Räuber gesucht, Kokain gefunden: 32-Jähriger und 35-Jähriger in Untersuchungshaft

Nur ein Beispielbild

image_pdfimage_print

Nur ein Beispielbild

(ots) Kassel: Ein umfangreiches Ermittlungsverfahren wegen eines schweren Raubes in einer Kasseler Wohnung im Juni des vergangenen Jahres hat am Donnerstag zur Festnahme von drei Männern und zum Fund von ca. 200 Gramm Kokain sowie ca. 9.000 Euro Bargeld geführt.

Zuvor hatten sich während der zeitintensiven Ermittlungen durch das zuständige Kommissariat 35 konkrete Hinweise darauf ergeben, dass einige der Tatverdächtigen des Raubes auch mit Kokain regen Handel treiben. Aus diesem Grund stiegen die Beamten des Rauschgiftkommissariats 34 in die weiteren Ermittlungen mit ein. Gemeinsam gelang es den Ermittlern und der Staatsanwaltschaft Kassel, Haftbefehle und Durchsuchungsbeschlüsse gegen zwei tunesische Männer im Alter von 32 und 35 Jahren zu erwirken und beide, deren Aufenthaltsort zunächst unbekannt war, durch gezielte Fahndungsmaßnahmen ausfindig zu machen.

Am  Donnerstag folgten nun an verschiedenen Orten in Kassel die Festnahmen der beiden Tatverdächtigen sowie eines 36-jährigen mutmaßlichen Drogenkäufers durch Fahnder des ZK 43, der Operativen Einheit der Kriminalpolizei. Zudem erfolgten Durchsuchungen, unter anderem einer mutmaßlich für die Drogengeschäfte genutzten Wohnung im Stadtteil Kirchditmold.

Im Rahmen der Durchsuchungen fanden die Ermittler das Kokain, 7.700 Euro Bargeld und weitere Gegenstände, die auf den Handel mit Betäubungsmitteln hindeuten.

Bei der Festnahme des 32-Jährigen konnte bei ihm ebenfalls eine größere Menge Bargeld aufgefunden werden. Die Beamten nahmen den 32-Jährigen und den 35-Jährigen wegen der bereits aufgrund des Raubdeliktes bestehenden Untersuchungshaftbefehle fest.

Gegen den 35-Jährigen bestand zudem bereits ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Bautzen wegen Handels mit Betäubungsmitteln. Er wurde dem zuständigen Gericht noch am Donnerstag vorgeführt und anschließend in die Justizvollzugsanstalt in Kassel verbracht.

Der 32-Jährige wurde am gestrigen Tag einem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen, insbesondere zu dem schweren Raub, dauern derzeit noch an.

Polizeipräsidium Nordhessen

Staatsanwaltschaft Kassel

 


Posts Grid

Narkolepsie: wenn Schlafen zur Krankheit wird

  (ots) Plötzlich einschlafen oder bei Freude oder Ärger einfach umkippen – all das sind…

AvD startet eigene E-Ladekarte „AvD CHARGe“

(lifePR) ( Frankfurt am Main, 25.02.21 ) Leistungsstarker Partner macht bundesweit Strom tanken möglich Besonders…

Sprotte statt Schwertfisch

  Welchen Fisch kann man noch mit gutem Gewissen essen? Diese Frage beantwortet der neu…

6 Vorbereitungen für Verkauf nehmen und Ihren Laptop ohne Sorge spenden

1. Alle wichtigen oder benötigten Daten auf ein anderes Laufwerk sichern Wenn auf Ihr Laptop…

Landwirte erhalten Klimaschutzpreis für ihre Teilnahme am Rebhuhn-Projekt um Bad Zwesten

  Seit dem Jahr 2018 wird jährlich der Klimaschutzpreis für Projekte von Schulen, Vereinen, Gewerbebetrieben…

Straßenverkehrsunfälle 2020 – größte Abnahme seit Beginn der Statistik-Aufzeichnung

Im Jahr 2020 hat es auf hessischen Straßen insgesamt rund 17 400 Unfälle mit Personenschaden…

Neunter Sieg in Serie – Huskies siegen nach Penaltyschießen in Heilbronn

Heilbronn, 26. Februar 2021. Der neunte Sieg in Serie ist perfekt: In einer spannenden und…

Zeichnen lernen mit Doro Teil 4 – Kannste mal einen Hamster malen?

Wieso gerade Hamster?  Alle wollen Hamster. Also muss unsere Doro auch ran und mal einen…

Regelmäßige Impfung schützt Hund und Katze ein Leben lang

Die Impfung ist wichtiger Bestandteil der Gesundheitsvorsorge bei Klein- und Heimtieren, und zwar lebenslang  …

Warnaufkleber „Toter Winkel“ in Frankreich bereits Pflicht

  (ots) Ein Warnaufkleber für Fahrzeuge mit Hinweis auf die Gefahren des toten Winkels, vor allem…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung