„Christoph 49“ in Bad Saarow wird noch moderner

image_pdfimage_print

 

(ots) Vor mehr als 30 Jahren wurde die Station Bad Saarow gegründet, im Mai 2000 übernahm die DRF Luftrettung den Betrieb. Und ab dem 16. Februar wird die Crew von „Christoph 49“ mit einem neuen Rettungshubschrauber, einer H135, im Dienst sein.

Am „Outfit“ ändert sich nichts: Auch die H135 wird in der vertrauten rot-weißen Lackierung am Himmel über Bad Saarow zu sehen sein. Ein Blick ins Cockpit zeigt allerdings den Unterschied, wie Dr. Peter Huber, Vorstand der DRF Luftrettung erläutert: „Im Gegensatz zur bisher eingesetzten EC135 verfügt die H135 über ein Glascockpit, in dem die Piloten alle wichtigen Flugdaten auf großen Bildschirmen angezeigt bekommen.“ Neu sind außerdem ein Vier-Achsen-Autopilot sowie ein Anti-Kollisions-System, die die Piloten im Flug entlasten und so für noch mehr Sicherheit sorgen.

„Wir treiben mit dem Musterwechsel die Modernisierung unserer Flotte weiter voran“, fügt Dr. Huber hinzu, ,,und es gehört zu unserem Selbstverständnis, die Entwicklung der Luftrettung zum Wohle unserer Patientinnen und Patienten zu fördern. Dies ist mit hohen Investitionen verbunden, die wir teilweise selbst tragen, teilweise vorfinanzieren. Da wir das nur mit der Unterstützung unserer Förderer leisten können, möchte ich mich an dieser Stelle dafür herzlich bedanken.“

Stationsleiter Gunter Fäth freut sich auf seinen moderneren „Christoph 49“: „Mit einem neuen Auto kann man diesen Musterwechsel nicht vergleichen und die EC135 hat uns auch treue Dienste geleistet. Allein im vergangenen Jahr sind wir mit ihr 1.313 Einsätze geflogen. Allerdings erleichtern uns Piloten die technischen Innovationen der H135 die Arbeit enorm, sorgen für noch mehr Sicherheit und das hilft uns natürlich dabei, den Menschen auch noch besser helfen zu können.“ Die Crew von Christoph 49 hätte im vergangenen Jahr gerne ihren runden Geburtstag gefeiert, Corona ließ das nicht zu. Stationsleiter Gunter Fäth hofft, dass die Pandemie im Lauf des Jahres 2021 so weit unter Kontrolle ist, dass „wir den Menschen aus Bad Saarow und Umgebung unseren neuen „Christoph 49″ auch mal direkt vorstellen können“.

 

Original-Content von: DRF Luftrettung

Posts Grid

AvD startet eigene E-Ladekarte „AvD CHARGe“

(lifePR) ( Frankfurt am Main, 25.02.21 ) Leistungsstarker Partner macht bundesweit Strom tanken möglich Besonders…

Sprotte statt Schwertfisch

  Welchen Fisch kann man noch mit gutem Gewissen essen? Diese Frage beantwortet der neu…

6 Vorbereitungen für Verkauf nehmen und Ihren Laptop ohne Sorge spenden

1. Alle wichtigen oder benötigten Daten auf ein anderes Laufwerk sichern Wenn auf Ihr Laptop…

Landwirte erhalten Klimaschutzpreis für ihre Teilnahme am Rebhuhn-Projekt um Bad Zwesten

  Seit dem Jahr 2018 wird jährlich der Klimaschutzpreis für Projekte von Schulen, Vereinen, Gewerbebetrieben…

Straßenverkehrsunfälle 2020 – größte Abnahme seit Beginn der Statistik-Aufzeichnung

Im Jahr 2020 hat es auf hessischen Straßen insgesamt rund 17 400 Unfälle mit Personenschaden…

Neunter Sieg in Serie – Huskies siegen nach Penaltyschießen in Heilbronn

Heilbronn, 26. Februar 2021. Der neunte Sieg in Serie ist perfekt: In einer spannenden und…

Zeichnen lernen mit Doro Teil 4 – Kannste mal einen Hamster malen?

Wieso gerade Hamster?  Alle wollen Hamster. Also muss unsere Doro auch ran und mal einen…

Regelmäßige Impfung schützt Hund und Katze ein Leben lang

Die Impfung ist wichtiger Bestandteil der Gesundheitsvorsorge bei Klein- und Heimtieren, und zwar lebenslang  …

Warnaufkleber „Toter Winkel“ in Frankreich bereits Pflicht

  (ots) Ein Warnaufkleber für Fahrzeuge mit Hinweis auf die Gefahren des toten Winkels, vor allem…

Mehr Bewegung im Alltag – Darmkrebs vorbeugen

Die Deutsche Krebshilfe gibt Tipps im Darmkrebsmonat März Bonn (ots) In der kalten Jahreszeit fällt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung