Toyota Gazoo Racing – Zuversichtlich vor der anstehenden Kundensport-Saison

image_pdfimage_print

 

Bei der serienübergreifenden Toyota Gazoo Racing Trophy kämpfen europaweit Rundstreckenfahrer und Rallyepiloten um Punkte und Preisgelder. Dabei setzen in diesem Jahr noch mehr Kundenteams von Toyota auf den Speed und die Zuverlässigkeit des GR Supra GT4.

In seiner Debütsaison 2020 konnte der GR Supra GT4 bereits einige Titelerfolge feiern. Von 85 Rennen, die mit dem GT4-Sportler bestritten worden sind, wurden 26 mit einem Podiumsplatz und zwölf mit einem Klassensieg beendet. In dieser Saison wird der Wagen in mehr als zehn Meisterschaften auf der ganzen Welt eingesetzt. Neu in der Toyota Motorsport-Familie sind dabei einige sehr erfahrene Rennteams. Fans dürfen sich also auf noch mehr Spannung und Renn-Action freuen.

Aufgrund des erfolgreichen Debüts des GR Supra GT4 wird das Konzept der Toyota Gazoo Racing Trophy angepasst. In der neuen Saison – der vierten Ausgabe des europaweiten Markenpokals – werden die Teams belohnt, die in insgesamt mehr als 130 Rennen und Klassen herausragende Ergebnisse erzielen. Dazu zählen alle Läufe der GT4 European Series, der Britischen GT-Meisterschaft, der DTM-Trophy, der Französischen GT4-Serie, der Deutschen Rallye-Meisterschaft und der Nürburgring Langstrecken-Serie.

Der Grundidee des Wettbewerbs treu bleibend, sind alle Kundenfahrzeuge von Toyota Gazoo Racing Europe teilnahmeberechtigt. Dazu zählen der GR Supra GT4 sowie Renn- und Rallyeversionen des Toyota GT86. Die Teilnahme an der Toyota Gazoo Racing Trophy ist kostenlos. Alle Teilnehmer profitieren zudem von Rabatten auf Ersatzteile.

Preisgelder werden an Teams vergeben, die Siege oder Podiumsplätze in ihrer Klasse erzielen. Teams, die mit einem GR Supra GT4 starten, erhalten 5.000 Euro für einen Gesamtsieg, 4.000 Euro für einen Klassensieg oder 2.000 Euro für ein Klassenpodium. Rennteams mit einem GT86 winkt ein Preisgeld von 2.000 Euro für einen Klassensieg oder 1.000 Euro für ein Klassenpodium.

Ein besonderer Anreiz wird für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring geboten, wo GT4-Teams 10.000 Euro für einen Klassensieg oder 5.000 Euro für ein Klassenpodium gewinnen können. Teams mit einem GT86 erhalten 5.000 Euro Preisgeld für einen Sieg oder 2.500 Euro für ein Podium in ihrer Klasse.

„Nach einem guten Start mit fünf europäischen Fahrzeugen im Jahr 2020 wird der GR Supra GT4 in diesem Jahr zu einem Global Player im GT4-Rennsport“, sagt Rob Leupen, Geschäftsführer Toyota Gazoo Racing Europe. „Wir freuen uns, neue Teams in der Familie von Toyota Gazoo Racing willkommen zu heißen und den GR Supra GT4 auf legendären Strecken auf drei Kontinenten in Aktion zu sehen. Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für ihr Vertrauen; sie geben uns wertvolle Anregungen, da wir stets bestrebt sind, immer bessere Autos zu bauen und unseren Service weiter zu optimieren. Darüber hinaus freuen wir uns, unseren europäischen Kunden, die auf den GR Supra GT4 und den GT86 setzen, erneut die Möglichkeit zu bieten, in der Toyota Gazoo Racing Trophy um Preisgelder zu fahren. Dies ist ein Zeichen unseres Engagements für den Kunden-Motorsport und für die Teams, die auf unsere Produkte vertrauen. Wir wünschen all unseren Kunden eine sichere, spannende und erfolgreiche Saison.“

 

OC von Toyota Deutschland

Posts Grid

Wissenswerte Fakten über Freispiele in Online Casinos

Werbung Freispiele ohne Einzahlung sind in Online Casinos schon immer sehr beliebt gewesen – schließlich…

Die Waldzerstörungs-Weltrangliste

  Die EU zählt zu den größten Treibern von Waldzerstörung. Das zeigt ein heute veröffentlichter WWF-Report,…

Worauf man beim Kauf eines Elektroautos achten sollte

  (ots) Die Zahl der Elektroautos in Deutschland wächst und wächst. Gefördert wird dieser Trend durch…

Verdächtige Geräusche reißen Anwohner aus dem Schlaf: Zeugenhinweise nach gescheitertem Rollerdiebstahl erbeten

(ots) Kassel-Bettenhausen: Anwohner aus dem Rastebergweg, Ecke „Bunte Berna“, wurden in der Nacht zum Donnerstag…

Jetzt Forschung vorantreiben, damit COVID-19-Medikamente schnell bei den Menschen ankommen

  (ots) Wissenschaftliches Expertengremium empfiehlt Förderung neuer Arzneimittelkandidaten gegen COVID-19 aus dem Förderprogramm „Forschung und Entwicklung…

Marine-Ehrenmal in Laboe: Künstler Dierk Osterloh unterstützt die Sanierung

Das Marine-Ehrenmahl in Laboe (HIER), die zentrale Gedenkstätte der gefallenen deutschen Seeleute beider Kriege muss…

Risiken von induzierter Seismizität bei der Gewinnung von Kohlenwasserstoffen aus unkonventionellen Lagerstätten beim Fracking

  (ots) Die Expertenkommission Fracking (ExpKom) hat durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eine…

Neuer Glücksspielstaatsvertrag: Hessen erste Lizenzen schon vergeben

WERBUNG Neuer Glücksspielstaatsvertrag: Hessen erste Lizenzen schon vergeben Ab 1. Juli 2021 tritt in Deutschland…

Leben mit der Diagnose Alzheimer

  (ots) Eine Alzheimer-Diagnose ist ein großer Einschnitt im Leben von Patienten und Angehörigen. Bei rund…

Ex-Justizministerin Zypries: „Rote Karte“ für Bundes-Notbremse

ots) Einheitliche Ausgangssperre „juristisch gesehen höchst problematisch“ / Forderung nach permanentem Krisenstab / Essener Klinikchef…

Gemeinde Niestetal und Polizeipräsidium Nordhessen: Runder Tisch zur Situation am Sandershäuser Berg

(ots) Runder Tisch nach zunehmenden Beschwerden über Autoposer am Sandershäuser Berg: Verkehrsmaßnahmen und verstärkte Kontrollen…

Kasseler Ferienprogramm macht Grundschulkinder stark

An zwei Grundschulen in Kassel wird noch bis Freitag gerechnet, experimentiert und motiviert. Über die…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: