Stilles Gedenken an Opfer des Holocaust

image_pdfimage_print

Der 27. Januar gilt als der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus und des Holocaust. Auch am 76. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz erinnert die Stadt Kassel an die NS-Opfer. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Stadt in diesem Jahr jedoch nicht zu einer offiziellen Gedenkveranstaltung einladen.

In stillem Gedenken werden Oberbürgermeister Christian Geselle und Stadtverordnetenvorsteher Volker Zeidler diesmal einen Kranz am Mahnmal zur Erinnerung an den Massenmord an 78 italienischen und einem russischen Kriegsgefangenen am Bahnhof Wilhelmshöhe niederlegen. Dort waren kurz vor Kriegsende in Kassel, am Ostersamstag 1945, ausländische Zwangsarbeiter von der Gestapo ermordet worden.

„Wir erinnern an alle, die vom Nazi-Deutschland verfolgt, misshandelt, gequält, vertrieben und ermordet wurden: An sechs Millionen ermordete Juden, an das grausame Schicksal der Sinti und Roma, das erbarmungslose Vorgehen gegen Gegner des Nationalsozialismus, an Menschen mit Behinderung, Homosexuelle, Zwangsarbeiter und an die leidgeprüften Menschen in den von Deutschland überfallenen Ländern“, sagte Oberbürgermeister Christian Geselle. Auch am Mahnmal für die Opfer des Faschismus im Fürstengarten und am Aschrottbrunnen werden Blumengebinde niedergelegt, um der NS-Opfer zu gedenken. Geselle: „Das Erinnern an dieses dunkle Kapitel unserer Geschichte ist auch ein Mahnen gegen Extremismus, Ausgrenzung, Rassismus, Antisemitismus und Demokratiefeindlichkeit.“

Zudem werden am Mittwoch, 27. Januar, an 107 Orten insgesamt 270 Stolpersteine im Stadtgebiet geschmückt, die namentlich an Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft erinnern. Der Verein Stolpersteine Kassel hat die „Putzpaten“ außerdem dazu aufgerufen, die kleinen Gedenktafeln, die zum Projekt des Künstlers Gunter Demnig gehören, zu reinigen.

documenta-Stadt Kassel


Posts Grid

Die Datenrettung der externen WD-Festplatte ist sehr einfach

Wie man das Reparaturstool für Western Digital Festplatte verwendet, um Daten wiederherzustellen Nach dem Start…

Jeder kann kochen, man braucht nur Mut: Lachs „fruchtig-scharf“

  Hallo liebe Lecker Schmecker. Hinter dem Herd des Nordhessen Journals steht Nils Kreidewolf, Chefkoch…

Vorwäsche des Autos kann Kratzern im Lack vorbeugen

ADAC: Standard-Waschprogramme ausreichend / Lackschäden durch Steinschlag rasch ausbessern Die Salzkruste aus dem Winter von…

Auf dem Trockenen

  Die Klimakrise stellt auch für den Nachwuchs von Kranichen eine Gefahr dar. Grund sind…

Erste frühe Falter sind in Hessen unterwegs

NABU Hessen ruft zu Schmetterlingsmeldungen auf   Wetzlar – Die warmen Temperaturen locken bereits zahlreiche…

Babyzimmer: Sicherheit von Anfang an – Kurzfilme übers Renovieren, Schlafen, Wickeln und Spielen

Paare, die zum ersten Mal Eltern werden, richten das Babyzimmer mit viel Liebe ein.  Im…

Trotz guter Vorbereitung: Durchwachsene Bilanz der „Praxistage“

Im Zuge der sogenannten „Praxistage“ haben sich Ärztinnen und Ärzte sowie das medizinische Personal der…

Klare Chancen nicht genutzt – Melsungen unterliegt Magdeburg

  Die MT Melsungen hat nach der Niederlage am Donnerstag in Hannover ihr zweites Spiel…

EC Kassel Huskies – 13. Heimsieg gegen die Eispiraten Crimmitschau

Mit 6:3 (3:1/2:1/1:1) setzten sich die Kassel Huskies am heutigen Abend gegen ihren Angstgegner, die…

Baunatal-Guntershausen (Landkreis Kassel): Trauriges Ende einer Vermisstensuche: 84-Jähriger Manfred L. tot aufgefunden

(ots)Ein trauriges Ende nahm am heutigen Tag die Suche nach dem 84-jährigen Manfred L., der…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung