ROCK/PÜRSÜN (FDP) : Landesregierung reagiert nur auf stetigen Druck

image_pdfimage_print

  • Verschärfung der Testpflicht ist Schuldeingeständnis
  • Tests müssen personell leistbar sein
  • Freie Demokraten haken weiter nach

WIESBADEN – „Die Landesregierung reagiert in der Corona-Krise nur auf stetigen Druck, und das auch noch viel zu spät:

Erst seit Samstag an gilt eine verschärfte Testpflicht für Pflegepersonal in Altenheimen“, kritisiert René ROCK, Fraktionsvorsitzender der Freien Demokraten im Hessischen Landtag.

„Die Verschärfung der Testpflicht ist ein Schuldeingeständnis der Regierung, dass sie die Altenheime nicht ausreichend geschützt hat.

Noch immer sind es in überwiegender Zahl Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- und Pflegeheimen, die an oder mit Corona sterben – mehr als zum Höhepunkt der Pandemie im März“, erklärt Rock und fordert: „Es reicht nicht aus, dass die Landesregierung die Testpflicht verschärft.

Sie muss auch dafür Sorge tragen, dass die Heime personell überhaupt in der Lage sind, die Tests durchzuführen. Hier auf die Landkreise zu verweisen, greift zu kurz.“

Yanki PÜRSÜN, gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion, ergänzt: „Wir haben immer betont, dass die Menschen in den Altenheimen beim Impfen gegen das Corona-Virus höchste Priorität haben müssen. Dass noch nicht mal die Hälfte der Bewohnerinnen und Bewohner von stationären Einrichtungen geimpft ist, wirft Fragen auf. 

Der Kreis Kassel hat in dieser Woche Alarm geschlagen: Er kann nicht wie geplant bis Ende Januar in allen stationären Einrichtungen Impfungen anbieten, weil Impfstoff fehlt, obwohl er personell und organisatorisch dazu in der Lage ist.

Während der Kreis seine Hausaufgaben gemacht hat, kann die Landesregierung nicht ausreichend Impfstoff bereitstellen. Das ist bitter.“

Pürsün kündigt an, weiter Druck auf die Landesregierung zu machen.

In der kommenden Woche tagt der Sozialausschuss des Landtags gleich zwei Mal, dann werden die Freien Demokraten erneut zu Altenheimen, Tests und Impfungen nachfragen:

„Wir müssen aufzeigen, was besser laufen muss, damit wir die Corona-Pandemie bewältigen können.“


Posts Grid

Zukunft Gas? Gruber Logistics ordert 100 LNG-LKW bei IVECO

Das Speditionsunternehmen Gruber Logistics hat gemeinsam mit dem Fahrzeughersteller IVECO einen Vertrag über die Lieferung…

Jeder kann kochen, man braucht nur Mut: Schweinebraten in Weißbier

  Hallo liebe Lecker Schmecker. Hinter dem Herd des Nordhessen Journals steht Nils Kreidewolf, Chefkoch…

Papierkorb in Windows 10 beschädigt? Daten wiederherstellen und ihn reparieren!

Vor der Problembehebung Dateien aus dem beschädigten Papierkorb wiederherstellen Wie oben erwähnt, können Sie verlorene…

„Es muss sich in unserer Gesellschaft etwas ändern“

Frauenbeauftragte des Landkreises spricht über die Herausforderungen für Frauen Landkreis Kassel. Der Internationale Weltfrauentag am…

WWF: Lobbyregister-Entwurf ungenügend

  Die Naturschutzorganisation WWF Deutschland kritisiert die Einigung der Großen Koalition auf ein Lobbyregister für…

Wenn Medikamente die Fahrtauglichkeit beeinflussen – Tipps von TÜV SÜD

Vorsicht vor Nebenwirkungen (lifePR) ( München, 05.03.21 ) Medikamente helfen gegen viele Krankheiten und ermöglichen…

Fachleute für drei neue Fortbildungsprüfungen gesucht – IHK-Prüfer werden und junge Talente fördern

Sie leisten einen konkreten Beitrag, um den regionalen Fachkräftebedarf zu sichern, und bleiben mit ihrem…

DFB Pokal – Halbfinal Auslosungen sind ein Kracher

  Das Halbfinale des DFB-Pokals steht fest. Die Kieler Killertruppe, welche den großen FC Bayern…

Förderung von Ladesäulen startet

Ab sofort können Unternehmen und Kommunen Anträge für die Errichtung von Ladesäulen bei der landeseigenen…

„Anerkennung, Respekt und gleiche Rechte für Frauen!“ – Weltfrauentag am Montag, 8. März

Am Internationalen Frauentag, der jährlich am 8. März stattfindet, wird auf die Situation der Frauen…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung