Gut vorbereitet für den Notfall – Praxisorientierte zivil-militärische Zusammenarbeit

image_pdfimage_print

Praxistraining für Sanitätssoldaten und Rettungsdienstmitarbeiter

Landkreis Kassel.

Um die medizinische Zusammenarbeit zwischen zivilen und militärischen Kräften zu optimieren, veranstaltete das Impfzentrum des Landkreises Kassel ein Praxistraining für Sanitätssoldaten und Rettungsdienstmitarbeiter von Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) und Deutschem Roten Kreuz (DRK).

„Obwohl medizinische Notfälle beim Impfen eine Rarität darstellen und auch während der Mobilen Impfungen bislang niemand zu versorgen war, haben wir auch für die notfallmedizinische Versorgung bestens vorgesorgt“, berichtet der ärztliche Leiter des Impfzentrums Peter Stahl.

Bei jeder Impfaktivität rücke ein notfallmedizinisch qualifizierter Arzt sowie eine Rettungsdienstfachkraft mit aus.

 

Stahl: „Arzt und Rettungsdienstfachkraft sind mit allem ausgestattet, was für die Erstversorgung bei Notfällen erforderlich ist, ob Notfallrucksack, Medikamente, Sauerstoff und sogar ein Defibrillator, wird mitgeführt“.

Da für die Arbeit des Impfzentrums Calden auch 5 Sanitätssoldaten von der Bundeswehr aus Fritzlar abgeordnet worden sind, lag es nahe, diese mit zivilen Kräften zusammen zu bringen und auch den Einsatz im Notfall gemeinsam zu trainieren.

 

 

 

Praxistraining für Sanitätssoldaten und Rettungsdienstmitarbeiter

Die qualifizierten Notfallsanitäter trainierten erstmalig unter Leitung von Stahl, der auch langjährig erfahrener Notfallmediziner ist, den Ernstfall.

„Wir haben die Abläufe zivil-militärischer Versorgungsstrategien aufeinander abgestimmt und die Teilnehmer wurden in die vorhandene Notfallausrüstung eingewiesen“, informiert Stahl.

Unterstützt wurden die Bemühungen von zwei Lehrrettungsassistenten und Praxisanleitern des ASB Nordhessen.

Stahl: „Die Einschätzung der Teilnehmer war, dass das Training lehrreich war und den gemeinsamen Einsatz der Kräfte besonders effektiv schulte“.

Wie gut das Training ankam, wurde daran deutlich, dass spontan das nächste Training vereinbart wurde.

Das zweite Training lief unter Leitung des Bundeswehr Sanitätsdienstes.

„Ein gutes Beispiel für gelebte zivil-militärische Zusammenarbeit“, freut sich Stahl abschließend.

LANDKREIS KASSEL


Posts Grid

Rücksicht auf brütende Vögel nehmen

Bei Gartenarbeit nur Pflegeschnitt des Jahreszuwachses erlaubt   Wetzlar – Überall in der Natur sind…

Home Workout – Kleiner Aufwand, große Wirkung

Die richtigen Tipps und Tricks wie Du Dein Workout zu Hause gut umsetzen kannst und einen langfristigen Erfolg erzielst.

Vier Jahre, die zählen

  In sieben Monaten, am 26. September 2021, ist Bundestagswahl. Die Parteien arbeiten mit Hochdruck…

Was sollten Sie machen, wenn Windows 10 zufällig einfriert

Die besten 10 Lösungen zu „Windows 10 friert zufällig ein“ Tipp: Wir schlagen Ihnen vor,…

Lymphödeme erfordern lebenslange Behandlung

  Viele Menschen kennen das Gefühl, wenn sie abends von einem anstrengenden Tag nach Hause…

„Wirklich Neues zu ersinnen, es umzusetzen und damit die Welt zu einem besseren Ort zu machen, ist nur wenigen vergönnt“ …

… schreibt das Deutsche Ärzteblatt über den von mir hoch geschätzten Bernd Kolb. (https://www.wisdomway.de/bernd-kolb/) Was,…

Immer mehr Plastik im Bioabfall: Deutsche Umwelthilfe fordert deutliche Nachbesserung der Novelle der Bioabfallverordnung

  (ots) Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) kritisiert den Entwurf zur Novelle der Bioabfallverordnung als ungeeignet,…

Ein Jahr Covid-19: Kinder weltweit haben ein Drittel ihrer Schultage verloren

  (ots) Ein Jahr nach Ausbruch der Covid-19-Pandemie zieht Save the Children eine alarmierende Bilanz zu…

MT Melsungen: Kreative Lösungen im virtuellen Raum

Wer sich als Sponsor mit seinem Unternehmen bei einem Profisportclub engagiert, verknüpft damit in der…

Zoos fordern: Schluss mit Gleichmacherei

  (ots) Der Verband der Zoologischen Gärten fordert vor der nächsten Beratung der Bundeskanzlerin und der…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung