Das Xiaomi Mi 11 endlich auch in Deutschland erhältlich

image_pdfimage_print

Auf dem internationalen Smartphone-Markt gehört der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi zu den großen Gewinnern der letzten Jahre. In Europa konnten sich die Chinesen jedoch noch nicht so richtig durchsetzen. Das soll sich jedoch im Jahr 2021 mit dem Marktstart der neuen Flaggschiff-Generation ändern. Mit den neuen Flaggschiffen Mi 11 und Mi Pro bringt Xiaomi attraktive Spitzenmodelle auf den Markt, um auch die Nutzer in Deutschland zu erreichen. Ob die neue Strategie von Xiaomi hierzulande aufgeht und ob der chinesische Hersteller in diesem Jahr endlich Samsung und Apple gefährlich werden kann, bleibt abzuwarten.

Neue Flaggschiff-Generation von Xiaomi

Während das neue Xiaomi Mi 11 in China schon seit einigen Monaten erhältlich ist, mussten sich Nutzer in den USA und in Europa bisher noch gedulden. Dies gehört schon bald der Vergangenheit an, denn ab dem 25. Februar 2021 geht das neue Modell in den Vorverkauf. Ausgeliefert wird es dann im Laufe des folgenden Monats. Das Xiaomi Mi 11 ist aktuell in China zu einem Preis von umgerechnet etwa 520 Euro erhältlich. In Deutschland wird der Verkaufspreis jedoch etwas höher sein. Informationen führender Industrieexperten zufolge starten die Preise in Europa bei 799 Euro für das Basismodell mit 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB internem Speicher. Für die performantere Version mit 8 GB RAM und 256 GB internem Speicher müssen Smartphone-Fans 100 Euro mehr bezahlen. Die Sonderedition „Lei Jun“, die mit 12 Gigabyte Arbeitsspeicher ausgestattet ist, soll in Europa in einer begrenzten Stückzahl etwas später an den Start gehen.

Xiaomi überholt Huawei

(Quelle: idealo.de)

Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei hat sich im Laufe der Jahre einen Top-Platz unter den meistverkauften Smartphones erarbeitet. Der Absturz der Verkaufszahlen begann jedoch mit den von den USA verhängten Sanktionen gegen den Smartphone-Produzenten. Als im August 2019 bekannt wurde, dass neue Huawei-Smartphones ohne Google-Services erscheinen werden, gingen die Absätze so stark nach unten, dass sich Huawei gegenüber der starken Konkurrenz bis heute nicht erholen konnte. Xiaomi ging erst im August 2019 mit seinen Smartphones offiziell in der Bundesrepublik an den Start.

 

(Quelle: idealo.de)

Bereits zwei Monate später gelang es in Bezug auf die Nachfrage den Konkurrenten Huawei zu überholen. Im Jahr 2020 hat sich die Marktsituation zugunsten von Xiaomi verändert: Smartphones von Xiaomi haben mittlerweile eine doppelt so hohe Nachfrage als Huawei zu verzeichnen. Obwohl sich Xiaomi- und Huawei-Smartphones noch bis Juni 2020 in Bezug auf Popularität etwa auf dem gleichen Stand befanden, brach die Nachfrage nach Huawei-Modellen in den folgenden Monaten stark ein. Die Nachfrage nach Xiaomi-Smartphones wurde in dem gleichen Zeitraum immer größer und erreichte im November 2020 ihren Höhepunkt. Der Vorsprung auf Huawei belief sich zu diesem Zeitpunkt auf Gut 114 Prozent.

Spezifikationen des neuen Xiaomi-Flaggschiffs

Da davon auszugehen ist, dass die Spezifikationen des Mi 11 für den EU-Markt dieselben bleiben wie für Kunden in China, sind diese bereits komplett bekannt. Demnach kommt bei dem neuen Mi 11 ein 6.81-Zoll-AMOLED Display mit einer brillanten QHD+-Auflösung zum Einsatz. Zum Entsperren des Geräts ist ein Fingerabdrucksensor im Display integriert. Mit einem künftigen Update wird der Sensor in der Lage sein, die Herzfrequenz des Nutzers zu messen. Das Kamerasystem auf der Rückseite besteht aus einer 108-Megapixel-Hauptkamera, einem 13-Megapixel-Ultraweitwinkel-Objektiv und einer Mikrokamera mit 5 Megapixel. Als Herzstück des Mi 11 fungiert ein Snapdragon 888 Prozessor, der in Kombination mit 8 GB Arbeitsspeicher in der Basisversion für reichlich Leistung sorgt. Damit das Gerät möglichst lange genutzt werden kann, verbaut Xiaomi einen 4.600 mAh-Akku. Dieser lässt sich über die Schnellladefunktion in weniger als 60 Minuten voll aufladen.


Posts Grid

Wissenswerte Fakten über Freispiele in Online Casinos

Werbung Freispiele ohne Einzahlung sind in Online Casinos schon immer sehr beliebt gewesen – schließlich…

Die Waldzerstörungs-Weltrangliste

  Die EU zählt zu den größten Treibern von Waldzerstörung. Das zeigt ein heute veröffentlichter WWF-Report,…

Worauf man beim Kauf eines Elektroautos achten sollte

  (ots) Die Zahl der Elektroautos in Deutschland wächst und wächst. Gefördert wird dieser Trend durch…

Verdächtige Geräusche reißen Anwohner aus dem Schlaf: Zeugenhinweise nach gescheitertem Rollerdiebstahl erbeten

(ots) Kassel-Bettenhausen: Anwohner aus dem Rastebergweg, Ecke „Bunte Berna“, wurden in der Nacht zum Donnerstag…

Jetzt Forschung vorantreiben, damit COVID-19-Medikamente schnell bei den Menschen ankommen

  (ots) Wissenschaftliches Expertengremium empfiehlt Förderung neuer Arzneimittelkandidaten gegen COVID-19 aus dem Förderprogramm „Forschung und Entwicklung…

Marine-Ehrenmal in Laboe: Künstler Dierk Osterloh unterstützt die Sanierung

Das Marine-Ehrenmahl in Laboe (HIER), die zentrale Gedenkstätte der gefallenen deutschen Seeleute beider Kriege muss…

Risiken von induzierter Seismizität bei der Gewinnung von Kohlenwasserstoffen aus unkonventionellen Lagerstätten beim Fracking

  (ots) Die Expertenkommission Fracking (ExpKom) hat durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eine…

Neuer Glücksspielstaatsvertrag: Hessen erste Lizenzen schon vergeben

WERBUNG Neuer Glücksspielstaatsvertrag: Hessen erste Lizenzen schon vergeben Ab 1. Juli 2021 tritt in Deutschland…

Leben mit der Diagnose Alzheimer

  (ots) Eine Alzheimer-Diagnose ist ein großer Einschnitt im Leben von Patienten und Angehörigen. Bei rund…

Ex-Justizministerin Zypries: „Rote Karte“ für Bundes-Notbremse

ots) Einheitliche Ausgangssperre „juristisch gesehen höchst problematisch“ / Forderung nach permanentem Krisenstab / Essener Klinikchef…

Gemeinde Niestetal und Polizeipräsidium Nordhessen: Runder Tisch zur Situation am Sandershäuser Berg

(ots) Runder Tisch nach zunehmenden Beschwerden über Autoposer am Sandershäuser Berg: Verkehrsmaßnahmen und verstärkte Kontrollen…

Kasseler Ferienprogramm macht Grundschulkinder stark

An zwei Grundschulen in Kassel wird noch bis Freitag gerechnet, experimentiert und motiviert. Über die…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: