Autofahrer fährt elfjährigen Radfahrer an und flüchtet: Zeugen in Ihringshausen gesucht

image_pdfimage_print

(ots) Fuldatal (Landkreis Kassel): Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe suchen nach Zeugen eines Unfalls, der sich am Montagnachmittag in Fuldatal-Ihringshausen ereignete. Ein Autofahrer hatte dort einen elfjährigen Fahrradfahrer angefahren, der dadurch auf die Straße stürzte und sich verletzte. Der unbekannte Fahrer war anschließend von der Unfallstelle geflüchtet, ohne sich um das Kind zu kümmern. Der Junge musste inzwischen mit einer Gehirnerschütterung und Prellungen am Körper zur stationären Behandlung in einem Kasseler Krankenhaus aufgenommen werden.

Wie der Elfjährige aus Fuldatal gegenüber den aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Nord angab, war er gegen 15:40 Uhr auf der Schulstraße von der Veckerhagener Straße kommend in Richtung Kurfürstenstraße unterwegs. An der Kreuzung zur Kurfürstenstraße habe er angehalten, da von rechts ein Auto kam. Trotz der geltenden Vorfahrt „rechts vor links“ habe der Mann am Steuer des Pkw angehalten und ihm ein Handzeichen gegeben, zuerst zu fahren. Nachdem der Junge den Kreuzungsbereich fast passiert hatte, sei das Auto plötzlich angefahren und habe das Hinterrad des Fahrrads erfasst. Trotz des heftigen Sturzes soll der Pkw weitergefahren sein, ohne anzuhalten. Der verletzte Elfjährige lief anschließend nach Hause, wo seine Mutter die Polizei verständigte. Nach Angaben des Jungen handelte es sich um einen dunklen Pkw, möglicherweise ein VW Golf, an dem HH-Kennzeichen für Hansestadt Hamburg angebracht waren. Von dem Mann am Steuer liegt bislang keine nähere Beschreibung vor.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und den Ermittlern der Unfallfluchtgruppe Hinweise auf den Verursacher geben können, melden sich bitte unter Tel.: 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.

Polizeipräsidium Nordhessen


Posts Grid

Falscher Bankmitarbeiter versucht TAN abzugreifen – Polizei warnt vor Betrugsmasche

(ots)Am Freitagmittag hat ein unbekannter Betrüger versucht, als falscher Bankmitarbeiter durch vorheriges Abgreifen von Zugangsdaten…

KSV Hessen Kassel in Not: Kampf um den Klassenerhalt

WERBUNG Die diesjährige Saison in der Regionalliga Südwest stellt die Mannschaften auf eine echte Probe….

Schneller wieder heile Knochen Kreisklinik Hofgeismar bietet Patienten neue Behandlungsmöglichkeit bei Knochenbrüchen

Landkreis Kassel/Kreiskliniken. Wer einen Knochenbruch erleidet wünscht sich eine möglichst gute und schnelle Heilung. Als…

DEL2-Playoffs starten am 22. April – Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie

Kassel, 13. April, 2021. Die Planungen für die Playoffs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2…

Merkel: „Wir setzen die Notbremse bundesweit um“

Nach dem Kabinettsbeschluss zum neuen Infektionsschutzgesetz hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ein „stringenteres und konsequenteres“…

Nachfrage nach Elfenbein in China weiter rückläufig

  Die Nachfrage nach Elfenbein in China ist weiter rückläufig. Doch eine kleine Gruppe will…

Karliczek: 6G wird unsere Kommunikation revolutionieren – rund 700 Millionen Euro für die Vernetzungstechnologie von übermorgen

(ots) BMBF fördert 6G-Kommunikationstechnologie mit Mitteln aus dem Zukunftspaket der Bundesregierung Das Bundesministerium für Bildung…

Gegen Fachkräftemangel in Arztpraxen will die Regierung etwas unternehmen

  (ots) Mit einem gezielten Antragspaket setzen sich die Regierungsfraktionen von CSU und FREIEN WÄHLERN…

Bundespolizist von Maskenverweigerer verletzt

(ots) Ein unbekannter Mann war am Sonntag (11.4.), gegen 22 Uhr, im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe aufgefallen,…

Innovationswettbewerb „Gravity Challenge“ findet erstmals in Deutschland statt

  (ots) Innovationen fallen nicht vom Himmel, auch wenn sie dort vielfach eine frühe Anwendung finden….

Sechs Fahrräder im Wert von über 20.000 Euro aus Hinterhof im Kirchweg gestohlen: Polizei sucht Zeugen

(ots) Kassel-Vorderer Westen: Bislang unbekannte Täter sind zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses…

Vermüllung der deutsch-dänischen Grenzregion mit Dosenschrott

  (ots) Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) will die Vermüllung der deutsch-dänischen Grenzregion mit unbepfandeten Getränkedosen…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: