschutzziele vor Ort zu verankern und verwirklichen.”

 „Wie wir dem Klimawandel begegnen, das ist kein Thema für später. Deswegen freuen wir uns sehr, dass die von uns geförderten Kurse klimafit vielen Bürgerinnen und Bürgern die Erkenntnisse der Klimaforschung zugänglich machen und Impulse für das eigene Handeln vor Ort geben,” sagt Carsten Könneker, Geschäftsführer der Klaus Tschira Stiftung. Im kommenden Jahr wollen die Partner den Volkshochschulkurs bundesweit an mehr als 100 Standorten anbieten.

 

OV von WWF Deutschland

Posts Grid

Moossalbe Test & Erfahrungen Wundermittel oder Betrug…?

Die Moossalbe hat den deutschen Beautymarkt im Sturm erobert. Ihre Wirkstoffe sollen den Hautalterung verlangsamen…

Finanzwirtschaft 1, Politik 0

  Am Rande der UN-Vollversammlung in New York tauschten sich zahlreiche Staats- und Regierungschefs sowie…

Änderung der Pflegeunterstützungsverordnung beschlossen

  Hessen ändert die Pflegeunterstützungsverordnung und vereinfacht die Anerkennung niedrigschwelliger Betreuungsangebote. Zudem wird die Möglichkeit…

Darf man Fisch noch essen?

  Insa-Consulere und die Umweltorganisationen ASC und MSC haben Wissenschaftlerinnen und Konsumentinnen nach der Überfischung…

Freie Fahrt für Radfahrende

  Mit einer kleinen Radtour gaben Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, Heiko Durth, Präsident…

Die H2-Farbpalette: Grüner Wasserstoff als Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende

  Er ist das kleinste und leichteste chemische Element, aber einer der größten Hoffnungsträger auf…

Ökologische Aufwertung der Fließgewässer im Gemeindegebiet

  Viele Gewässer fließen auf den ersten Blick idyllisch durch die Landschaft, bei näherem Hinsehen…

Erneuter Ermittlungserfolg gegen Kinderpornografie

  Die Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) und das Hessische Landeskriminalamt (BAO Fokus) haben…

Volkskrankheit Parodontitis im Fokus

  Der diesjährige „Tag der Zahngesundheit“ macht auf die großen Gefahren der Volkskrankheit Parodontitis aufmerksam – der weit verbreiteten…

Nicht nur der Gaspreis steigt: Heizen wird teurer – vor allem mit Heizöl

  Auf einen durchschnittlichen Haushalt kommen in diesem Jahr 13 Prozent höhere Heizkosten zu. Das…

Wahlkampf: Scholz und die Geldskandale – zu viele Zufälle! – Teil 2

             Es wäre gut erst Teil 1 zu lesen, da Teil 2 nahtlos daran anschließt……

Drei Eulen zur Kandidatenauswahl… (Glosse)

    Die Eule war das Stadtwappen vom antiken Athen. Antiken Quellen nach soll es…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: