Unbekannte stehlen 18 Schafe von der Weide: Zeugen gesucht


(ots) Nieste (Landkreis Kassel): Unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen Samstagmorgen und dem gestrigen Sonntagmorgen 18 Schafe von einer Weide bei Nieste gestohlen. Auch die Netze des Elektroweidezauns nahmen die Diebe mit und flüchteten letztlich unerkannt. Die weiteren Ermittlungen führen die Beamten der Kasseler Polizei. Sie suchen Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Tatort gesehen haben und Hinweise auf die Täter sowie den Verbleib der Tiere geben können.

Wie die aufnehmende Streife des Polizeireviers Ost berichtet, befindet sich die Weide in der Feldgemarkung zwischen der Burg Sensenstein und dem Abzweig zum Schloss Windhausen, rechtsseitig der K 4. In der Zeit zwischen Samstagmorgen, 11:00 Uhr, und Sonntagmorgen, 10:30 Uhr, hatten die unbekannten Täter den orangefarbenen Netzzaun entfernt und anschließend die Schafe gestohlen. Es handelt sich um eine Herde brauner und weißer Schafe mit Hörnern, zu der 5 Jung- und 13 Alttiere gehören. Die Spurenlage weist darauf hin, dass die Diebe zum Abtransport der Schafe einen Anhänger genutzt haben dürften.

Da sich die Weide direkt an der Kreisstraße 4 befindet, erhoffen die Ermittler Zeugenhinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge aus der Bevölkerung zu erhalten. Hinweise nimmt die Kasseler Polizei unter Tel.: 0561-9100 entgegen.

Polizeipräsidium Nordhessen


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung