Siegesserie reißt in Heilbronn – Huskies unterliegen 2:4

image_pdfimage_print

Siegesserie der Kassel Huskies. Die Schlittenhunde mussten sich am Dienstagabend mit 2:4 den Heilbronner Falken geschlagen geben.

Durch das Nachholspiel vom 12. Spieltag trafen sich beide Clubs innerhalb von vier Tagen zum zweiten Mal in Heilbronn.
Das Spiel hatte dabei zunächst viele Parallelen zur Partie vom Freitag. Denn erneut starteten die Huskies stark ins Spiel und konnten sich früh belohnen. In der dritten Minute setzte Marc Schmidpeter zum Solo an und traf zu 1:0-Führung. 120 Sekunden später erzielte Clarke Breitkreuz sogar den zweiten Kasseler Treffer. Nach Videobeweis wurde das Tor allerdings zurückgenommen. Dafür holte Joel Keussen kurz drauf den Treffer nach. Aus dem hohen Slot schlenzte er die Scheibe ins Eck. Der Verteidiger sorgte damit nicht für die zwei Tore Führung, sondern beendete auch den Arbeitstag von Falken-Goalie Mnich. Für ihn kam Arno Tiefensee in die Partie. Und wie schon am Freitag schlugen die Falken in Überzahl zurück. Erst drückte Koch nach starkem Kuhn-Save die Scheibe über die Line (15.), dann traf Neal im Nachsetzten zum Ausgleich (33.). Zuvor verpassten es die Schlittenhunde in einer temporeichen Partie die Führung auszubauen. Gute Gelegenheiten dazu hatten Saponari und Cameron in Überzahl (30.).

Jedoch anders als am Freitag waren es dann die Falken, die fortan aufdrehten. Zunächst fälschte Thiel einen Maschmeyer-Schuss erfolgreich ab (36.), 90 Sekunden später traf Justin Kirsch dann sogar in Huskies-Überzahl. Die Falken hatten die Partie in gut dreieinhalb Minuten gedreht. Mit dem Spielstand von 2:4 aus nordhessischer Sicht ging es dann auch in die zweite Pause.
In Schlussdrittel warfen die Huskies nochmals alles nach vorne, ohne jedoch für den gewünschten Erfolg zu sorgen. Inmitten des Sturmlaufs verteidigten die Huskies dann noch eine drei gegen fünf Situation stark. Doch auch diesen Schwung, sowie das Herausnehmen von Jerry Kuhn zugunsten eines sechsten Feldspielers, mündeten nicht in einen Treffer. Beste Gelegenheiten auf einen Treffer hatten Stephan Tramm, der an Tiefensees Schläger scheiterte. So endet die Siegesserie der Schlittenhunde.
Die nächste Chance eine neue Serie zu starten bietet sich bereits am Donnerstag. Dann sind ab 19:30 Uhr die Löwen Frankfurt in Kassel zu Gast.

EC Kassel Huskies

 


Posts Grid

Hautkrebs in 2020 häufigste Berufskrankheit am Bau – wirksamer Schutz vor UV-Strahlung gefordert

(ots)Der durch natürliche Ultraviolettstrahlung (UV-Strahlung) verursachte weiße Hautkrebs war im Jahr 2020 die am häufigsten…

Kieler Minenjagdboote lösen sich im NATO-Einsatzverband ab

(ots)Am Mittwoch, den 14. April 2021 um 10 Uhr wird das Minenjagdboot „Datteln“ nach drei…

Irgendwie komisch: Sterbefallzahlen im März 2021: 11 % unter dem Durchschnitt der Vorjahre

WIESBADEN – Nach einer Hochrechnung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) sind im März 2021 in Deutschland…

Karl Lauterbach kritisiert bundesweite Corona-Notbremse als nicht ausreichend

  (ots) Der SPD-Politiker und Gesundheitsexperte Karl Lauterbach kritisiert die im Bundeskabinett am Dienstag beschlossenen…

Mann mit fast 5 Promille entblöß sich vor Mädchen im Bahnhof

(ots) Mit entblößtem Glied zeigte sich am Nachmittag des (12.4.) ein 47-Jähriger aus Neuental gegenüber zwei…

Tod im Netz

  Anlässlich des Welt-Delfintags am heutigen Tag warnt der WWF vor den Folgen der Fischerei…

Mann mit Haschisch und Schlagstock im Hauptbahnhof unterwegs

(ots) Durch den Geruch von Marihuana wurden am(12.4.) zwei Bundespolizisten auf einen Mann im Kasseler Hauptbahnhof…

Zahl der Woche: 58 Vorsicht Zeckenstich: FSME-Erkrankungen nehmen zu

  (ots) Maskenpflicht, Abstandsgebot und Lockdowns bremsten 2020 nicht nur die Verbreitung des Corona-Virus, sondern…

Geselle: Testmöglichkeiten wahrnehmen, um aktiv bei Bekämpfung der Pandemie zu helfen

  Geselle: Testmöglichkeiten wahrnehmen, um aktiv bei Bekämpfung der Pandemie zu helfen An aktuell 20…

Deutsche Umwelthilfe reicht Klage gegen Weiterbau von Nord Stream 2 ein

  (ots) Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat heute Klage gegen den beschleunigten Weiterbau von Nord…

Infektionsschutzgesetz: Irrfahrt durch die Inzidenzzonen geht weiter

(ots) Als Fortsetzung der Irrfahrt durch die Inzidenzzonen bewertet der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) den…

Siebert: „Wir schaffen eine Möglichkeit, schneller Impftermine zu erhalten“ – Kreis schaltet eigenes Terminportal

Calden/Landkreis Kassel. „Für alle Bürger im Landkreis Kassel, die seit vielen Wochen auf einen Impftermin…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: