DANKE an die Kölner Haie, Moritz Müller, Marcel Müller und Dominik Tiffels

image_pdfimage_print

Kassel, 30. November, 2020. Die Kassel Huskies sagen DANKE! Danke an die Kölner Haie und die drei ausgeliehenen Spieler. Denn mit Moritz Müller, Marcel Müller und Dominik Tiffels spielten drei Akteure, die normalerweise das Trikot der Kölner Haie tragen, in den letzten Wochen für die Huskies.

Durch den verspäteten Saisonstart in der Penny DEL bot sich die Möglichkeit für die drei Spieler der Haie einen Teil der Vorbereitung und DEL2-Hauptrunde in Nordhessen zu verbringen. Mit Moritz Müller, Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, stieß der erste Hai Mitte Oktober zu den Huskies.

Für Müller, der bereits in seiner Jugend in Kassel lebte und Eishockey spielte, schloss sich somit ein Kreis. Kurze Zeit späte folgte auch Namensvetter Marcel. Der großgewachsene Stürmer kannte Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs bereits aus seiner Zeit in Toronto. Anfang November wurde das Trio durch Dominik Tiffels komplettiert. Der Verteidiger fügte sich sofort ins Team ein und erzielte bei seinem ersten Spiel in blau-weiß direkt sein erstes Tor.

Fortan waren die drei Haie ein fester Bestandteil des Huskies-Rudels. In zusammengerechnet 16 Pflichtspielen mit den Schlittenhunden steuerte das Trio sechs Tore und zehn Vorlagen bei. Alle drei zeigten ihre Klasse aber nicht nur auf dem Eis, sondern auch in der Kabine. Die Haie fanden schnell ihren Platz im Team und gingen, wie man es von ihnen gewohnt ist, mit bestem Beispiel voran.

Da die Kölner Haie in dieser Woche in ihre Vorbereitung auf die Mitte Dezember beginnende Penny DEL-Hauptrunde starten, kehren die drei nun zu ihrem Verein zurück.
Die Kassel Huskies bedanken sich in allerhöchster Form bei den Kölner Haien, für diese Unterstützung und die Möglichkeit, dass ihre drei Spieler für die Huskies auflaufen konnten. Zeitgleich wünschen die Huskies den Haien für die anstehende Saison alles Gute.

Kassel Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs: „Wir als Kassel Huskies möchten Danke sagen. Danke an die Kölner Haie, Torsten Pfennig und Uwe Krupp für die Möglichkeit die drei Spieler bei uns in Kassel zu haben. Aber auch ein großes Danke an Moritz, Marcel und Dominik. Alle drei haben sich super in unsere Mannschaft eingefügt und waren absolute Leader. Sie haben unserer Mannschaft viel  vermittelt, wovon wir auf unserem weiteren Weg in Richtung DEL profitieren. Zeitgleich wünschen wir den Haien viel Erfolg in der kommenden Saison.“

Kassel Huskies-Cheftrainer Tim Kehler: „Ich erkenne die Leistung der drei Kölner Spieler, die die letzten sechs Wochen mit uns verbracht haben, sehr hoch an. Sie waren alle herausragende Mitglieder der Kassel Huskies, für die kurze Zeit, die sie in Kassel waren. Ich bedanke mich bei allen drei und Uwe Krupp, der erlaubt hat, dass Dominik, Marcel und Moritz bei uns in Kassel spielen durften. Wir wünschen den drei Spielern und den Kölner Haien viel Erfolg für die neue Saison.“
EC Kassel Huskies


Posts Grid

Melsungen: Falscher Polizeibeamter erbeutet mehrere tausend Euro von Rentnerin

(ots) Tatzeit: 21.01.2021, 14:00 Uhr Gestern Nachmittag hat ein unbekannter Täter mit der Masche „Falscher…

Tipps zu Kauf und Pflege von Schlittschuhen von TÜV SÜD

Sicher und mit Spaß über’s Eis gleiten (lifePR) ( München, 21.01.21 ) Eisige Temperaturen und…

Kreative Zwischenlösung für leistungsfähigeren Distanzunterricht –Kreis schafft Giga-Cubes an

Landkreis Kassel. Mit einer kreativen Zwischenlösung unterstützt der Landkreis Kassel den Distanzunterricht an Schulen. „Wir…

Mehr Mehrweg, weniger Verpackungsmüll

  Laut Umweltbundesamt produzieren die Deutschen so viel Verpackungsmüll wie noch nie. Im Jahr sind…

Zeugen gesucht – Bahnreisende soll sich bei der Bundespolizei melden

Volkmarsen Külte – Landkreis Waldeck-Frankenberg (ots) Im Rahmen der Ermittlungen, anlässlich eines Unfalles aus dem…

Buckeln war gestern

  (ots) Viele Büroangestellte arbeiten derzeit aufgrund von Corona ganz oder zumindest teilweise im Homeoffice. Doch…

Freie Demokraten fordern Strategie zum Hochfahren des Landes

Präsenzunterricht vom Infektionsgeschehen statt von Vermutungen abhängig machen Bildungspolitische Mogelpackung wird verlängert Vom Lockdown betroffene Branchen brauchen…

Welthungerhilfe fordert Impf-Solidarität mit armen Ländern

  (ots) Seit Dezember letzten Jahres sind Corona-Impfungen in vielen europäischen Ländern, aber auch in Israel…

Vorsicht auf Supermarktparkplatz – Haftung nach Unfall

Frankenthal/Berlin (DAV). An der Einfahrt in einen Parkplatz von Einkaufsmärkten muss man vorsichtig sein und…

WWF – Keine weitere Zeit verlieren

  US-Präsident Joe Biden hat an seinem ersten Amtstag die Rückkehr der USA in das Pariser Klimaschutzabkommen erklärt….

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung