19-jähriger Tatverdächtiger räumt Diebstahl und Tötung von Hühnern ein

Estimated read time 1 min read
[metaslider id=15023]

 

Homberg (ots) – Fritzlar Festnahme eines 19-Jährigen nach Verdacht des Einbruchs in Wohnwagen – Tötung von Hühnern gestanden

Tatzeit: 30.05.2017 bis 01.06.2017

Gestern Vormittag konnten Beamte der Polizeistation einen 19-Jährigen Wohnsitzlosen in einem  Wohnwagen an einem Teich an der Eder festnehmen.

Die Beamten waren auf den Wohnwagen, welcher an einem Teich zwischen Fritzlar und Zennern steht, aufmerksam geworden.

Bei der Kontrolle des Wohnwagens konnten sie den 19-Jährigen im Wohnwagen feststellen und anschließend festnehmen.

Er hatte offensichtlich in dem Wohnwagen genächtigt.

Im Rahmen seiner anschließenden Vernehmung bei der Polizeistation Fritzlar, gab er auch den Einbruch und die Tötung von Hühnern in der letzten Woche (wir berichteten) zu.

Die zweite Tat, den Diebstahl und die Tötung weiterer Hühner vom 31.05.2017, stritt er ab

Der 19-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder

 

[metaslider id=10234]

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare