Kassel – Unbekannte versuchten 14-Jährigem Handy zu rauben

image_pdfimage_print

Polizei sucht Zeugen!

Kassel (ots) – Am gestrigen Donnerstagabend soll eine Gruppe von etwa acht Jugendlichen einem 14-Jährigen aus Hessisch Lichtenau in Bettenhausen versucht haben, das Handy zu rauben. Dabei soll einer der Täter das Opfer auch mit einem Messer bedroht haben. Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten des Kommissariats 35 der Kasseler Kripo sind nun auf der Suche nach Zeugen.handy

Der 14-Jährige hatte gestern Abend gegen 17:20 Uhr über den Notruf 110 die Polizei alarmiert. In dem Telefonat mit den Beamten der Leitstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen gab er an, dass er soeben in Höhe der ehemaligen Salzmann-Fabrik von mehreren Unbekannten bedroht worden und nun vor diesen geflüchtet sei. Die sofort zum Tatort entsandten Streifen der Kasseler Polizei hatten den 14-Jährigen kurze Zeit später in der Miramstraße angetroffen. Dort schilderte er den Beamten von dem versuchten Handyraub, der sich kurz zuvor an der Sandershäuser Straße, in Höhe der ehemaligen Salzmann-Fabrik, ereignet haben soll. Ihm sei jedoch, noch im Besitz seines Handys, die Flucht gelungen.

Von der ca. achtköpfigen Tätergruppe könne er nur den Jugendlichen mit Messer näher beschreiben. Dieser soll ca. 16 Jahre alt gewesen sein, dunkle Haare und ein dickes rundliches Gesicht haben und mit einer blauen Jacke bekleidet gewesen sein.

Wie der 14-Jährige weiterhin angab, sollen die Täter nach seiner eigenen Flucht ebenfalls in verschiedene Richtungen und dabei in die angrenzenden Straßen um das Gebäude der ehemaligen Fabrik geflüchtet sein. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten die eingesetzten Beamten keine tatverdächtigen Personen mehr in Bettenhausen ausfindig machen.

Die Ermittler des Kommissariats 35 bitten Zeugen, die Hinweise zu Tat oder Tätern geben können, sich unter Tel. 0561 – 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. (PM Polizei Kassel)

Posts Grid

Falscher Bankmitarbeiter versucht TAN abzugreifen – Polizei warnt vor Betrugsmasche

(ots)Am Freitagmittag hat ein unbekannter Betrüger versucht, als falscher Bankmitarbeiter durch vorheriges Abgreifen von Zugangsdaten…

KSV Hessen Kassel in Not: Kampf um den Klassenerhalt

WERBUNG Die diesjährige Saison in der Regionalliga Südwest stellt die Mannschaften auf eine echte Probe….

Schneller wieder heile Knochen Kreisklinik Hofgeismar bietet Patienten neue Behandlungsmöglichkeit bei Knochenbrüchen

Landkreis Kassel/Kreiskliniken. Wer einen Knochenbruch erleidet wünscht sich eine möglichst gute und schnelle Heilung. Als…

DEL2-Playoffs starten am 22. April – Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie

Kassel, 13. April, 2021. Die Planungen für die Playoffs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2…

Merkel: „Wir setzen die Notbremse bundesweit um“

Nach dem Kabinettsbeschluss zum neuen Infektionsschutzgesetz hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ein „stringenteres und konsequenteres“…

Nachfrage nach Elfenbein in China weiter rückläufig

  Die Nachfrage nach Elfenbein in China ist weiter rückläufig. Doch eine kleine Gruppe will…

Karliczek: 6G wird unsere Kommunikation revolutionieren – rund 700 Millionen Euro für die Vernetzungstechnologie von übermorgen

(ots) BMBF fördert 6G-Kommunikationstechnologie mit Mitteln aus dem Zukunftspaket der Bundesregierung Das Bundesministerium für Bildung…

Gegen Fachkräftemangel in Arztpraxen will die Regierung etwas unternehmen

  (ots) Mit einem gezielten Antragspaket setzen sich die Regierungsfraktionen von CSU und FREIEN WÄHLERN…

Bundespolizist von Maskenverweigerer verletzt

(ots) Ein unbekannter Mann war am Sonntag (11.4.), gegen 22 Uhr, im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe aufgefallen,…

Innovationswettbewerb „Gravity Challenge“ findet erstmals in Deutschland statt

  (ots) Innovationen fallen nicht vom Himmel, auch wenn sie dort vielfach eine frühe Anwendung finden….

Sechs Fahrräder im Wert von über 20.000 Euro aus Hinterhof im Kirchweg gestohlen: Polizei sucht Zeugen

(ots) Kassel-Vorderer Westen: Bislang unbekannte Täter sind zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses…

Vermüllung der deutsch-dänischen Grenzregion mit Dosenschrott

  (ots) Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) will die Vermüllung der deutsch-dänischen Grenzregion mit unbepfandeten Getränkedosen…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: