Einsatz wegen betrunkenen Randalierers: 31-Jähriger greift Streife an und verletzt Beamten durch Biss ins Bein

image_pdfimage_print

(ots) Kassel-Süd: Ein in Kassel wohnender 31-Jähriger hat am gestrigen Dienstagabend bei einem Einsatz in der Kasseler Südstadt eine Streife des Polizeireviers Mitte angegriffen und einen Beamten verletzt. Der Polizeianwärter hatte Biss- und Schürfverletzungen an einem Bein erlitten, setzte seinen Dienst aber nach einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus fort. Den erheblich unter Alkoholeinfluss stehenden 31-Jährigen brachten die Polizeibeamten zur Ausnüchterung in die Gewahrsamszellen im Polizeipräsidium. Er muss sich nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung verantworten.

Anlass für den Polizeieinsatz gegen 22:45 Uhr an der Kreuzung am Auestadion war die Mitteilung wegen eines Randalierers. Eine Rettungswagenbesatzung war zuvor von Passanten wegen des betrunkenen Mannes gerufen worden, der sich kaum auf den Beinen halten konnte und in seinem Rausch auch auf die Straße gelaufen war. Eine medizinische Behandlung benötigte der 31-Jährige offenbar nicht, allerdings riefen die Rettungskräfte wegen der zunehmenden Aggressivität des Betrunkenen die Streife hinzu. Zunächst verhielt sich der Mann, bei dem ein Atemalkoholtest rund 3,2 Promille ergab, ruhig gegenüber den Polizisten. Bei der anschließenden Feststellung seiner Personalien griff er die Polizeibeamten dann völlig unvermittelt an, indem er nach ihnen schlug und trat. Als er daraufhin zur Ausnüchterung in das Polizeigewahrsam gebracht werden sollte, leistete er erheblichen Widerstand, indem er weiter um sich schlug, nach den Beamten biss und spuckte. Den Polizeianwärter brachte ein Rettungswagen zur Behandlung in ein Kasseler Krankenhaus. Seine beiden Kollegen blieben unverletzt. Auf der Dienststelle entnahm ein Arzt dem 31-Jährigen eine Blutprobe. Die weiteren Ermittlungen gegen ihn dauern an.

Polizeipräsidium Nordhessen


Posts Grid

Spritpreise: Benzin und Diesel teurer als in Vorwoche Preisdifferenz beider Kraftstoffe bei 14 Cent

(ots) Verbraucher müssen im Vergleich zur Vorwoche an den Zapfsäulen etwas mehr zahlen. Das ermittelt…

Jetzt ist Zeit zu handeln

  Die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) hat am heutigen Mittwoch ihren vorläufigen Bericht über den…

Frau von Unbekanntem belästigt

(ots) Im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe wurde eine 33-Jährige aus Borken (Schwalm-Eder-Kreis) am Dienstagabend (01.12.) von einem…

Unfallflucht vor Kirche in Oberzwehren: Ermittler suchen Zeugen

(ots)Kassel-Oberzwehren: Zeugen einer Unfallflucht, die sich am Montag in Oberzwehren ereignete, suchen derzeit die Ermittler…

Versteckte Aufnahmen belegen: Tönnies-Zulieferer quälen, misshandeln und erschießen mit einem Gewehr Schweine

  (ots) Dem Deutschen Tierschutzbüro liegt Videomaterial von zwei Schweinemastbetrieben aus den Ortschaften Ohne und Samern…

Fahrplanwechsel bringt Verbesserungen auf der Schiene und im Busverkehr

NVV setzt trotz Corona auf Wachstum und bereitet Verkehrswende in Nordhessen vor Die nordhessische Verkehrswende…

Kerzen, Bäume, Lichterglanz – Brandschäden während der Feiertage vermeiden

  (ots) Dezember 2020: Zeit mit der Familie, gemeinsam Plätzchen backen und Kerzen in der ganzen…

Staatstheater Kassel: Kein Spielbetrieb bis 31. Januar 2021 – Spielplanänderungen für die weitere Spielzeit notwendig

Hörspiele im Schauspiel und im Just geplant, digitale Angebote in Planung Um für die weitere…

Von verzagten Gesetzen und verpassten Chancen – Bilanz nach einem Jahr Klimaschutzprogramm 2030

  Anlässlich der Sitzung des Klimakabinetts stellen die deutschen Umweltverbände der Bundesregierung bei ihrer Umsetzung…

Neue Wohnungen für Mauersegler, Sperlinge und Fledermäuse in Kassel

In den letzten Jahren sind zahlreiche Nistmöglichkeiten für Mauersegler, Sperlinge und Fledermäuse in der Stadt…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung