Windows 10 Wiederherstellungspartition

image_pdfimage_print

Kann ich die Windows 10 Wiederherstellungspartition löschen?

Vielleicht stellen Sie die Frage: kann ich Windows 10 Wiederherstellungspartition löschen? Die Antwort läutert ja: Sie können die Wiederherstellungspartition löschen, ohne dass die Leistung von Windows 10 beeinflusst wird, vorangenommen, dass Sie eine Sicherungskopie erstellt haben oder dass Sie keine Zurücksetzung auf Werkeinstellungen machen wollen, wenn sich ein Fehler auf Windows 10 ereignet.

Allerdings sollen Sie bemerken, dass Sie die Aufgabe „Windows 10 Wiederherstellungspartition löschen“ in Datenträgerverwaltung nicht erledingen können, weil es nur eine Option „Hilfe“ gibt.

Also dann, wie kann man Windows 10 Wiederherstellungspartition löschen, verfügbaren Speicherplatz freizugeben?

Glücklicherweise haben wir MiniTool Partition Wizard, das leicht und einfach Wiederherstellungspartition unter Windows 10/8/7 entfernen kann. Hier empfehlen wir die kostenlose Edition von MiniTool Partition Wizard, die befähigt ist, diese Aufgabe abzuschließen. Dazu brauchen Sie nur einige Klicks.

Empfehlung: Neugierig auf seltsame Partitionen auf Ihrer Festplatte? Lesen Sie diesen Beitrag, um entsprechende Informationen zu erhalten.

Lösung 1: Wiederherstellungspartition anhand von Partition Wizard löschen

Jetzt schauen wir mal, wie MiniTool Partition Wizard die Windows 10 Wiederherstellungspartition löscht.

Schritt 1. Laden Sie MiniTool Partition Wizard Kostenlos herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Dann führen Sie es aus.

Kostenlos herunterladen

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Wiederherstellungspartition, die Sie löschen möchten, und wählen Sie dann „Partition löschen“.

Partition löschen

Schritt 3. Die Wiederherstellungspartition wird dann als nicht zugeordneten Speicherplatz angezeigt. Zu diesem Zeitpunkt klicken Sie auf „Übernehmen“, die Änderung in Kraft zu setzen.

Innerhalb weniger Sekunden wird die Windows 10 Wiederherstellungspartition gelöscht. Anschließend können Sie MiniTool Partition Wizard verwenden, diesen nicht zugeordneten Speicherplatz zu einer Partition hinzuzufügen, um die Partition zu erweitern, oder Sie können einfach auf dem eine neue Partition erstellen.

Wenn beim Löschen der Partition das Problem Windows 10 Wiederherstellungspartition lässt sich nicht löschen auftritt, lesen Sie einfach diesen Artikel: Lösungen zur Löschung von Laufwerk C, EFI-Systempartition, Wiederherstellungspartition/OEM-Partition usw.

Lösung 2: Wiederherstellungspartition anhand von DiskPart löschen

Tatsächlich bietet Windows auch eine Möglichkeit, Wiederherstellungspartitionen zu löschen, nämlich Diskpart.exe. Folgen Sie diesen Schritten, um die Windows 10 Wiederherstellungspartition zu entfernen.

Sehen wir uns an, wie Sie die Wiederherstellungspartition Windows 10 mit DiskPart löschen.

Schritt 1. Navigieren Sie zu Windows Startmenü, geben Sie „diskpart“ in den Suchfeld ein. Dann wird Windows Ihnen die beste Vereinbarung zeigen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „diskpart“ und wählen Sie „Als Administrator ausführen“. Bestätigen Sie dann, dass Sie zulassen möchten, dass diese App Änderungen an Ihrem Computer vornimmt.

DiskPart als Administrator ausführen

Schritt 2: In dem DiskPart-Fenster geben Sie die folgenden Befehle nach einer Reihe ein. Bitte beenden Sie jeden Befehl mit der Eingabetaste:

  • Geben Sie „list disk“ ein, alle Ihre Datenträger anzuzeigen. Merken Sie sich bitte auf die Nummer des Datenträgers, der die Wiederherstellungspartition enthält.
  • Geben Sie „select disk n“ ein. Hier steht n für die Nummer des Zieldatenträgers.
  • Geben Sie „list partition“ ein, alle Partitionen auf dem ausgewählten Datenträger anzuzeigen. Sie können von der Partitionsbezeichnung und anderer Partitionsinformationen die Wiederherstellungspartition bestimmt.
  • Geben Sie „select partition n“ ein. Hier steht n für die Partitionsnummer der Wiederherstellungspartition.
  • Geben Sie „delete partition“ ein, die Wiederherstellungspartition zu löschen.
  • Geben Sie „exit“ ein, DiskPart zu beenden.

Bemerkung

Manchmal schlägt die Löschung von Wiederherstellungspartition fehl. Dabei wird eine Fehlermeldung angezeigt: Fehler beim Dienst für virtuelle Datenträger. Eine geschützte Partition kann nicht ohne festgelegten Force Protected-Parameter gelöscht werden.

Diese Fehlermeldung zeigt sich wahrscheinlich auf GPT-Datenträger. Wenn die Wiederherstellungspartition, die Sie löschen möchten, von Windows als geschützte Partition markiert wird, ist die Löschung dann verboten. Zu diesem Zeitpunkt können Sie „gpt attributes=0x8000000000000000“ eingeben und dann „delete partition“ wiederholen, dieses Problem zu lösen.

Wenn Sie mit DiskPart vertraut sind, können Sie fortsetzen, eine neue Partition auf dem nicht zugeordneten Speicherplatz zu erstellen, bevor Sie es beenden. Oder Sie können diesen nicht zugeordneten Speicherplatz verwenden, Partition zu erweitern. Wahrscheinlich werden Sie bei diesem Vorgang auf „Fehler beim Dienst für virtuelle Datenträger“ stoßen. Hier empfehle ich MiniTool Partition Wizard Kostenlos, das manche Beschränkungen in DiskPart umgehen kann, was Ihre Zeit sparen kann.

Hier können wir Schlussfolgerung ziehen: Sowohl MiniTool Partition Wizard als auch DiskPart sind nützlich, die Windows 10 Wiederherstellungspartition zu löschen. Meiner Meinung nach ist das erste einfacher zu bedienen und das letztere führt wahrscheinlich zu Fehlern. Obwohl DiskPart die Wiederherstellungspartition löschen kann, besteht die Möglichkeit, dass ohne eine klare Benutzeroberfläche zum Anzeigen der Details Sie eine falsche Partition löschen und die Vorgänge sind irreversibel. Für diejenigen, die mit DiskPart nicht vertraut sind, ist dies offensichtlich keine gute Wahl.

Nachdem Sie wissen, wie die Wiederherstellungspartition durch zwei Methoden gelöscht werden kann, sind Sie möglicherweise daran interessiert, ob die gelöschte Windows Wiederherstellungspartitionen wiederhergestellt werden können. Im folgenden Teil finden Sie eine genaue Anleitung.

Windows Wiederherstellungspartition wiederherstellen

In einigen Fällen bereuen Sie möglicherweise das Löschen der Wiederherstellungspartition, weil Sie Windows möglicherweise eines Tages auf die Werkseinstellungen zurücksetzen müssen. Was ist, wenn Sie versehentlich Windows 10 Wiederherstellungspartition gelöcht haben? Ist es möglich, die Wiederherstellungspartition Windows 10 wiederherzustellen? Ja, und MiniTool Partition Wizard ist immer die beste Lösung.

MiniTool Partition Wizard bietet eine leistungsstarke Funktion namens „Partition wiederherstellen“, die den Benutzern durch den Wiederherstellungsprozess verlorener Partitionen aufgrund eines falschen Löschens oder einer fehlerhaften Datenträgerbereinigung führt. Sehen wir uns im Detail an, wie Sie die Windows 10 Wiederherstellungspartition retten können:

Hinweis: Nur wenn Sie keine weitere Änderungen auf dem nicht zugeordneten Speicherplatz machen, der von Wiederherstellungspartition freigegeben wird, sind Sie in der Lage, mit MiniTool Partition Wizard die Wiederherstellung auszuführen.Kostenlos herunterladen

Schritt 1: Führen Sie Partition Wizard aus. Auf seiner Hauptschnittstelle klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Datenträger, der vorher die Wiederherstellungspartition enthielt, dann wählen Sie „Partition wiederherstellen“ von dem Aktionsbereich.

Funktion wählen

Schritt 2: Legen Sie dann einen Scanbereich für die Suche nach der gelöschten Wiederherstellungspartition fest. Es wird empfohlen, hier die Option „Voller Datenträger“ oder „Nicht zugeordneter Speicherplatz“ auszuwählen, weil dies für Benutzer einfach ist. Klicken Sie anschließend auf „Weiter“, um fortzufahren.

Scanbereich wählen

Schritt 3: Wählen Sie auf der nächsten Seite eine Scanmethode aus. Bevorzugen Sie einen Schnellscan oder einen Vollscan? Ich empfehle den Schnellscan, weil es viel Zeit einspart. Klicken Sie auf „Weiter“ und fahren Sie fort.

Tipp: Wenn beim Schnellscan nichts Nützliches gefunden wird, können Sie zurückkehren und dann Vollscan durchführen.Scanmethode wählen

Schritt 4: Hier kommt die Seite des Scanergebnisses. Jetzt müssen Sie ALLE Partitionen markieren, die Sie für die Wiederherstellung benötigen. Schau mal! Die Wiederherstellungspartition wurde von Partition Wizard erfolgreich gefunden. Hier kreuze ich diese Partition zusammen mit den übrigen wichtigen Partitionen an. Klicken Sie anschließend auf „Abschließen“, zur Hauptoberfläche zurückzukehren.

Warnung: Mit der kostenlosen Edition können Sie die gefundenen Partitionen nicht wiederherstellen. Dafür brauchen Sie eine Lizenz. Wenn Sie mit dem Scanergebnis zufrieden sind, erwerben Sie sich eine.Scanergebnis

Schritt 5. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Übernehmen“, den Wiederherstellungsvorgang zu starten.

Änderung übernehmen

Klicken Sie zum Weiterlesen: https://de.minitool.com/datentraegerverwaltung/windows-10-wiederherstellungspartition.html

MiniTool® Software Ltd. ist ein professionelles Software-Entwicklungsunternehmen und stellt den Kunden komplette Business-Softwarelösungen zur Verfügung. Die Bereiche fassen Datenwiederherstellung, Datenträgerverwaltung, Datensicherheit und den bei den Leuten aus aller Welt immer beliebteren YouTube-Downloader sowie Videos-Bearbeiter. Bis heute haben unsere Anwendungen weltweit schon über 40 Millionen Downloads erreicht. Unsere Innovationstechnologie und ausgebildeten Mitarbeiter machen ihre Beiträge für Ihre Datensicherheit und -integrität.


Posts Grid

Wissenswerte Fakten über Freispiele in Online Casinos

Werbung Freispiele ohne Einzahlung sind in Online Casinos schon immer sehr beliebt gewesen – schließlich…

Die Waldzerstörungs-Weltrangliste

  Die EU zählt zu den größten Treibern von Waldzerstörung. Das zeigt ein heute veröffentlichter WWF-Report,…

Worauf man beim Kauf eines Elektroautos achten sollte

  (ots) Die Zahl der Elektroautos in Deutschland wächst und wächst. Gefördert wird dieser Trend durch…

Verdächtige Geräusche reißen Anwohner aus dem Schlaf: Zeugenhinweise nach gescheitertem Rollerdiebstahl erbeten

(ots) Kassel-Bettenhausen: Anwohner aus dem Rastebergweg, Ecke „Bunte Berna“, wurden in der Nacht zum Donnerstag…

Jetzt Forschung vorantreiben, damit COVID-19-Medikamente schnell bei den Menschen ankommen

  (ots) Wissenschaftliches Expertengremium empfiehlt Förderung neuer Arzneimittelkandidaten gegen COVID-19 aus dem Förderprogramm „Forschung und Entwicklung…

Marine-Ehrenmal in Laboe: Künstler Dierk Osterloh unterstützt die Sanierung

Das Marine-Ehrenmahl in Laboe (HIER), die zentrale Gedenkstätte der gefallenen deutschen Seeleute beider Kriege muss…

Risiken von induzierter Seismizität bei der Gewinnung von Kohlenwasserstoffen aus unkonventionellen Lagerstätten beim Fracking

  (ots) Die Expertenkommission Fracking (ExpKom) hat durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eine…

Neuer Glücksspielstaatsvertrag: Hessen erste Lizenzen schon vergeben

WERBUNG Neuer Glücksspielstaatsvertrag: Hessen erste Lizenzen schon vergeben Ab 1. Juli 2021 tritt in Deutschland…

Leben mit der Diagnose Alzheimer

  (ots) Eine Alzheimer-Diagnose ist ein großer Einschnitt im Leben von Patienten und Angehörigen. Bei rund…

Ex-Justizministerin Zypries: „Rote Karte“ für Bundes-Notbremse

ots) Einheitliche Ausgangssperre „juristisch gesehen höchst problematisch“ / Forderung nach permanentem Krisenstab / Essener Klinikchef…

Gemeinde Niestetal und Polizeipräsidium Nordhessen: Runder Tisch zur Situation am Sandershäuser Berg

(ots) Runder Tisch nach zunehmenden Beschwerden über Autoposer am Sandershäuser Berg: Verkehrsmaßnahmen und verstärkte Kontrollen…

Kasseler Ferienprogramm macht Grundschulkinder stark

An zwei Grundschulen in Kassel wird noch bis Freitag gerechnet, experimentiert und motiviert. Über die…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: