Unternehmensinsolvenzen in Hessen im Juli 2020: Rückgang gegenüber Juni

image_pdfimage_print

Die Anzahl der beantragten Insolvenzverfahren durch Unternehmen ist im Juli 2020 auf Vorkrisenniveau des Jahresanfangs gesunken.

 Für den Juli 2020 weist die monatliche Insolvenzstatistik 106 beantragte Insolvenzverfahren von Unternehmen in Hessen aus. Wie das Hessische Statistische Landesamt (HSL) weiter mitteilt, eröffneten hessische Gerichte hiervon 66 Verfahren und wiesen 40 mangels Masse ab. Die Summe der voraussichtlichen Forderungen beläuft sich dabei auf 451 Millionen Euro.

Die Zahl der beantragten Unternehmensinsolvenzen ist damit gegenüber dem Monat Juni 2020 zurückgegangen, in dem 117 Unternehmen eine Insolvenz bei hessischen Insolvenzgerichten beantragten. Ebenso sank die Zahl im Vergleich zum Vorjahresmonat Juli 2019, für den die monatliche Insolvenzstatistik 118 beantragte Verfahren auswies.

Damit stellten zum zweiten Mal in Folge im Jahr 2020 weniger Unternehmen einen Insolvenzantrag. Durch diesen Rückgang lag die Zahl der beantragten Unternehmensinsolvenzen nun wieder auf dem Niveau vor der Corona-Krise. Obwohl die Insolvenzantragspflicht für durch die Corona-Pandemie betroffene Unternehmen seit März 2020 ausgesetzt ist, war die monatliche Zahl der beantragten Insolvenzverfahren zuvor von Januar bis Mai 2020 kontinuierlich angestiegen.

Ab Oktober Anstieg der Insolvenzanträge zu erwarten

 Die Bundesregierung hat am 02.09.2020 beschlossen, die seit März 2020 gültige Aussetzung der Insolvenzantragspflicht für überschuldete Unternehmen bis zum 31.12.2020 zu verlängern.

Für akut zahlungsunfähige Unternehmen lief die Aussetzung der Antragspflicht zum 30.09.2020 allerdings aus. Da die akute Zahlungsunfähigkeit der vorwiegende Grund für eine Beantragung der Insolvenz von Unternehmen ist, ist ein Anstieg der Unternehmensinsolvenzen ab Oktober 2020 zu erwarten. Zum Vergleich: Im Jahr 2019 stellten Unternehmen 1 321 der insgesamt 1 371 Insolvenzanträge aufgrund von Zahlungsunfähigkeit oder gleichzeitiger Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung

PM_Unternehmensinsolvenzen_Juli2020_StatistikHessen


Posts Grid

Connemann: Landwirtschaft ist Lebenswirtschaft

  (ots) Nur mit der Landwirtschaft können die großen Fragen der Zeit beantwortet werden Im Rahmen…

Das System kann die angegebene Datei nicht finden

Wie wird der Fehler „Das System kann die angegebene Datei nicht finden“ in Windows 10…

Klimaschutz in Gefahr: CO2-Preis droht in vermieteten Gebäuden ins Leere zu laufen

  (ots) Der CO2-Preis beim Heizen in Mietwohnungen schützt nur dann das Klima, wenn Vermieterinnen…

Bund fördert Erforschung digitaler Schienentechnologie

Mit insgesamt 17,75 Millionen Euro Fördermitteln aus dem BMVI wollen die Technische Universität Chemnitz und…

Photodynamische Therapie bei Prostatakrebs

  (ots) Die Photodynamische Therapie (PDT) ist eine neuartige Form der Krebstherapie unter Verwendung von Licht….

Einmal umsonst bezahlt -Vignetten trotzdem nicht mehr gültig

Ab 1. Februar: Jahresvignetten 2020 nicht mehr gültig Trotz Corona-Lockdown Vignettenpflicht in Nachbarländern Empfindliche Strafen…

“Domba” trainiert für sein Comeback wie ein Astronaut

  Er dehnt und springt, er balanciert und läuft, er schwitzt und lässt auch die…

Wollen sie umstellen? – AvD stellt E-Auto-Rechner zur Verfügung

(lifePR) ( Frankfurt am Main, 21.01.21 ) Individuelle Berechnung von Wirtschaftlichkeit und Emissionen Werte für…

Neues PETA-Motiv: Johanna Christine Gehlen fordert als lebensechte Schimpansin: ‚Menschenaffen raus aus Zoos!‘

Stuttgart (ots) Halb Mensch, halb Affe: Schauspielerin Johanna Christine Gehlen zeigt sich jetzt auf einem…

Ab heute veränderte Maskenpflicht im NVV – Schals und Stoffmasken nicht mehr erlaubt

Im Nordhessischen Verkehrsverbund gilt ab dem heutigen Samstag, 23. Januar die neue Verordnung des Landes…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung