Klimafasten

image_pdfimage_print

Wie jedes Jahr beginnt jetzt wieder die Fastenzeit. Es ist eine christliche Tradition, die in der Zeit vor Ostern des Leidens gedenkt und bewusst Verzicht übt, um frei zu werden für neue Gedanken und andere Verhaltensweisen. Seit einigen Jahren gibt es die kirchliche Initiative „Klimafasten“ (www.klimafasten.de).

Über 7 Wochen wird sich mit verschiedenen Themen des Klimawandels befasst und dabei angeregt, sich verstärkt für den Klimaschutz einzusetzen, denn auch der Klimawandel verursacht Leiden. Durch die Auswirkungen wird das Leben von Menschen, Tieren und Pflanzen gefährdet. Klimaschutz bedeutet u. U. auch Verzicht zu üben. Dieser kann aber ein Gewinn sein, wenn wir es insgesamt schaffen, unsere Lebensgrundlage zu sichern oder jeder für sich im Kleinen Erfolge hat, klimafreundlicher zu werden. Die Aktion „Klimafasten“ regt hier zum Nachdenken an und bietet durch verschiedene Veranstaltungen die Möglichkeit zum Austausch an. Auch der Werra-Meißner-Kreis unterstützt die Aktion. „Sich in der Fastenzeit mit diesem für die Zukunft sehr wichtigem Thema zu befassen und selbst kleine, mittlere und vielleicht sogar große Schritte für mehr Klimaschutz zu unternehmen, begrüßen wir sehr“, so der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Wallmann.

Über das Projekt Quartierssanierung im Werra-Meißner-Kreis werden Online-Veranstaltungen angeboten. So etwa der QS Talk, eine Online-Sprechstunde, die sich zum Auftakt der Klimafastenwochen am 17.02. durch einen Impulsvortrag mit anschließender Diskussion mit der Klimakrise befasst. Außerdem wird in der zweiten Woche des Klimafastens ein Vortrag zur Photovoltaik angeboten. Die genauen Termine und die Anmeldung sind auf der Projektseite der Quartierssanierung im Werra-Meißner-Kreis zu finden (www.qs-wmk.de). Darüber hinaus steht das Klimaschutzmanagement des Kreises jederzeit für Fragen das Thema betreffend zur Verfügung.

Die Kirchengemeinde und die Stadt Witzenhausen bieten eine Online-Vortragsreihe zu den 7 Wochenthemen an (www.witzenhausen2030.de). Hieran kann jeder Interessierte teilnehmen. Mit einem Vortrag zum Thema „Heizen mit erneuerbaren Energien“ beteiligt sich auch das Projekt Quartierssanierung an dieser Reihe.

Dr. Wallmann erklärt abschließend: „Um die dringend erforderlichen Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, müssen wir uns nicht nur in der Fastenzeit mit dem Klimawandel befassen, sondern uns vielmehr insgesamt und dauerhaft darauf einstellen und insbesondere wirksame Maßnahmen umsetzen. Und das lohnt sich nicht nur für das Klima, sondern meist auch für den Geldbeutel.“

Kreis WMK


Posts Grid

Hautkrebs in 2020 häufigste Berufskrankheit am Bau – wirksamer Schutz vor UV-Strahlung gefordert

(ots)Der durch natürliche Ultraviolettstrahlung (UV-Strahlung) verursachte weiße Hautkrebs war im Jahr 2020 die am häufigsten…

Kieler Minenjagdboote lösen sich im NATO-Einsatzverband ab

(ots)Am Mittwoch, den 14. April 2021 um 10 Uhr wird das Minenjagdboot „Datteln“ nach drei…

Irgendwie komisch: Sterbefallzahlen im März 2021: 11 % unter dem Durchschnitt der Vorjahre

WIESBADEN – Nach einer Hochrechnung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) sind im März 2021 in Deutschland…

Karl Lauterbach kritisiert bundesweite Corona-Notbremse als nicht ausreichend

  (ots) Der SPD-Politiker und Gesundheitsexperte Karl Lauterbach kritisiert die im Bundeskabinett am Dienstag beschlossenen…

Mann mit fast 5 Promille entblöß sich vor Mädchen im Bahnhof

(ots) Mit entblößtem Glied zeigte sich am Nachmittag des (12.4.) ein 47-Jähriger aus Neuental gegenüber zwei…

Tod im Netz

  Anlässlich des Welt-Delfintags am heutigen Tag warnt der WWF vor den Folgen der Fischerei…

Mann mit Haschisch und Schlagstock im Hauptbahnhof unterwegs

(ots) Durch den Geruch von Marihuana wurden am(12.4.) zwei Bundespolizisten auf einen Mann im Kasseler Hauptbahnhof…

Zahl der Woche: 58 Vorsicht Zeckenstich: FSME-Erkrankungen nehmen zu

  (ots) Maskenpflicht, Abstandsgebot und Lockdowns bremsten 2020 nicht nur die Verbreitung des Corona-Virus, sondern…

Geselle: Testmöglichkeiten wahrnehmen, um aktiv bei Bekämpfung der Pandemie zu helfen

  Geselle: Testmöglichkeiten wahrnehmen, um aktiv bei Bekämpfung der Pandemie zu helfen An aktuell 20…

Deutsche Umwelthilfe reicht Klage gegen Weiterbau von Nord Stream 2 ein

  (ots) Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat heute Klage gegen den beschleunigten Weiterbau von Nord…

Infektionsschutzgesetz: Irrfahrt durch die Inzidenzzonen geht weiter

(ots) Als Fortsetzung der Irrfahrt durch die Inzidenzzonen bewertet der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) den…

Siebert: „Wir schaffen eine Möglichkeit, schneller Impftermine zu erhalten“ – Kreis schaltet eigenes Terminportal

Calden/Landkreis Kassel. „Für alle Bürger im Landkreis Kassel, die seit vielen Wochen auf einen Impftermin…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: