40 . Göttinger Jazzfestival

 

 

Rundes Jubiläum beim Göttinger Jazzfestival – im November präsentiert es zum 40. Mal
international renommierte Musikerinnen und Musiker ebenso wie zahlreiche lokale Bands. Mehr als
eine Woche hindurch wird dann an diversen Spielstätten in Stadt und Region der Jazz in seiner
ganzen Vielfalt und Vitalität gefeiert.
Was 1978 als Bigband-Festival für Oldtime-Fans seinen Anfang nahm, ist als Ort der Begegnungen und
Entdeckungen für Jazzfreunde längst nicht mehr wegzudenken. Das Göttinger Jazzfestival ist eines der
ältesten Festivals seiner Art in Deutschland. Seit nunmehr vier Jahrzehnten bildet es aktuelle
Entwicklungen ab, begleitet Karrieren und bietet spannender Musik, die oft nur in Nischen gedeiht, ein
Podium. Neben den Abenden im Deutschen Theater rahmen Veranstaltungen im Alten Rathaus, im
Apex, im „Esel“ in Sülbeck, im Fachklinikum Tiefenbrunn, im Universitätsklinikum, in St. Johannis, in
der Musa, im Lumière und bei KIM-Kultur das Programm.
Wie jedes Jahr sind zwei Abende im Deutschen Theater zu erleben: Den Freitag eröffnet die Band des
nigerianischen Schlagzeugers Tony Allen, langjähriger Spielpartner der Afrobeat-Legende Fela Kuti. Ihr
folgt das internationale Quartett A Novel of Anomaly mit dem Schweizer Stimmkünstler Andreas
Schaerer. Der Abend klingt aus mit dem eigensinnigen Salon-Orchester Gourmet aus Finnland. Am
Samstag steht die Band von Altmeister und Weltstar Rolf Kühn auf der Bühne. Zu entdecken ist im
Anschluss das furios aufspielende junge israelische Trio Shalosh. Die Nacht gehört schließlich dem Sun
Ra Arkestra mit seinem genuinen Space-Jazz.
Zum Programm der weiteren Tage gehört ein Konzert der Pianistin Julia Hülsmann mit ihrem Trio. Beim
40. Jazzfestival darf einer nicht fehlen, der eben 80 Jahre alt wurde: Gunter Hampel wird mit seiner
Music + Dance Improvisation Company zu erleben sein. Die zahlreichen Festival-Partner präsentieren
Thärichen’s Hendrixperience Orchestra, den Trompeter Joo Kraus, das Mucio Sa Trio, Subsystem +
Efrat Alony, das Trio Busse – Nawothnig – Denecke, die Swing Club Cats, Moving Sounds mit Markus
Stockhausen und Sara Bouman, den Spielfilm „Born to be Blue“ sowie einen LindyHop-Workshop.

Ab dem 4. September 2017 sind Karten für das 40. Göttinger Jazzfestival bei allen Vorverkaufsstellen
erhältlich sowie online über www.jazzfestival-goettingen.de und www.reservix.de. Auf unserer
Website finden Sie dann alle näheren Informationen über die mitwirkenden Künstlerinnen und
Künstler, Programm, Timetable und Eintrittspreise. Bei den Vorverkaufsstellen wie den bekannten
Auslagestellen im Stadtgebiet und der Region sind Programmhefte kostenlos erhältlich.

http://www.jazzfestival-goettingen.de/

 

Posts Grid

EURO 22: Tobias Reichmann rückt nach

Nachdem am Mittwoch in der deutschen Auswahl bei der Handball-Europameisterschaft in Bratislava weitere Corona-Fälle bekannt…

Eine Marke ohne Wert : Innenministerin Faeser fordert Telegram-App aus App-Stores zu entfernen

Innenministerin Nancy Faeser will Apple und Google wegen Gewaltaufrufen und Hetze auffordern, die Telegram-App aus…

Beihilfe muss sich an Kosten der Brille beteiligen

Koblenz/Berlin (DAV). Vergisst ein Beihilfeberechtigter bei seinem Antrag das ärztliche Attest beizulegen, kann der Antrag…

Taten statt Warten!

  In einem neuen Report legt der WWF die Dimension der Schlupflöcher im geplanten EU-Gesetz…

Inflationsrate 2021: +3,1 % gegenüber dem Vorjahr

Verbraucherpreisindex, Dezember und Jahr 2021 +5,3 % zum Vorjahresmonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt) +0,5 % zum Vormonat (vorläufiges…

Land ermöglicht Schulen Teilnahme an Resilienzförderprogramm

  Aufgrund der pandemiebedingt gestiegenen psychischen Belastungen von Schülerinnen und Schülern sieht das Landesprogramm „Löwenstark…

Offener Kadett C & Aero-Stammtisch – Opel Kadett Aero

Marc Feige aus dem rheinischen Wegberg ist ein Opel-Mann. Die Autos aus Rüsselsheim und Bochum…

Geflügelpest in Hessen bestätigt

  Der Landesbetrieb Hessisches Landeslabor hat bei einer toten Graugans aus Hungen-Steinheim und einer toten…

Geselle: „Freiheit der Kunst ist Garantie für Existenz der documenta“

„Ich bin dankbar, dass die künstlerische Leitung aus eigenem Willen sehr aufgeschlossen und verantwortungsvoll mit…

Dieselpreis springt erstmals über Marke von 1,60 Euro

  Nie zuvor mussten die Autofahrer in Deutschland mehr für Dieselkraftstoff bezahlen als zurzeit –…

Pregler weiter beim VfL – auch MT-Vertrag bleibt bestehen

Ole Pregler, echtes Eigengewächs der MT Melsungen, hervorgegangen aus der eigenen Jugendarbeit des nordhessischen Handball-Bundesligisten,…

Im Impfstoff Johnson & Johnson schlummerte der ZONK…

      Der Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson ist wohl nicht ganz so…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: