Huskies feiern zweiten Heimsieg – 4:1 gegen Dresden

Pic by K.Schulze

image_pdfimage_print

 

Kassel, 20. November, 2020. Mit einer konzentrierten Leistung haben die Kassel Huskies verdient den zweiten Heimsieg der noch jungen DEL2-Saison 2020/21 eingefahren. Mit 4:1 (2:1/0:0/2:0) setzten sich die Nordhessen am Ende gegen die Dresdner Eislöwen durch.

Bei den Huskies feierte Kapitän Denis Shevyrin sein Saisondebüt. Ebenfalls wieder mit dabei war Nathan Burns. Der Center der dritten Reihe hatte nach wenigen Sekunden bereits den Führungstreffer auf der Kelle. Doch aus dem Gewühl vor dem erst 17-jährigen Eislöwen-Goalie Nick Jordan Vieregge brachte Burns die Scheibe nicht über die Linie. Besser machte es aus Huskies-Sicht Stephan Tramm. 

Der Verteidiger nagelte nach Moritz Müller-Vorarbeit die Scheibe aus dem rechten Bullykreis über Vieregges Schulter zum 1:0 in die Maschen (9.). Die verdiente Führung der Huskies hielt bis Ende des ersten Drittels. In Unterzahl blocke Troy Rutkowski zunächst einen Hanusch-Schuss stark, der Abpraller landete aber genau auf der Kelle von Toni Ritter. Der Ex-Husky brauchte nur noch einschieben (16.).

Doch eine Antwort der Huskies folgte prompt. Nachdem die Eislöwen ein zwei-auf-eins Konter ungenutzt ließen, zeigten die Hausherren den Sachsen, wie man eine solche Situation ausspielt. Nach schöner Kombination von Marcel Müller und Corey Trivino netzte der Kanadier zum 2:1 ein (18.).

Im zweiten Drittel neutralisierten sich beide Teams über weite Strecken. Die Huskies machten die neutrale Zone gut zu und ließen die Gäste nur schwer zum Aufbau kommen. Beste Chancen der Kasseler vergaben Trivino aus dem Slot und Michi Christ, der freistehend vor Vieregge die Scheibe nicht im Tor unterbringen konnte. Auf der Gegenseite war die gut aufgelegte Huskies-Defensive um Goalie Jerry Kuhn stets auf dem Posten.

In einem intensiv geführten Spiel starteten die Gäste gut ins Schlussdrittel. Jedoch fanden die Eislöwen, wie bei einer Dreifach-Chance in der 50. Minute, zumeist in Jerry Kuhn ihren Meister. Fünf Minuten vor dem Ende sorgten die Huskies dann für die Vorentscheidung. Ein starkes Zuspiel von Dominik Tiffels verwertete Lukas Laub zu seinem ersten Treffer im blau-weißen Trikot. Zwei Minuten später legte der Neuzugang noch seinen zweiten Treffer nach. Nach dem Nathan Burns die Scheibe hinter dem
Eislöwen-Tor aufgenommen hatte und den vor dem Gehäuse freistehenden Laub bediente, schob der 26-Jährige das Spielberät locker durch die Beine Vieregges zum 4:1 Endstand.

Nach dem 1:0-Erfolg gegen den EHC Freiburg vor anderthalb Wochen fuhren die Kassel Huskies verdient den zweiten Heimsieg der Saison ein. Weiter geht es für die Mannschaft von Tim Kehler am Sonntag ab 17 Uhr bei den Ravensburg Towerstars – live bei SpradeTV.

EC Kassel Huskies



 

Posts Grid

Spritpreise: Benzin und Diesel teurer als in Vorwoche Preisdifferenz beider Kraftstoffe bei 14 Cent

(ots) Verbraucher müssen im Vergleich zur Vorwoche an den Zapfsäulen etwas mehr zahlen. Das ermittelt…

Jetzt ist Zeit zu handeln

  Die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) hat am heutigen Mittwoch ihren vorläufigen Bericht über den…

Frau von Unbekanntem belästigt

(ots) Im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe wurde eine 33-Jährige aus Borken (Schwalm-Eder-Kreis) am Dienstagabend (01.12.) von einem…

Unfallflucht vor Kirche in Oberzwehren: Ermittler suchen Zeugen

(ots)Kassel-Oberzwehren: Zeugen einer Unfallflucht, die sich am Montag in Oberzwehren ereignete, suchen derzeit die Ermittler…

Versteckte Aufnahmen belegen: Tönnies-Zulieferer quälen, misshandeln und erschießen mit einem Gewehr Schweine

  (ots) Dem Deutschen Tierschutzbüro liegt Videomaterial von zwei Schweinemastbetrieben aus den Ortschaften Ohne und Samern…

Fahrplanwechsel bringt Verbesserungen auf der Schiene und im Busverkehr

NVV setzt trotz Corona auf Wachstum und bereitet Verkehrswende in Nordhessen vor Die nordhessische Verkehrswende…

Kerzen, Bäume, Lichterglanz – Brandschäden während der Feiertage vermeiden

  (ots) Dezember 2020: Zeit mit der Familie, gemeinsam Plätzchen backen und Kerzen in der ganzen…

Staatstheater Kassel: Kein Spielbetrieb bis 31. Januar 2021 – Spielplanänderungen für die weitere Spielzeit notwendig

Hörspiele im Schauspiel und im Just geplant, digitale Angebote in Planung Um für die weitere…

Von verzagten Gesetzen und verpassten Chancen – Bilanz nach einem Jahr Klimaschutzprogramm 2030

  Anlässlich der Sitzung des Klimakabinetts stellen die deutschen Umweltverbände der Bundesregierung bei ihrer Umsetzung…

Neue Wohnungen für Mauersegler, Sperlinge und Fledermäuse in Kassel

In den letzten Jahren sind zahlreiche Nistmöglichkeiten für Mauersegler, Sperlinge und Fledermäuse in der Stadt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung