Online-Seminarreihe zur Künstlichen Intelligenz geht weiter: Wie sich mit KI Energieeffizienzpotenziale heben lassen

image_pdfimage_print

Bis Montag, 12. Oktober, bei der IHK anmelden – Teilnahme ist kostenfrei

Kai Asmuß

Der nächste Teil der Online-Seminarreihe zur Künstlichen Intelligenz (KI), zu der die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg im Herbst einlädt, startet am Dienstag, 13. Oktober, um 10 Uhr. Bis 11.30 Uhr geht es um KI für das Energiemanagement. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung allerdings erforderlich.  

Die Referenten Stefan Seyfried und Benedikt Grosch von der Technischen Universität Darmstadt vermitteln Energiemanagern und Energieberatern, welche Möglichkeiten KI für die Analyse betrieblicher Energiedaten bietet. Nachdem sie unterschiedliche Modelle und Verfahren vorgestellt haben, schlagen sie anhand von Beispielen aus dem betrieblichen Energiemanagement den Bogen zur praktischen Anwendung. Sie zeigen, wie mit KI aus (Energie-)Datenmengen relevante Informationen gewonnen und systemische Zusammenhänge identifiziert werden können – ein Ausgangspunkt, um Energieeffizienzpotenziale zu identifizieren.

Die weiteren Teile der Online-Seminarreihe im Überblick:
·        KI im Produktentstehungsprozess: Dienstag, 27. Oktober, 10 bis 11 Uhr
·        Digitale Assistenzsysteme und KI: Dienstag, 3. November, 14 bis 16 Uhr
·        Daten- und KI-basierte Zustandsüberwachung: Donnerstag, 12. November, 10 bis 11.30 Uhr

Flankierend hat die IHK mit dem Kompetenzatlas Künstliche Intelligenz ein neues Onlinewerkzeug entwickelt. Auf der Plattform ihk-ki-atlas.de sind Firmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen erfasst, die sich mit den Facetten dieser Schlüsseltechnologie in Nordhessen und dem Kreis Marburg auseinandersetzen – ob KI, Maschinelles Lernen (ML) oder Data Science. Die Website ist sowohl für Anwender als auch Hersteller konzipiert. Wer seine Anwendung und Forschung zur KI dort veröffentlichen möchte, kann sich an Kai Asmuß aus dem Team Innovation der IHK wenden: Tel. 0561 7891-201, E-Mail: asmuss@kassel.ihk.de

Bis Montag, 12. Oktober, anmelden unter www.ihk-kassel.de/veranstaltungen

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg übernimmt als Körperschaft des öffentlichen Rechts hoheitliche Aufgaben, unter anderem in der Aus- und Weiterbildung sowie beim Erstellen von Exportdokumenten. Ferner ist die IHK Dienstleister für Unternehmen, indem sie zum Beispiel kostenlos Einstiegsberatungen bei rechtlichen Fragen erteilt sowie kostenlos Jungunternehmer in spe rund um die Existenzgründung berät. Die IHK steht allen Unternehmen – klein oder groß – in jeder Phase ihrer Existenz mit Rat und Tat zur Seite, von der Gründung über die Turnaround-Beratung bis zur Nachfolge. Außerdem vertritt sie das Gesamtinteresse der regionalen Wirtschaft gegenüber der Politik.


Posts Grid

MHK digital in Zeiten von Corona

Damit Besucher*innen nicht auf spannende Geschichten und Unterhaltsames aus den Kasseler Museen und Schlössern verzichten…

Laserscape bald wieder komplett – Städtische Werke schenken Kassel roten Laser

Kassel, 30. November 2020. Der Kasseler Nachthimmel ist etwas ganz Besonderes. Denn seit gut 40…

Kripo sucht Zeugen nach Wohnungseinbrüchen in Niestetal und Bad Wilhelmshöhe

(ots) Kassel-Bad Wilhelmshöhe / Niestetal: Die Kasseler Kriminalpolizei sucht derzeit nach Zeugen von zwei Wohnungseinbrüchen,…

Deutscher Tierschutzbund kürt zwei Kater als Tierheimtiere des Monats für Dezember und Januar

Der Deutsche Tierschutzbund hat die Katzenbrüder Sancho und Santiago aus dem Tierheim Brandenburg an der…

Winterliche Treppensperrungen

Wie in den zurückliegenden Jahren wird die Stadt Kassel auch in diesem Winter einige Treppen…

Inflationsrate im November 2020 voraussichtlich -0,3 %

Verbraucherpreisindex, November 2020: -0,3 % zum Vorjahresmonat (vorläufig) -0,8 % zum Vormonat (vorläufig) Harmonisierter Verbraucherpreisindex, November 2020:…

Personal der Kurhessenbahn mit Messer bedroht

(ots) Ein 27-Jähriger hat am Samstag (28.11.), gegen 16 Uhr, zwei Mitarbeiter der Kurhessenbahn mit…

Für Weihnachtsdeko Akkus statt Batterien nutzen

Aktuelle Umfrage zeigt, dass jeder zweite Deutsche Lichterketten mit Batterien verwendet Berlin – Oh du…

Feuerwehr Kassel gibt Sicherheitstipps zur Advents- und Weihnachtszeit

Durch Unachtsamkeit gehen jedes Jahr nicht wenige Adventskränze und Weihnachtsbäume in Flammen auf. Sie verursachen Zimmer-…

Zoll am Frankfurter Flughafen beschlagnahmt 9.980 Zigaretten im Handgepäck eines Reisenden

(ots) Am 18. November kontrollierte der Zoll am Frankfurter Flughafen den Koffer und den Rucksack…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung