Karliczek: Digitalisierung der Schulen wichtiger denn je

image_pdfimage_print

 

 (ots) Bundesregierung nimmt Stellung zu nationalem Bildungsbericht

Am heutigen Mittwoch hat das Bundeskabinett die Stellungnahme der Bundesregierung zum achten nationalen Bildungsbericht („Bildung in Deutschland 2020“) beschlossen. Der unabhängige Bericht erscheint alle zwei Jahre und beschreibt die Gesamtentwicklung des deutschen Bildungswesens. Schwerpunkt des aktuellen Berichts ist „Bildung in einer digitalisierten Welt“. Hierzu erklärt Bundesbildungsministerin Anja Karliczek:

„Bildung ist für die Zukunft einer Gesellschaft von zentraler Bedeutung. Der hohe Wert der Schulen ist für viele in der Pandemie sicherlich noch einmal klarer geworden.

Gerade die Bedeutung des digitalen Lernens wurde in dieser Corona-Pandemie noch einmal deutlich. Damit könnte das Schwerpunktthema des diesjährigen Bildungsberichts ‚Digitalisierung‘ aktueller nicht sein. Auch dieser Bericht hält uns vor Augen, dass wir in Sachen digitales Lernen noch nicht da sind, wo wir gerne wären. Der Handlungsbedarf wurde jetzt in der Pandemie in allen Bildungsbereichen besonders deutlich. Doch gleichzeitig ist auch viel in Bewegung: Der Bund stellt mittlerweile 6,5 Milliarden Euro für den DigitalPakt Schule zur Verfügung. Noch nie zuvor hat es eine vergleichbare Investition des Bundes in die Schulausstattung gegeben.

Es gilt nun, in den nächsten Wochen und Monaten mit den zu Verfügung stehenden Mitteln eine zufriedenstellende digitale Infrastruktur in den Schulen umzusetzen. Der Bund hat dazu bereits zwei Sonderprogramme zum DigitalPakt Schule aufgelegt: zur Versorgung von Schülerinnen und Schülern mit mobilen Endgeräten, die zu Hause nicht auf entsprechende Geräte zurückgreifen können, und um die technische Betreuung der Infrastruktur durch Administratoren zu ermöglichen. Das Programm zur Bereitstellung von Laptops für Lehrerinnen und Lehrer ist in den Gesprächen mit den Ländern auf einem guten Weg. Dabei darf aber nicht aus den Augen verloren werden, dass die Schaffung einer guten digitalen Infrastruktur zwar eine wichtige Voraussetzung für digitales Lernen ist – digitales Lernen aber nur dann zum Erfolg wird, wenn es dafür auch die richtigen didaktischen Konzepte gibt. Wie gutes Lernen der Zukunft aussieht, will ich in den nächsten Monaten noch eingehend diskutieren.“

 

Original-Content von: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Posts Grid

Polizei Nordhessen bietet erneut kostenlose Telefonsprechstunden zum Einbruchschutz an

(ots) Die Fachberaterinnen und -berater für Kriminalprävention beim Polizeipräsidium Nordhessen bieten ihre Beratung zum Einbruchschutz…

Abfallentsorgung setzt auf saubere Antriebe

Der Eigenbetrieb des Landkreises Kassel will mit Solarstrom „grünen“ Wasserstoff produzieren und damit Abfallsammelfahrzeuge antreiben…

Streit wegen Mindestabstand endet mit Körperverletzung: Polizei erbittet Zeugenhinweise

(ots) Kassel-Harleshausen: Leichte Verletzungen erlitt ein 58-jähriger Mann am Samstagvormittag bei einer handfesten Auseinandersetzung im…

Wie gelingt die Energiewende

  Die Bewältigung der Klimakrise stellt Wirtschaft und Gesellschaft vor enorme Herausforderungen. Der Ausstoß von…

Verleihung Kasseler Kunstpreis 2020 im Offenen Kanal Kassel – Bewerbungsfrist für 2021 endet am 31. Januar

Die Preisträgerinnen und Preisträger des Kasseler Kunstpreis der Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung des Jahres 2020 wurden…

Kurzarbeit: Achtung vor Steuernachzahlung

  (ots) Wer Kurzarbeitergeld erhält, muss erstens eine Steuererklärung abgeben und hat zweitens mit Steuernachzahlungen zu…

LENDERS (FDP): Nur mit Wohnraum kann die Region Fachkräfte gewinnen

Ausweisung von zusätzlichem Bauland erforderlich Bauwirtschaft spielt stabilisierende Rolle in der Krise WIESBADEN – Jürgen…

Corona-Impfung: Nebenwirkungen können auch Apothekern gemeldet werden

  (ots) Immer mehr Menschen werden in der nächsten Zeit gegen Covid-19 geimpft. „Die zugelassenen Impfstoffe…

Elektroauto: Sitzheizung, Radio, Zigarettenanzünder: Was sie verbrauchen und was das kostet

ADAC ermittelt Energieaufwand von elektrischen Verbrauchern im Auto Sitzheizung, beheizbare Außenspiegel und Lenkradheizung sind im…

1 thought on “Karliczek: Digitalisierung der Schulen wichtiger denn je

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung