Hanföl wird immer beliebter

CBD wird von immer mehr Menschen gerne genutzt, doch woran liegt das eigentlich? Durch diese Eigenschaften kann das Cannabisprodukt bei der Schmerztherapie und anderen Bereich so gut helfen.

image_pdfimage_print

Werbung


Deutschlandweit stieg im vergangenen Jahr die Nachfrage nach CBD Produkten. Auch nordhessische Apotheken konnten ein Absatzplus rund um die Hanfprodukte verzeichnen. Der Wirkstoff der Cannabispflanze, der zur Steigerung von Gesundheit und Wohlbefinden beitragen soll, wird also immer beliebter. Die Vorteile liegen auf der Hand: Studien belegen die Wirksamkeit des Cannabinoids CBD auf allerlei Anwendungsgebieten, CBD Öle sind günstig zu erwerben und auch um die Legalität muss man sich keine Sorgen machen.

Anders als das berauschende Cannabinoid THC wirkt CBD nämlich nicht berauschend. Es schränkt daher nicht die Verkehrstüchtigkeit ein, ist gut verträglich und erweitert das Bewusstsein nicht wie starke Medikamente oder Haschisch als Droge. Auf Cibdol.de findet man eine breite Auswahl an Hanfprodukten mit oder ohne CBD, die durch Reinheit und gute Wirksamkeit überzeugen.

 

CBD Darreichungsformen

Die Beliebtheit von CBD bezieht sich meist auf CBD-Hanföl. Dies ist das gängigste Produkt, denn es überzeugt durch eine schnelle Wirkung. Doch woran liegt das? Im Körper befinden sich die sogenannten Cannabinoid Rezeptoren, die für eine schnelle und natürliche Aufnahme des Wirkstoffs in den Organismus sorgen. Wer CBD Öl in die Wangentaschen oder unter die Zunge träufelt und es dort dann für eine Minute ruhen lässt, ermöglicht, dass die CBD Wirkung sehr schnell über die Mundschleimhaut stattfindet. 

Doch auch CBD Kapseln erfreuen sich großer Beliebtheit. Einige Menschen, die CBD Liquid probiert haben, kommen nicht mit dem erdigen Geschmack des Hanföls zurecht und steigen dann auf Kapseln um. Dabei kann CBD seine volle Wirkung erst dann entfalten, wenn die Magensäfte die Kapselhülle aufgelöst haben. Doch auch bei der Einnahme von Kapseln, unterstützen die Cannabinoid Rezeptoren dann die flotte Aufnahme in den Körper.

Während CBD Kapseln und CBD-haltiges Hanföl für die orale Einnahme die beste Option sind, eignet sich der natürliche Wirkstoff aber auch zur äußeren Anwendung. In Form einer CBD Creme oder Salbe kann die Wirkung dann punktuell dort erfolgen, wo man Linderung erhofft.

Neben Salben, Ölen und Kapseln kann man den Wirkstoff aber auch in Form von CBD Kristallen aufnehmen. Daraus lassen sich sogar DIY CBD Salben oder DIY CBD Öle herstellen. Immer wieder werden Apotheken oder Onlinehändler mit der Frage konfrontiert, ob man CBD rauchen kann. Tatsächlich lösen Hersteller in aller Regel aber nur den Wirkstoff aus den THC-armen Pflanzenteilen heraus und fertigen daraus CBD Präparate an.

 

CBD Verträglichkeit

Einen wichtigen Grund für die große Beliebtheit von CBD Tropfen sehen Apotheker in Nordhessen darin, dass der pflanzliche Wirkstoff überaus gut verträglich ist. Immer wieder bekommen sie die Frage gestellt, ob CBD Öl Nebenwirkungen hat. Studien belegen, dass dies nicht der Fall ist. Auch Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten konnten nicht beobachtet werden. Zwar wird empfohlen, Cannabidiol nicht während der Schwangerschaft oder bei Kindern unter zwölf Jahren anzuwenden, jedoch liegt dies nicht an einer schlechten Verträglichkeit bei dieser Personengruppe. Es gibt schlichtweg nur sehr wenig Studien, die sich mit medizinischen oder pflanzlichen Präparaten in der Schwangerschaft oder frühen Kindheit auseinandersetzen. Die Empfehlungen gleichen daher einer Absicherung von CBD Herstellern wie Cibdol.

Wer CBD-Öl einnimmt, sollte sich dabei an die Richtwerte auf dem Beipackzettel halten. Um sich an die CBD Wirkung zu gewöhnen, reicht für den Anfang ein CBD Öl 5 %. Bei schwereren Beschwerden oder wenn die Wirkung nicht zufriedenstellend ist, kann man in Rücksprache mit Arzt oder Apotheker aber auch auf ein CBD Öl 15% zurückgreifen.

 

CBD Anwendung

Dass Hanfprodukte sich gut auf die Gesundheit auswirken können, ist hinreichend bekannt. Aus diesem Grund wird sogar der berauschende Wirkstoff THC gerne als Medikament bei Nervenleiden oder chronischen Schmerzen verschrieben. Frei verkäuflich ist THC jedoch nicht, auch wenn die Stimmen für die Cannabis Legalisierung lauter werden. Bei CBD handelt es sich um eine legale Alternative, die nicht dem Betäubungsmittelgesetz unterliegt. Als natürliches Schmerzmittel bei Gelenkbeschwerden, Zerrungen oder Migräne ist es besonders beliebt. Doch auch als natürlicher Entzündungshemmer kann CBD eingesetzt werden. Die entspannende Wirkung macht es zu einem beliebten Mittel bei Spannungskopfschmerzen, Menstruationsbeschwerden oder Krampfleiden. Gleichzeitig sorgt die CBD Wirkung aber auch für Entspannung im Kopf und hilft so bei leichten Depressionen, Angstzuständen oder Schlafstörungen.

 


Werbung

Posts Grid

AvD startet eigene E-Ladekarte „AvD CHARGe“

(lifePR) ( Frankfurt am Main, 25.02.21 ) Leistungsstarker Partner macht bundesweit Strom tanken möglich Besonders…

Sprotte statt Schwertfisch

  Welchen Fisch kann man noch mit gutem Gewissen essen? Diese Frage beantwortet der neu…

6 Vorbereitungen für Verkauf nehmen und Ihren Laptop ohne Sorge spenden

1. Alle wichtigen oder benötigten Daten auf ein anderes Laufwerk sichern Wenn auf Ihr Laptop…

Landwirte erhalten Klimaschutzpreis für ihre Teilnahme am Rebhuhn-Projekt um Bad Zwesten

  Seit dem Jahr 2018 wird jährlich der Klimaschutzpreis für Projekte von Schulen, Vereinen, Gewerbebetrieben…

Straßenverkehrsunfälle 2020 – größte Abnahme seit Beginn der Statistik-Aufzeichnung

Im Jahr 2020 hat es auf hessischen Straßen insgesamt rund 17 400 Unfälle mit Personenschaden…

Neunter Sieg in Serie – Huskies siegen nach Penaltyschießen in Heilbronn

Heilbronn, 26. Februar 2021. Der neunte Sieg in Serie ist perfekt: In einer spannenden und…

Zeichnen lernen mit Doro Teil 4 – Kannste mal einen Hamster malen?

Wieso gerade Hamster?  Alle wollen Hamster. Also muss unsere Doro auch ran und mal einen…

Regelmäßige Impfung schützt Hund und Katze ein Leben lang

Die Impfung ist wichtiger Bestandteil der Gesundheitsvorsorge bei Klein- und Heimtieren, und zwar lebenslang  …

Warnaufkleber „Toter Winkel“ in Frankreich bereits Pflicht

  (ots) Ein Warnaufkleber für Fahrzeuge mit Hinweis auf die Gefahren des toten Winkels, vor allem…

Mehr Bewegung im Alltag – Darmkrebs vorbeugen

Die Deutsche Krebshilfe gibt Tipps im Darmkrebsmonat März Bonn (ots) In der kalten Jahreszeit fällt…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung