Bis Oktober 2021: Stadt will Gebühren für Sondernutzung erlassen

image_pdfimage_print

Die Stadt Kassel setzt ihre Unterstützung für Gewerbetreibende in Gastronomie und Einzelhandel fort: Der bereits im vergangenen Sommer geltende Erlass von Sondernutzungsgebühren für die Nutzung öffentlicher Flächen soll bis 31. Oktober 2021 verlängert werden.

Einen entsprechenden Beschluss hat jetzt der Magistrat gefasst. Abschließend entscheidet darüber noch die Stadtverordnetenversammlung in ihrer Sitzung am Montag, 7. Dezember.

Oberbürgermeister: Stadt unterstützt Gastronomie und Einzelhandel

„Gerade Gastronomie und Einzelhandel sind durch die Folgen der Corona-Pandemie in besonderem Maße betroffen. Wir wollen die Betriebe, die auch in den kommenden Monaten große Herausforderungen zu bewältigen haben, in dieser besonderen Situation mit dem Gebührenerlass unterstützen“, betont Oberbürgermeister Christian Geselle.

In der vergangenen Freiluft-Saison war das Ordnungsamt der Stadt Kassel mit vielen Gewerbetreibenden im Gespräch. „Wo es möglich war und ist, werden wir auch über den Gebührenerlass hinaus weiterhin Unterstützung bieten. Dabei gehen wir pragmatisch vor und prüfen in jedem Einzelfall die Möglichkeiten, inwiefern öffentliche Flächen auch zusätzlich für Außenbereiche der Gastronomie oder für den Verkauf genutzt werden können“, sagt Ordnungsdezernent Dirk Stochla. „In Abstimmung mit benachbarten Anliegern wollen wir auch in den kommenden Monaten gute und pragmatische Lösungen finden.“

Ordnungsamt im Gespräch mit Gewerbetreibenden

Lösungen wie die Nutzung von Parkplätzen, die normalerweise bewirtschaftet werden, müssen Gewerbetreibende aber in jedem Fall mit dem Ordnungsamt der Stadt Kassel absprechen und beantragen. „Der Gebührenerlass ist kein Freibrief dafür, dass alle öffentlichen Flächen uneingeschränkt zu jeder Zeit genutzt werden dürfen“, erläutert Stochla.

Pro Jahr hat die Stadt Kassel Erträge zwischen 300.000 und 400.000 Euro aus Sondernutzungsgebühren. Die Gebührenhöhe ist für einzelne Gewerbetreibende unterschiedlich.

documenta-Stadt Kassel


Posts Grid

Wissen hilft: Darauf kommt es bei Zusatzleistungen an

(ots) Ob Früherkennung oder Selbstzahlerleistung: Ideal ist es, als Patient seinem Arzt gut informiert gegenüberzutreten,…

Die Wiederherstellungspartition wird versehentlich gelöscht? Hier sind die Lösungen!

Lösungen zu der versehentlich gelöschten Wiederherstellungspartition Im Allgemeinen brauchen Sie nicht in Panik zu geraten,…

Lockdown verlängert bis mindestens 14. Februar: Alkoholkonsumverbot auf belebten Plätzen in Kassel

Die Hessische Landesregierung hat nach der Bund-Länder-Konferenz entsprechende Anpassungen der Landesverordnungen beschlossen. Diese treten am…

„Jeder kann kochen, man braucht nur Mut“: Macaire‘ Kartoffeln“

  Hallo liebe Lecker Schmecker. Hinter dem Herd des Nordhessen Journals steht Nils Kreidewolf, Chefkoch…

Geschwindigkeitsüberschreitung in Österreich – Nachweis erforderlich

Kärnten/Berlin (DAV). Auch wer in Österreich zu schnell unterwegs ist, muss nicht beweisen, dass er…

Millionen Deutsche trauen der SCHUFA nicht über den Weg

  (ots) SCHUFA-Studie stellt Vertrauensfrage In einer repräsentativen Untersuchung im Januar 2021 hat das Verbraucherschutzportal selbstauskunft.de mit…

Stilles Gedenken an Opfer des Holocaust

Der 27. Januar gilt als der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus und…

KSV Hessen Kassel – Zwei Tore durch Saglik lassen den KSV am Ende jubeln

  Das man nicht optimal in das neue Jahr gestartet ist, steht außer Frage, doch…

Tier der Woche

Die kleine Mischlingshündin Flora möchte bitte aus dem Tierschutz Pfote & Co e. V. abgeholt…

Zoll am Frankfurter Flughafen entdeckt 1.136 Gramm Amphetamin und 211 Gramm Heroin versteckt in einem Hocker und Ohrringen

  (ots) Am 30. Dezember 2020 kontrollierten Zollbedienstete des Hauptzollamtes Frankfurt am Main verschiedene Kuriersendungen….

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung