Die Giganten der Videospielindustrie haben sich in der Pandemie gut geschlagen. Kann der Erfolg anhalten?

image_pdfimage_print

Werbung


Die Videospielindustrie verzeichnet weiterhin einen beeindruckenden Umsatzsprung und die Aufmerksamkeit der großen Medienunternehmen für esports, während die durch das Koronavirus bedingten Einschränkungen bis in den Mai hinein Millionen von Menschen zu Hause halten und nach neuen Formen der Unterhaltung suchen. Aber wird die Branche ihre neu gefundenen Gewinne halten können, wenn die Länder beginnen, Wege zur Lockerung der Aufenthaltsbeschränkungen und zur Wiedereröffnung von Geschäften zu prüfen?
Die Welt befindet sich derzeit inmitten einer Pandemie, die ein noch nie dagewesenes Ausmaß angenommen hat. Während viele Branchen damit zu kämpfen haben, sich anzupassen, um Kunden digital zu bedienen und die Nachfrage aufrechtzuerhalten, bis die Krise abklingt, haben sich Teile der Unterhaltungsindustrie, die sich auf digitale Inhalte konzentrieren, besser positioniert, um diesen Wandel zu überstehen, und in einigen Fällen gedeihen sie sogar. Da Hunderte von Millionen Menschen auf der ganzen Welt in ihren Häusern bleiben, wenden sie sich während der Sperrung der digitalen Unterhaltung zu.

Welche Industriezweige sind besonders betroffen?

Insbesondere die Videospielindustrie erlebte einen Boom: Steam verzeichnete die höchste Anzahl an gleichzeitigen Benutzern seit der Gründung der Plattform, und Verizon stellte einen Anstieg des Gaming-Traffics von 75 % während der Spitzenzeiten fest. Viele Nutzer sind auch vor allem auf der Suche nach online Casinos ohne Lizenz. Diese gewinnen stetig an Beliebtheit, da der Gang ins landbasierte Casino aktuell ja leider nicht möglich ist. In solch unsicheren Zeiten ist es extrem interessant im Auge zu behalten,, wie sehr sich Branchen, die als „rezessionssicher“ beschrieben wurde, in mancher Hinsicht den Herausforderungen gewachsen ist, in anderen aber zu kämpfen haben.

Wo geht die Reise hin? – Neue Horizonte

Die digitale Welt hat als Ersatz für physische Interaktion inzwischen an Beliebtheit gewonnen. Da soziale Distanzierung bedeutet, dass in vielen Haushalten die Interaktion mit engen Freunden nicht möglich ist, ist es keine Überraschung, dass immer mehr Menschen i die interaktive Welt flüchten. Da die Menschen neue Formen der Unterhaltung zu Hause suchen, steigen weltweit die Konsolenverkäufe, und die digitalen Downloads von Spielen folgen diesem Trend. Vergleicht man die Videospiel-Verkaufszahlen vom März 2020 mit denen des gleichen Zeitraums im letzten Jahr, so ergibt sich ein Anstieg von 44 %, was die Stärke der Branche im Angesicht der Widrigkeiten demonstriert. Es bleibt spannend, wie sich diese Trends in der Zukunft entwickeln werden – dies wird wohl vor allem auch davon abhängen, wie lange der Lockdown noch anhalten wird. Und auch, ob ein Rückgang zur Normalität, wie wir sie bis dato kennen, passieren wird oder ob wir uns neuen Realitäten stellen werden.

Wie wird sich die Spieleindustrie von den Auswirkungen des Coronavirus erholen und wie wird sie sich weiterentwickeln?

In dem, was als das bisher größte Jahr für Videospiele gedacht war, steht nun ein Fragezeichen hinter dem Veröffentlichungsdatum für die nächste Konsolengeneration und den vielen Spielen, die exklusiv für sie entwickelt werden. Es wird unweigerlich rechtliche Herausforderungen und kommerzielle Fragen geben, die es zu berücksichtigen gilt. Konsolenhersteller werden zum Beispiel darüber nachdenken, ob COVID-19 ein Ereignis „Höherer Gewalt“ für die Zwecke ihrer Verträge mit Komponentenlieferanten darstellt, und Entwickler könnten ebenfalls versuchen, sich auf „Höhere Gewalt“ zu berufen, um das Versäumen von Entwicklungsmeilensteinen in ihren Publisher-Verträgen zu entschuldigen (siehe hier für unsere Analyse einiger der vertraglichen Auswirkungen von COVID-19 auf Medien, Unterhaltung und Sport im weiteren Sinne).

Es besteht kein Zweifel, dass die Videospielindustrie (wie alle anderen auch) vor einer Reihe von Herausforderungen steht, die sich aus COVID-19 ergeben.
Es bleibt in jedem Fall spannend und die Entwicklungen sind schwer abzuschätzen. Warten wir also ab, wo die digitale Reise hingeht – und vor allem, wie lange diese anhalten wird.


Werbung

Posts Grid

Wissenswerte Fakten über Freispiele in Online Casinos

Werbung Freispiele ohne Einzahlung sind in Online Casinos schon immer sehr beliebt gewesen – schließlich…

Die Waldzerstörungs-Weltrangliste

  Die EU zählt zu den größten Treibern von Waldzerstörung. Das zeigt ein heute veröffentlichter WWF-Report,…

Worauf man beim Kauf eines Elektroautos achten sollte

  (ots) Die Zahl der Elektroautos in Deutschland wächst und wächst. Gefördert wird dieser Trend durch…

Verdächtige Geräusche reißen Anwohner aus dem Schlaf: Zeugenhinweise nach gescheitertem Rollerdiebstahl erbeten

(ots) Kassel-Bettenhausen: Anwohner aus dem Rastebergweg, Ecke „Bunte Berna“, wurden in der Nacht zum Donnerstag…

Jetzt Forschung vorantreiben, damit COVID-19-Medikamente schnell bei den Menschen ankommen

  (ots) Wissenschaftliches Expertengremium empfiehlt Förderung neuer Arzneimittelkandidaten gegen COVID-19 aus dem Förderprogramm „Forschung und Entwicklung…

Marine-Ehrenmal in Laboe: Künstler Dierk Osterloh unterstützt die Sanierung

Das Marine-Ehrenmahl in Laboe (HIER), die zentrale Gedenkstätte der gefallenen deutschen Seeleute beider Kriege muss…

Risiken von induzierter Seismizität bei der Gewinnung von Kohlenwasserstoffen aus unkonventionellen Lagerstätten beim Fracking

  (ots) Die Expertenkommission Fracking (ExpKom) hat durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eine…

Neuer Glücksspielstaatsvertrag: Hessen erste Lizenzen schon vergeben

WERBUNG Neuer Glücksspielstaatsvertrag: Hessen erste Lizenzen schon vergeben Ab 1. Juli 2021 tritt in Deutschland…

Leben mit der Diagnose Alzheimer

  (ots) Eine Alzheimer-Diagnose ist ein großer Einschnitt im Leben von Patienten und Angehörigen. Bei rund…

Ex-Justizministerin Zypries: „Rote Karte“ für Bundes-Notbremse

ots) Einheitliche Ausgangssperre „juristisch gesehen höchst problematisch“ / Forderung nach permanentem Krisenstab / Essener Klinikchef…

Gemeinde Niestetal und Polizeipräsidium Nordhessen: Runder Tisch zur Situation am Sandershäuser Berg

(ots) Runder Tisch nach zunehmenden Beschwerden über Autoposer am Sandershäuser Berg: Verkehrsmaßnahmen und verstärkte Kontrollen…

Kasseler Ferienprogramm macht Grundschulkinder stark

An zwei Grundschulen in Kassel wird noch bis Freitag gerechnet, experimentiert und motiviert. Über die…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: