15 Tipps – Windows 10 optimieren

Windows 10. © Microsoft


Wie kann man die Computerleistung verbessern? Wie kann man Windows 10 schneller machen? Welche Leistungsverbesserungen gibt es für Windows 10? Dieser Beitrag von MiniTool zeigt Ihnen einige Tipps, um Windows 10 zu beschleunigen.

Einige Computernutzer beschweren sich darüber, dass ihr Computer und Windows 10 nach längerer Nutzung sehr langsam werden und nicht mehr reagieren. Und sie fragen sich, ob es eine Möglichkeit gibt, die Computerleistung zu optimieren und Windows 10 schneller zu machen.

Natürlich gibt es Windows 10 Leistungsverbesserungstipps für Sie, um Windows 10 zu beschleunigen und sogar Windows 10 für Spiele zu optimieren.

Aber was macht einen Computer schneller? Dieser Beitrag zeigt 15 Windows 10 Leistungsoptimierungstipps.

15 Tipps – Windows 10 Leistungsoptimierungen

In diesem Teil zeigen wir Ihnen 15 Tipps für Windows 10 Leistungsoptimierungen. Sie können diese Tipps ausprobieren, um die Leistung von Windows 10 zu verbessern.

1. Deaktivieren Sie Startprogramme

Viele Programme, die auf Ihrem Computer installiert sind, sind so konfiguriert, dass sie automatisch gestartet werden und im Hintergrund weiterlaufen. Auf diese Weise müssen Sie also Programme deaktivieren, die im Hintergrund gestartet werden.

Hier ist die Anleitung dazu.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und die I-Taste gleichzeitig, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Wählen Sie Datenschutz.
  3. Wählen Sie im linken Bereich die Option Hintergrund-Apps.
  4. Gehen Sie dann zum Abschnitt Wählen Sie aus, welche Apps im Hintergrund ausgeführt werden dürfen.
  5. Schalten Sie den Schalter aus, um die unnötigen Programme, die im Hintergrund laufen, zu deaktivieren.

 

Deaktivieren Sie unnötige Programme

 

Starten Sie anschließend den Computer neu und überprüfen Sie, ob die Leistung des Computers optimiert wurde.

Neben der Deaktivierung der unnötigen Programme, die im Hintergrund laufen, können Sie auch einige unnötige Programme deinstallieren, um Speicherplatz freizugeben und Windows 10 zu beschleunigen.

2. Aktivieren Sie den Spielmodus

Um die Leistung von Windows 10 zu optimieren, ist der zweite Windows 10 Leistungsverbesserungstipp die Aktivierung des Spielemodus.

Hier ist die Anleitung.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und die I-Taste zusammen, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Wählen Sie dann Spielen.
  3. Klicken Sie im linken Bereich auf Spielmodus.
  4. Schalten Sie dann den Spielmodus ein.

Starten Sie anschließend Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob sich die Leistung von Windows 10 verbessert hat.

3. Visuelle Effekte ausschalten

Die dritte Leistungsverbesserung für Windows 10 besteht darin, die visuellen Effekte zu deaktivieren.

Hier ist die Anleitung.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und die R-Taste zusammen, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.
  2. Geben Sie cpl in das Feld ein und klicken Sie auf OK, um fortzufahren.
  3. Wechseln Sie dann auf die Registerkarte Erweitert.
  4. Klicken Sie im Abschnitt Leistung auf Einstellungen.
  5. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Visuelle Effekte die Option Für optimale Leistung anpassen.
  6. Klicken Sie dann auf Übernehmen und OK, um fortzufahren.

 

Für optimale Leistung anpassen

 

Prüfen Sie anschließend, ob sich die Leistung von Windows 10 verbessert hat.

4. Energieplaneinstellungen ändern

Um Windows 10 zu beschleunigen, können Sie die Einstellungen des Energiesparplans ändern.

Hier ist die Anleitung.

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie Hardware und Sound.
  3. Klicken Sie auf Energieoptionen.
  4. Aktivieren Sie unter Bevorzugte Energiesparpläne die Option Höchstleistung.

 

Höchstleistung aktivieren

 

Danach können Sie überprüfen, ob diese Leistungsoptimierungen für Windows 10 wirksam sind.

5. Schnellstart aktvieren

Um Windows 10 zu beschleunigen, können Sie nicht nur die Energieplaneinstellungen ändern, sondern auch den Schnellstart aktivieren.

Hier ist die Anleitung.

  1. Öffnen Sie die Energieoptionen entsprechend der oben beschriebenen Vorgehensweise.
  2. Klicken Sie dann im linken Bereich auf Auswählen, was beim Drücken von Netzschaltern geschehen soll.
  3. Klicken Sie auf Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar.
  4. Aktivieren Sie als Nächstes die Option Schnellstart aktivieren (empfohlen).
  5. Klicken Sie zuletzt auf Änderungen speichern, um fortzufahren.

Danach haben Sie den Schnellstart aktiviert und starten Ihren Computer neu, um zu prüfen, ob Windows 10 Leistung optimiert wird.

6. Suchindizierung deaktivieren

Die Suche ist eine benutzerfreundliche Funktion von Windows 10, aber sie kann vorübergehend eine Menge Ressourcen verbrauchen, was die Leistung von Windows 10 beeinträchtigt. Der sechste Tipp zur Verbesserung der Leistung von Windows 10 besteht darin, die Suchindizierung zu deaktivieren, um Windows 10 schneller zu machen.

Hier ist nun die Anleitung.

1. Drücken Sie die Windows-Taste und die R-Taste zusammen, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.

2. Geben Sie control.exe srchadmin.dll in das Feld ein und klicken Sie auf OK, um fortzufahren.

3. Klicken Sie in dem Popup-Fenster auf Ändern.

4. Klicken Sie dann auf Alle Orte anzeigen.

 

Klicken Sie auf Alle Speicherorte anzeigen

 

5. Deaktivieren Sie dann alle Kontrollkästchen neben allen Orten.

6. Zuletzt klicken Sie auf OK, um fortzufahren.

Danach haben Sie die Suchindizierung deaktiviert. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob sich die Leistung verbessert hat. Neben der hier gezeigten Methode zur Deaktivierung der Windows-Suchindizierung können Sie die Indizierung auch im Dienstfenster deaktivieren.

7. Viren auf Ihrem Computer überprüfen

Wenn sich Viren auf Ihrem Computer befinden, kann die Leistung von Windows 10 beeinträchtigt werden. Um die Leistung von Windows 10 zu verbessern oder um die Leistung von Windows 10 zu optimieren, können Sie prüfen, ob sich Viren auf Ihrem Computer befinden und diese entfernen.

Her ist die Anleitung.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und die I-Taste zusammen, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Wählen Sie dann Update & Sicherheit.
  3. Wählen Sie im linken Bereich Windows-Sicherheit
  4. Klicken Sie auf Windows Defender Security Center öffnen.
  5. Wählen Sie im Pop-up-Fenster die Option Viren- und Bedrohungensschutz.
  6. Klicken Sie dann auf Jetzt überprüfen, um fortzufahren.

 

Klicken Sie auf Jetzt überprüfen

 

Wenn sich Viren auf Ihrem Computer befinden, wird Windows Defender diese erkennen und entfernen. Nachdem alle Schritte abgeschlossen sind, starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob sich die Leistung des Computers verbessert hat.

ihr viren bedrohungsschutz wird von ihrer organisation verwaltet thumbnail

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie den Fehler beheben können, dass Ihr Viren- und Bedrohungsschutz von Ihrer Organisation verwaltet wird.

8. Festplatte defragmentieren

Um die Leistung des Computers zu verbessern, können Sie die Festplatte defragmentieren, was besonders effektiv für HDD-Benutzer ist.

Jetzt zeigen wir Ihnen, wie Sie die Festplatte defragmentieren können, um Windows 10 zu beschleunigen.

  1. Geben Sie Laufwerk defragmentieren und optimieren in das Suchfeld von Windows 10 ein und wählen Sie das am besten passende Programm.
  2. Wählen Sie dann das Laufwerk, das Sie defragmentieren möchten, und wählen Sie Optimieren, um fortzufahren.

 

Wählen Sie das Laufwerk aus und wählen Sie Optimieren

 

Wenn alle Schritte abgeschlossen sind, starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob die Leistung von Windows 10 verbessert wurde.

9. Benachrichtigungen und Tipps deaktivieren

Wenn Sie Windows 10 besitzen, werden Sie vielleicht feststellen, dass Windows 10 ein Auge darauf hat, was Sie tun, und Ihnen Tipps zu Dingen gibt, die Sie mit dem Betriebssystem tun möchten. Allerdings können die Tipps und Benachrichtigungen Ihren Computer verlangsamen. Um Windows 10 zu beschleunigen, können Sie also die Benachrichtigungen und Tipps deaktivieren.

Hier ist nun die Anleitung.

  1. Drücken Sie die Tasten Windows und I zusammen, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Wählen Sie dann System > Benachrichtigungen und Aktionen.
  3. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie die Option Bei der Nutzung von Windows Tipps, Tricks und Vorschläge erhalten.
  4. Deaktivieren Sie sie.

 

Deaktivieren Sie die Option Bei der Nutzung von Windows Tipps, Tricks und Vorschläge erhalten

 

Nachdem alle Schritte abgeschlossen sind, überprüfen Sie, ob die Leistungsoptimierungen für Windows 10 funktionieren.

10. Registry bereinigen

Die Windows-Registrierung enthält alle Einstellungen für Windows und andere Programme. Wenn Sie Software installieren, ändert sich die Registrierung. Wenn das Programm jedoch manchmal deinstalliert wird, werden die Änderungen nicht entfernt. Im Laufe der Zeit verlangsamen Tausende von Änderungen in der Registrierung die Systemleistung.

In einer solchen Situation müssen Sie eine Registrierungsbereinigung durchführen, um die Leistung von Windows 10 zu verbessern. Um die Registrierung zu bereinigen, können Sie den Beitrag lesen: Wie man die Registry von Windows 10 bereinigt | Free Registry Cleaner, um mehr darüber zu erfahren.

Starten Sie danach Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob die Windows 10 Registry Tweaks zur Verbesserung der Leistung effizient sind.

11. Windows 10 automatische Wartung einschalten

Windows 10 bietet eine Funktion – Automatische Wartung, die es Benutzern ermöglicht, sicher zu scannen und eine Systemdiagnose durchzuführen, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist und Probleme automatisch behoben werden, wenn sie gefunden werden.

Um Windows 10 zu beschleunigen, können Sie Windows 10 Automatische Wartung zu aktivieren.

Hier ist die Anleitung.

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie dann System und Sicherheit.
  3. Wählen Sie dann Sicherheit und Wartung.
  4. Klicken Sie unter Automatische Wartung auf Wartung starten.

 

Automatische Wartung

 

Dann beginnt das Programm, Ihren Computer zu überprüfen. Nachdem alle Schritte abgeschlossen sind, starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob diese Windows 10 Leistungsoptimierungstipps wirksam sind.

12. Mehr RAM hinzufügen

Der Arbeitsspeicher ist eine der wichtigsten Komponenten des Computers. Ein Arbeitsspeicher ermöglicht es, dass Daten in fast derselben Zeit gelesen oder geschrieben werden können, unabhängig davon, wo sich die Daten im Speicher befinden. Mehr Arbeitsspeicher kann die Leistung von Windows immer potenziell verbessern.

Für diese Windows 10-Leistungsverbesserungen können Sie also mehr Arbeitsspeicher hinzufügen. Sie können einen Arbeitsspeicher kaufen, der mit Ihrer Hauptplatine und Ihrem Computer kompatibel ist, und ihn dann in Ihrem Computer installieren.

Für detailliertere Anweisungen, können Sie den Beitrag lesen: Wie Sie RAM in Ihrem PC installieren – eine vollständige Anleitung.

13. Speicherplatz freigeben

Wenn es um Windows 10 Leitsungsverbersserung für Spiele geht, ist der Festplattenspeicher ein wesentlicher Faktor. Wenn sich viele Dateien auf der Festplatte befinden oder der Speicherplatz auf der Festplatte knapp wird, wird die Leistung des Computers verlangsamt. In dieser Situation müssen Sie überprüfen, was Speicherplatz beansprucht, und Speicherplatz freigeben.

Hier ist die Anleitung.

  1. Öffnen Sie die Windows-Einstellungen.
  2. Wählen Sie dann System > Speicher.
  3. Wählen Sie im Abschnitt Lokaler Speicher das Laufwerk aus, das Sie bereinigen möchten.
  4. Klicken Sie dann auf die Dateien, die Sie entfernen möchten, einschließlich der temporären Dateien, Anwendungen und Spiele usw.
  5. Markieren Sie dann die Dateien, die Sie löschen möchten, und klicken Sie auf Dateien entfernen.

 

Lokalen Datenträger bereinigen

 

Neben dieser Methode, Speicherplatz freizugeben, können Sie auch die Speicher-Analysator-Funktion von MiniTool Partition Wizard verwenden, um zu überprüfen, was Ihren Speicherplatz belegt. Wenn das Löschen von Dateien nicht ausreicht, um genügend Platz zu schaffen, können Sie die Partition auch erweitern.

 

14. Systemlaufwerk auf SSD aktualisieren

Im Allgemeinen ist die Leistung einer SSD besser als die einer HDD. Wenn Sie also die Leistung von Windows 10 optimieren möchten, können Sie Ihr Systemlaufwerk auf eine SSD aktualisieren.

Das kostenlose Klon-Tool – MiniTool ShadowMaker – kann Ihnen dabei helfen. Es ist in der Lage, das Betriebssystem ohne Datenverlust auf eine SSD zu klonen.

Jetzt zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr System auf SSD aktualisieren können, um die Computerleistung zu verbessern.

 


MiniTool® Software Ltd. ist ein professionelles Software-Entwicklungsunternehmen und stellt den Kunden komplette Business-Softwarelösungen zur Verfügung. Die Bereiche fassen Datenwiederherstellung, Datenträgerverwaltung, Datensicherheit und den bei den Leuten aus aller Welt immer beliebteren YouTube-Downloader sowie Videos-Bearbeiter. Bis heute haben unsere Anwendungen weltweit schon über 40 Millionen Downloads erreicht. Unsere Innovationstechnologie und ausgebildeten Mitarbeiter machen ihre Beiträge für Ihre Datensicherheit und -integrität.


Posts Grid

Berliner Zeitung: Deutsche Doppelmoral: Nicht nur Putin, auch der Westen ignoriert das Völkerrecht

Der Autor Dr. Günther Auth ist Lecturer am Geschwister-Scholl-Institut der LMU München und lehrt seit…

Biodiversitätsstrategie jetzt umsetzen!

  Zum internationalen Tag der biologischen Vielfalt fordern wichtige Umweltverbände in Schleswig-Holstein von den Beteiligten…

Die Gartenrowdys: Ochsenzungen

  Moin moin, meine Freunde der Gartenkunst, heute geht es wieder ins Beet. Das was…

Chinesisches Militär made in Germany: Wie Chinas Militär das Wissen deutscher Forscher nutzt

  Eine internationale Recherche unter der Leitung von CORRECTIV und Follow the Money zeigt, dass Hochschulen in…

Rüttelplattendiebstahl in Breslauer Straße – Ermittler suchen unbekannte Frau als Zeugin

  Kassel-Waldau: Nachdem es in der Nacht vom 25. auf den 26. April in der…

Weltbienentag: Was wir tun müssen, damit es wieder summt und brummt

  Zum heutigen Weltbienentag (20.5.) macht der NABU auf den dramatischen Rückgang der Wildbienen und…

Bistum Mainz erhält rund 1,837 Millionen Euro aus DigitalPakt Schule

  Das Bistum Mainz erhält rund 1,837 Millionen Euro aus dem DigitalPakt Schule, um die…

Oben ohne: Auf was Cabriofahrer achten müssen

  Frühlingszeit ist Cabriozeit! Viele genießen jetzt eine Fahrt oben ohne bei leichter Brise und…

Brustschmerzen: mehr als ein Indikator für Herzinfarkte

  Beklemmendes Engegefühl, stechende oder diffuse Brustschmerzen? Über viele Jahre waren Betroffene angehalten, bei diesen…

„Entschlossene Allianz gegen Geldautomatensprenger“

Geldautomaten-Sprengungen: Hessisches Innenministerium und Banken gründen ALLIANZ GELDAUTOMATEN / Neues Risikoanalysetool ab sofort im Einsatz…

Ordnungsamt wegen Umzug ins Rathaus geschlossen

Das Ordnungsamt am Standort Kurt-Schumacher-Straße 29 ist aufgrund des Umzuges in die Räumlichkeiten des Rathauses…

So macht man Nachrichten ala EURONEWS

Man sucht sich ein Thema und schreibt sich was zusammen oder schneidet sich irgendeinen Filmclip…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: