Baumpflanzung zur Aufnahme des „Alten Ortskerns Wehlheiden“ in das Städtebauförderprogramm Lebendige Zentren in Hessen

Apfelbaum für Grünzug „Am Heimbach“ ©Andreas Weber/Stadt Kassel Der alte Ortskern Wehlheiden wird im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Lebendige Zentren“ in den kommenden Jahren nachhaltig gestärkt. Symbolisch für den Beginn des Entwicklungsprozesses pflanzten im Grünzug „Am Heimbach“ (von links) Fabian Schäfer (Stadtplanungsamt), Ortsvorsteher Norbert Sprafke, Katja Block (Stadtplanungsamt) und Stadtbaurat Christof Nolda einen Apfelbaum der Sorte „Kloppenheimer Streifling“. Dabei handelt es sich um eine alte Kulturapfelsorte. Der Baum ist ein Geschenk des Hessischen Wirtschaftsministeriums.

image_pdfimage_print

Apfelbaum für Grünzug „Am Heimbach“
©Andreas Weber/Stadt Kassel
„Am Heimbach“ (von links) Fabian Schäfer (Stadtplanungsamt), Ortsvorsteher Norbert Sprafke, Katja Block (Stadtplanungsamt) und Stadtbaurat Christof Nolda

Die Stadt Kassel ist Ende 2019 mit dem „Alten Ortskern Wehlheiden“ in das Städtebauförderprogramm „Lebendige Zentren“ aufgenommen worden. Symbolisch für den Beginn des etwa zehnjährigen Entwicklungsprozesses haben Stadtbaurat Christof Nolda, Volker Mohr, Leiter des Amts für Stadtplanung, Bauaufsicht und Denkmalschutz, sowie Ortsvorsteher Norbert Sprafke einen Apfelbaum gepflanzt.

Ursprünglich sollte die Pflanzung im Frühjahr stattfinden, musste aber aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden. Der Apfelbaum der Sorte „Kloppenheimer Streifling“ ist ein Geschenk des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen und steht auch als Zeichen für das Netzwerk der zwölf neuen hessischen Förderstandorte im Programm „Lebendige Zentren“. Im Grünzug „Am Heimbach“ hat er jetzt seinen endgültigen Standort gefunden.

„Das Förderprogramm wird einen guten Ertrag im Sinne einer nachhaltigen Stärkung für den alten Ortskern Wehlheidens bringen“, ist Stadtbaurat Nolda überzeugt. Mit der finanziellen Unterstützung von Bund und Land werden Maßnahmen in Stadtteilzentren gefördert, die das Wohnen, die Funktions- und Angebotsvielfalt, Aufenthaltsqualität, stadtverträgliche Mobilität und das Engagement Privater unterstützen.

Ein zentraler Baustein des Förderprogramms ist die städtebauliche Neuordnung und Aufwertung des Georg-Stock-Platzes. Alle Maßnahmen sollen in den kommenden Jahren mit intensiver Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger umgesetzt werden.

 

documenta-Stadt Kassel


Posts Grid

Tipps, um einen gebrauchten Gabelstapler zu kaufen

Werbung Die Anschaffung eines Gabelstaplers ist für Handwerker und Betriebe ein preisintensives Vorhaben. Wer sich…

Schneller Ermittlungserfolg nach Bränden in Fuldabrück und Guxhagen: Kripo nimmt Tatverdächtigen fest

(ots) Gemeinsame Veröffentlichung der Staatsanwaltschaft Kassel und des Polizeipräsidiums Nordhessen Fuldabrück (Landkreis Kassel) und Guxhagen…

10,5 Millionen Menschen von 60 bis unter 70 Jahren mit erhöhter Impfpriorität

10,5 Millionen Menschen von 60 bis unter 70 Jahren mit erhöhter Impfpriorität Mecklenburg-Vorpommern mit dem…

Energieforschung ist strategischer Schlüssel auf dem Weg zur Klimaneutralität

  (ots) Das Bundeskabinett hat gestern den Bundesbericht Energieforschung 2021 beschlossen. Der Bericht gibt einen ausführlichen Überblick…

Barrierefreiheit an Bushaltestellen nimmt im NVV weiter zu

Über 300 Einzelmaßnahmen in allen Landkreisen Nordhessens bis 2022/23 geplant Seit mehr als einem Jahr…

Den Rücken stärken – die Beine entlasten: Fit im Homeoffice & Co

  (ots) Freizeitprogramm, Urlaub, Sport im Verein oder der Gang ins Büro – aktuell sind Aktivitäten…

Folgemeldung zum Brand in Fuldabrück: Ermittlungen wegen vorsätzlicher Brandstiftung

(ots)Fuldabrück-Dörnhagen (Landkreis Kassel): Nachdem es in der Nacht zum heutigen Dienstag in der Baunsbergstraße in…

Zu wenig, zu spät, ohne konkrete Maßnahmen

  (ots) Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) kritisiert den Plan der Bundesregierung für ein neues Klimaschutzgesetz als…

Das Geflügel darf wieder raus

Deutschlandweiter Rückgang der Fälle von Vogelgrippe – Landkreis Kassel hebt die Aufstallungspflicht auf Landkreis Kassel….

Benzin und Diesel etwas teurer

  (ots) Die Autofahrer müssen beim Bezahlen ihrer Tankrechnungen derzeit etwas tiefer in die Tasche…

Scheuer: Weitere 100 Millionen Euro zusätzlich für erfolgreiche Wallbox-Förderung

Die sehr erfolgreiche Förderung privater Ladestationen für Elektroautos an Wohngebäuden wird noch einmal um weitere…

MT startet in Leipzig in den “Monat der Superlative”

Nach der Woche der EM-Qualifikationsspiele heißt es für die Nationalspieler: Szenenwechsel, vom internationalen aufs nationale…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: