Diabetes: Mit künstlichen Zellen gegen die „Zuckerkrankheit“

Quelle: Shutterstock/Eviart"

image_pdfimage_print

 

 (ots) Mit umprogrammierten Zellen wollen Forscher den Insulin-Mangel von Diabetes-Typ-I-Erkrankten bekämpfen. Erste Experimente zeigten gute Erfolge. Am Ende könnten diese in neue Gentherapien münden. Noch ist viel zu erforschen, doch die Arbeit geht voran. Unsere Gute Nachricht anlässlich des Welt-Diabetes-Tags!

Krieg der Zellen

Typ-1-Diabetes ist eine Auto-Immunkrankheit. Verkürzt heißt das: Im menschlichen Körper herrscht Krieg der Zellen. Immunzellen greifen Beta-Zellen an und zerstören diese. Dadurch können sie ihre normale Funktion, das Produzieren von Insulin, nicht mehr ausführen. In der Folge kann der Körper Glucose (Traubenzucker) nicht weiter verarbeiten – man spricht deshalb auch von der „Zuckerkrankheit“. Symptome können Müdigkeit, starker Durst und häufiger Harndrang sein. Dank medikamentösen Therapien und Insulin-Pens können sich Erkrankte bereits heute gut auf ein Leben mit der Krankheit einstellen und ein weitgehend normales Leben führen. Doch die Forschung steht nicht still. Ein gentherapeutischer Ansatz würde bei den Ursachen der Erkrankung ansetzen.

Künstliche Zellverbände

Forschern ist es nun gelungen, menschliche Alpha-Zellen in insulinproduzierende Beta-Zellen umzuwandeln. Durch diesen „Jobwechsel“ könnten die umprogrammierten Zellen fortan wieder Insulin herstellen. Aus diesen veränderten Zellen bauten die Forscher ganze künstliche Zellverbände, die den insulinproduzierenden „Langerhans-Inseln“ der Bauchspeicheldrüse nachempfunden sind. In Experimenten zeigte sich, dass die aufbereiteten und umfunktionierten Zellen tatsächlich wieder mit der Insulin-Produktion anfingen.

Ein vielversprechender Ansatz für mögliche neue Therapien. Und eine gute Nachricht zum Welt-Diabetes-Tag!

 

Original-Content von: BPI Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie

Posts Grid

Piept Seagate Festplatte? Hier sind die Dinge, die Sie tun sollen!

So reparieren Sie piepsende/klickende Festplatte einfach Wenn Ihre Festplatte klickende/piepsende Lärmmacht, können Sie folgende 5…

NABU Hessen erklärt, warum im Winter zum Teil wenig Vögel zu sehen sind

Flaute an der Futterstelle? Wetzlar – In den letzten Wochen erreichen den NABU Hessen viele…

Mit einem Abführmittel aus Stahl schnurstracks in die Gewahrsamszelle

Ansich konnte er es sich vorher ausrechnen was passieren würde.  Allerdings hat der Alkoholgehalt von…

Insektenschutz auf den Weg bringen

  Die Umweltorganisationen Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), CAMPACT, Greenpeace, Deutsche Umwelthilfe, Naturschutzbund…

Zahl der Verkehrsunfälle in Hessen im November um 30 % gesunken

Straßenverkehrsunfälle in Hessen Im November 2020 gab es auf hessischen Straßen insgesamt rund 1 200…

Lachen ohne Reue: So trainieren Sie Ihren Beckenboden

  (ots) Niesen, Husten und Lachen – all das übt einen hohen Druck auf den Beckenboden…

3. Folge der Podcastserie “ AUSFÜHRUNG!“

Dritte Folge der Podcast-Serie AUSFÜHRUNG! über meine persönlichen Erlebnisse mit der Bundeswehr. Heute geht’s um…

Pfand auf Getränkekartons und Einwegabgabe statt Angebotspflicht für Mehrweg-to-go-Geschirr

  (ots) Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert Bundesumweltministerin Svenja Schulze zu Nachbesserungen am Entwurf des…

Impfungen in sechs Regionalen Impfzentren gestartet

Hessen plant Öffnung aller 28 Impfzentren am 9. Februar 2021 Wiesbaden. Seit heute haben die…

Die neuen Regeln im Überblick

Die Maskenpflicht wird nochmals verschärft. In öffentlichen Verkehrsmitteln und allen geöffneten Geschäften müssen ab sofort…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung