5 Dinge, die Sie über Fernunterrichte wissen müssen

image_pdfimage_print

Werbung


Technische und berufliche Bildungseinrichtungen sowie Gemeindegruppen, die berufliche Programme anbieten, haben geschlossen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Viele Unternehmen haben geschlossen oder priorisieren, falls sie offenbleiben, die Gesundheit vor Bildung am Arbeitsplatz.

Infolgedessen steigt der Druck auf Regierungen, Bildungseinrichtungen, Arbeitsgeber und Gemeindegruppen, Fernunterricht und Online-Lernen einzuführen, um die Kontinuität und Verbesserung der Kompetenzentwicklung und gleichzeitig die Sicherheit der Gemeinden zu gewährleisten.

Die Qualität der Fernunterrichte ist hoch

Insbesondere in Deutschland sind fast alle öffentlichen Universitäten kostenlos, aber machen Sie nicht den Fehler zu glauben, dass kostenlos schlechte Qualität bedeutet. In Deutschland ist es genau umgekehrt; Über 60 Universitäten und Fachhochschulen sind in den wichtigsten internationalen Hochschulrankings vertreten.

Deutsche Hochschulen haben hervorragende Standards, hohe Erwartungen und befähigen Studierende, in ihren akademischen (und zukünftigen beruflichen) Bereichen führend zu werden. Der Hauptunterricht findet in Klassenräumen und Workshops in Schulen, Institutionen oder Gemeinschaftsorganisationen statt.

Technologie wird hauptsächlich eingeführt, um die Qualität zu verbessern. Diese Modelle können ein kurzes Praktikum beinhalten, aber der Großteil des Unterrichts findet in den physischen Räumen einer Organisation statt, die für Bildungszwecke geschaffen wurden.

Da die Regierungen versucht haben, die Lehrlingsausbildung zu standardisieren und qualitativ zu gewährleisten, haben formelle Institutionen die Rolle des Theorieunterrichts durch Tagesfreigabe, Blockkurse, Nachtklassen oder Fernunterricht sowie durch Bewertung und Vergabe von Qualifikationen übernommen.

2. Bildungseinrichtungen bieten Fernstudenten umfassende Online-Unterstützung an

Bildungseinrichtungen können Lernende nach Entfernung unterstützen und bewerten und Arbeitsplätze besuchen, um Kohärenz und Qualität zu gewährleisten, sodass Auszubildende keinen Campus besuchen müssen. Wo Fähigkeiten ohne speziellen Kontext entwickelt werden können, können Kurse vollständig online durchgeführt werden.

Die Studierenden müssen noch praktische Fähigkeiten entwickeln, aber sie können dies dort tun, wo sie leben und arbeiten. Die Cloud ist zunehmend eine Umgebung, in der IKT-Kenntnisse wie Programmierung oder Grafikdesign geübt und beherrscht werden können, sowie ein potenzieller Arbeitsplatz nach Erreichen der Kompetenz.

3. Sie können immer noch praktische Erfahrungen sammeln

Beispiele von Programmen, die auf dem Nachweis praktischer Fähigkeiten in einem speziellen physischen Kontext beruhen, sind Konstruktion, Haare und Schönheit, Mechanik, Gastgewerbe und Catering, Krankenpflege, Altenpflege, Sozialarbeit, Bewegung, Landwirtschaft, Bergbau, Bohren, Transport und Logistik.

Für einige Fertigkeiten wie Sprühlackieren oder Motorreparatur können Simulatoren die für das Üben in der Praxis benötigte Zeit erheblich verkürzen, jedoch nicht vollständig. Beispiele für Programme, die ohne spezielle physische Kontexte vollständig online studiert werden können, sind Business, Entrepreneurship, Buchhaltung, IKT, Kommunikation, Psychologie und Projektmanagement.

Eine wachsende Anzahl von Simulationen, einschließlich erweiterter und virtueller Realität, wird entwickelt, um Fähigkeiten wie Business, Datenanalyse sowie Software-Design und -Entwicklung zu trainieren. Dabei verpassen Sie nicht die Gelegenheit, Ihr Deutsch zu verbessern, auch wenn Sie einen englischsprachigen Abschluss machen. Es ist eine wichtige Sprache, dank der Position Deutschlands als eine der weltweit führenden Volkswirtschaften.

Unternehmen in Deutschland und anderen europäischen Ländern sind bereit, für Absolventen mit fortgeschrittenen Deutschkenntnissen in ihrem Lebenslauf hohe Gehälter zu zahlen. Es stimmt, dass Deutsch nicht die einfachste Sprache ist. Wenn Sie jedoch mit den Grundlagen beginnen und sich langsam verbessern, werden Sie bald von Ihren Fortschritten überrascht sein.

4. Welche Universitäten sollen besucht werden?

Sie werden keine Probleme haben, eine ausgezeichnete Universität zu finden, um Ihre Ausbildung in Deutschland fortzusetzen. Das ganze Land hat viele Möglichkeiten und Orte, an denen Sie nach Ihren gewünschten Studienoptionen suchen können. In Deutschland gibt es verschiedene Arten von Universitäten und Institutionen, die Kurse anbieten, die auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Ob es sich um traditionelle Forschungsuniversitäten, Fachhochschulen oder spezialisierte Kunst- und Musikinstitutionen handelt, Sie finden die Kurse, die Ihren Bedürfnissen und Interessen am besten entsprechen. Hier einige Beispiele:

  • Fachhochschule IUBH
  • Arden, Studienzentrum Berlin
  • Berliner Hochschule für Wirtschaft und Innovation
  • Wismar Universität
  • Fachhochschule Europa – BiTS und BTK

Fast alle öffentlichen Universitäten in Deutschland erheben für internationale Studierende unabhängig von ihrer Nationalität keine Studiengebühren. Dies ist ein großer Vorteil, bei dem Sie sich nur auf die Lebenshaltungskosten wie Unterkunft, Verpflegung, Transport usw. konzentrieren können.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Sprachanforderungen kennen und wissen, ob Sie Deutsch- oder Englischkenntnisse nachweisen müssen, bevor Sie sich für ein Studienprogramm anmelden. Vielleicht müssen Sie Englisch lernen, online ist das sehr einfach und kostengünstig.

Weisen Sie nach, was Ihre Leistungen als Student waren und stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie hoch Ihr Notendurchschnitt während Ihres Studiums war.

5. ‚Blended Learning‘ ist die beste Form des Fernunterrichts

Praktische Fähigkeiten und Schlüsselqualifikationen können bis zu 80% eines Programms ausmachen und sind möglicherweise nicht online zu entwickeln. Daher müssen die meisten Programme sich aufs Lernen in Workshops oder am Arbeitsplatz beziehen, um diese Fähigkeiten zu üben, weiterzuentwickeln und zu beherrschen.

Daher ist es schwierig, weiterhin Kurse anzubieten, wenn Bildungseinrichtungen und Unternehmen geschlossen sind. Teile von Programmen können jedoch online verschoben und als Fernstudium angeboten werden.

Schluss

Von Ihnen wird erwartet, dass Sie beim Fernunterricht Aufmerksamkeit für die Vorlesungen, Pünktlichkeit und Interesse an Teilnahme zeigen. Dies mag überwältigend erscheinen, aber Sie werden während Ihres gesamten Studiengangs wachsen und lernen.


Werbung

Posts Grid

Seraphine D. (13) aus Kassel wird vermisst: Polizei bittet um Hinweise

(ots) Kassel: Die Kasseler Polizei sucht die vermisste 13-jährige Seraphine D. aus Kassel (siehe Foto)…

Netcom Kassel Ziel eines Hackerangriffs

Interne IT-Systeme offline Kassel, 20. Januar 2021. Am Montag, 18. Januar 2021, wurde die Netcom…

PÜRSÜN (FDP) : Warum wird der Moderna-Impfstoff erst jetzt verimpft?

Vulnerable Gruppen sind noch nicht geschützt – jede Impfdose zählt Freie Demokraten fordern proportionale Impfstoff-Verteilung…

Piept Seagate Festplatte? Hier sind die Dinge, die Sie tun sollen!

So reparieren Sie piepsende/klickende Festplatte einfach Wenn Ihre Festplatte klickende/piepsende Lärmmacht, können Sie folgende 5…

NABU Hessen erklärt, warum im Winter zum Teil wenig Vögel zu sehen sind

Flaute an der Futterstelle? Wetzlar – In den letzten Wochen erreichen den NABU Hessen viele…

Mit einem Abführmittel aus Stahl schnurstracks in die Gewahrsamszelle

Ansich konnte er es sich vorher ausrechnen was passieren würde.  Allerdings hat der Alkoholgehalt von…

Insektenschutz auf den Weg bringen

  Die Umweltorganisationen Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), CAMPACT, Greenpeace, Deutsche Umwelthilfe, Naturschutzbund…

Zahl der Verkehrsunfälle in Hessen im November um 30 % gesunken

Straßenverkehrsunfälle in Hessen Im November 2020 gab es auf hessischen Straßen insgesamt rund 1 200…

Lachen ohne Reue: So trainieren Sie Ihren Beckenboden

  (ots) Niesen, Husten und Lachen – all das übt einen hohen Druck auf den Beckenboden…

3. Folge der Podcastserie “ AUSFÜHRUNG!“

Dritte Folge der Podcast-Serie AUSFÜHRUNG! über meine persönlichen Erlebnisse mit der Bundeswehr. Heute geht’s um…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung