Taucheinsatz in der Fulda: Suche nach Tatwaffe blieb ohne Erfolg; Hinweise zu fünf im Wasser gefundenen E-Scootern erbeten

image_pdfimage_print

(ots) Kassel-Wesertor: Im Zuge des Ermittlungsverfahrens wegen der Schüsse auf der Friedrich-Ebert-Straße am 25. Oktober 2020 haben sich konkrete Hinweise darauf ergeben, dass die Tatwaffe nach der Tat im Bereich der Fuldabrücke in die Fulda geworfen worden sein soll. Aus diesem Grund fanden dort am gestrigen Mittwoch und am heutigen Donnerstag Suchmaßnahmen der Ermittler des K 11 der Kasseler Kripo nach der Waffe statt. Dabei kamen Taucher der Polizei Niedersachsen zum Einsatz (siehe Foto). Die Polizeitaucher aus Braunschweig konnten zwar das Tatmittel nicht auffinden, allerdings förderten sie einige andere Gegenstände aus dem Wasser zutage. Fünf E-Scooter, drei Geldkassetten, eine Geldbörse, eine Schreckschusswaffe und einiges an Unrat wurden in den beiden Tagen an Land gebracht. Die Überprüfung, bei welchen der Gegenstände es eine Verbindung zu Straftaten geben könnte, dauern nun an.

Fünf gefundene E-Scooter: Polizei sucht Zeugen

Bei den fünf schwarz-weißen E-Scootern (siehe Foto) handelt es sich um Leihfahrzeuge eines Unternehmens, das in Kassel erst seit wenigen Wochen seine Roller zum Ausleihen anbietet. Insofern können die E-Scooter noch nicht lange in der Fulda liegen. Da die Fahrzeuge beschädigt und die Bedienungseinheiten offenbar gestohlen wurden, ist ein Strafverfahren wegen Verdachts des Diebstahls und der Sachbeschädigung eingeleitet worden. Die weiteren Ermittlungen führen nun die Beamten der Regionalen Ermittlungsgruppe 4 der Kasseler Polizei. Sie suchen nach Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl oder der Entsorgung der fünf Roller im Fluss gemacht haben.

Zeugenhinweise nimmt die Kasseler Polizei unter Tel. 0561 – 9100 entgegen.

Polizeipräsidium Nordhessen


Posts Grid

Die Wiederherstellungspartition wird versehentlich gelöscht? Hier sind die Lösungen!

Lösungen zu der versehentlich gelöschten Wiederherstellungspartition Im Allgemeinen brauchen Sie nicht in Panik zu geraten,…

Lockdown verlängert bis mindestens 14. Februar: Alkoholkonsumverbot auf belebten Plätzen in Kassel

Die Hessische Landesregierung hat nach der Bund-Länder-Konferenz entsprechende Anpassungen der Landesverordnungen beschlossen. Diese treten am…

„Jeder kann kochen, man braucht nur Mut“: Macaire‘ Kartoffeln“

  Hallo liebe Lecker Schmecker. Hinter dem Herd des Nordhessen Journals steht Nils Kreidewolf, Chefkoch…

Geschwindigkeitsüberschreitung in Österreich – Nachweis erforderlich

Kärnten/Berlin (DAV). Auch wer in Österreich zu schnell unterwegs ist, muss nicht beweisen, dass er…

Millionen Deutsche trauen der SCHUFA nicht über den Weg

  (ots) SCHUFA-Studie stellt Vertrauensfrage In einer repräsentativen Untersuchung im Januar 2021 hat das Verbraucherschutzportal selbstauskunft.de mit…

Stilles Gedenken an Opfer des Holocaust

Der 27. Januar gilt als der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus und…

KSV Hessen Kassel – Zwei Tore durch Saglik lassen den KSV am Ende jubeln

  Das man nicht optimal in das neue Jahr gestartet ist, steht außer Frage, doch…

Tier der Woche

Die kleine Mischlingshündin Flora möchte bitte aus dem Tierschutz Pfote & Co e. V. abgeholt…

Zoll am Frankfurter Flughafen entdeckt 1.136 Gramm Amphetamin und 211 Gramm Heroin versteckt in einem Hocker und Ohrringen

  (ots) Am 30. Dezember 2020 kontrollierten Zollbedienstete des Hauptzollamtes Frankfurt am Main verschiedene Kuriersendungen….

Nach 30 Minuten war die WM vorbei – Reichmann erfolgreich operiert

 Für MT-Nationalspieler Tobias Reichmann war die Handball-Weltmeisterschaft nach nur einer Halbzeit schon wieder vorbei. Im…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung